Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Motoren abwechselnd mit einem FU fahren

  1. #11
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    würde ne Kaskadenschaltung machen.
    Nen DAnfoss HVAC Drive FC102 oder 202 mit Kaskadenregler. Das Standardgerät hat die Möglichkeit einen FU- geregelten Antrieb zu verfahren und dann je nach Bedarf (ohne Stöße, also mit Anpassung) über die 2 Relais über Hilfskontaktschütze andere 2 Antreieb hinzu zu nehmen. Programmierbar noch wie die 2 anderen verfahren werden....Netzschütz oder Softstarter. Einfach mal googeln "Danfoss Aus der Praxis für die Praxis " oder "Danfoss Kaskadenregler" bzw. "Kaskedenschaltung". Wenn du wie beschrieben in Summe 4 Antriebe hast ginge es auch mit ner Optionskarte. FC 202 hat da nen erweiterten Kaskadenregler , auch mit wechselnder Führungspumpe/Antrieb usw.

    Bei Fragen Hotline 069-8902-292 anrufen.

    Gruß
    DOC

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu doctorVLT für den nützlichen Beitrag:

    Deep Blue (28.02.2016)

  3. #12
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    48
    Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    eine solche Lösung gibt es, eigentlich bei vielen "Kaskaden" oder "Multi-Pumpen"-Lösungen an Frequenzumrichtern.
    Basiert meist auf einem PI-Regler-Algorithmus, der im FU abgearbeitet wird.

    Der FU steuert einen Motor an und schaltet bei Bedarf über Koppelrelais Hilfsmotoren zu (an Netzfrequenz) und fährt dann erstmal "seinen" Motor je nach Bedarf.
    Sollte dann der Bedarf wieder geringer werden, wird der "Netzmotor" wieder abgeschaltet und der FU-Motor deckt alleine den Bedarf.

    Über Parameter können dann Wechselintervalle eingestellt werden, damit alle Motoren etwa gleiche Laufzeiten haben.

    Vielfach ist das eigentliche Problem, daß am FU nicht ausreichend Digital-E/A zur Verfügung stehren, um alle Koppelrelais, eventuelle Verriegelungs-Rückmeldungen korrekt angesteuert werden können.


    Mathias

  4. #13
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.405
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Ich habe schon mehrere sehr ähnliche Fälle zu lösen gehabt. Eine Forderung war stets dass alle laufenden Pumpen die selbe Drehzahl haben sollten. Daher hatte auch jede Pumpe ihren eigenen FU.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #14
    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    132
    Danke
    4
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn jeder antrieb einen separaten umrichter hat wird die Leistungsaufnahme am geringsten sein.
    Handelt es sich um kältemittelverdichter? Wenn ja solltest du vorab prüfen ob man die überhaupt mit fu betreiben kann

Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Motoren wechselnd an einem G120 Umrichter
    Von 08fresh15 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 06:09
  2. KL2541 - Probleme mit Referenzfahrt, fahren ohne NC, nur mit SPS
    Von PraktikantMarkus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 15:38
  3. Mehrere Motoren an einem Sanftstarter
    Von michi204 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 10:38
  4. Parallelbetrieb von Motoren an einem Frequenzumformer
    Von Rainer_Eifel im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 07:40
  5. DB's abwechselnd füllen und auslesen
    Von Karli im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 07:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •