Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lageregelung mit Asynchronmotor und FU

  1. #1
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    354
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    versuche immer noch die Erklärung zu finden wie die Hubwerke unserer Regalbediengeräte
    bei erreichter Position mit einem Asynchronmotor und KEB F4 FU die Lage halten ohne das
    die mechanische Bremse einfällt.

    Der Schlupf ist ja quasi 0 und somit keine Induktion im Statorpaket welches eine Kraft erzeugen kann.
    Mit der Aussage das ein Gleichstrom beaufschlagt wird kann ich nicht auskommen da bei der geringsten
    Positionsänderung sofort im mm Bereich nachpositioniert wird und ich rede hier von einem 30KW Asynchronmotor
    mit einem Resolver an der Lüfterwelle und einem Pepperl+Fuchs AVM 58 Absolutwertgeber an der Y Achse.

    Die Höhe der Y Achse ist ca.30m und das Gewicht des Hubschlittens ca. 4 Tonnen die problemlos in Lage gehalten werden.
    Die Motoren werden 0 warm, wie erreicht man im Stand so ein hohes Haltemoment mit einem Asynchronmotor und einem FU??
    Vielleicht hat sich jemand da auch schon Gedanken gemacht und lässt mich teilhaben.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Lageregelung mit Asynchronmotor und FU  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... weil sich das Statorfeld dreht. Über den elektrischen Schlupf ergibt sich das Moment.
    Schau mal ob Dein Umrichter eine Anzeige für die aktuelle Ausgangsfrequenz hat. Diese dürfte nicht bei "0" liegen.
    Ebenso wird ein entsprechend hoher Strom fließen, der größer als der Magnetisierungsstrom ist.

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.495
    Danke
    263
    Erhielt 246 Danke für 224 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es dürfte im Haltezustand am Motor deutlich das "singen" der Wicklung entsprechend der PWM-Schaltfrequenz zu vernehmen sein. "0-warm" kann ich mir dabei aber absolut nicht vorstellen, außer bei einer leistungsfähigen Fremdkühlung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 23:58
  2. Asynchronmotor mit niedriger Frequenz
    Von KB78 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 08:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 13:59
  4. Pumpe mit Asynchronmotor überfrequent betreiben
    Von EugenBH im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 09:20
  5. Asynchronmotor mit integriertem FU
    Von Johannes Ashur im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 23:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •