Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwergängiges Getriebe -> Motorübertemp aufgrund bleibender Regelabweichung Sinamics

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe einen Sinamics Antrieb, welcher über ein Getriebe einen Greifer bewegt. Das Problem dabei ist, dass durch das schwergängige Getriebe ein relativ hoher Stromsollwert nach der Bewegung bestehen bleibt, was zur Übertemperatur des Motors führt. Die Achse während des Stillstands aus der Regelung zu nehmen, möchte ich vermeiden, da der Motor über keine Haltebremse verfügt. Anpassungen des Drehzahlreglers sowie eine Vorsteuerung konnten das Problem ebenfalls nicht lösen.
    Der Sinamics Antrieb wird mit einer 840d sl gesteuert.

    Gibt es eine Möglichkeit diesen Strom im Stillstand zu kompensieren oder lässt sich der Sollwert beeinflussen?

    Danke im Voraus, mfg Edwin
    Zitieren Zitieren Schwergängiges Getriebe -> Motorübertemp aufgrund bleibender Regelabweichung Sinamics  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    .,. ggf. Drehzahlregler I-Anteil setzen (auf dem Drehmoment, welches den Aufbau "gerade mal so" halt).
    Oder bewusst z.B. durch eine etwas zu hoher Vorsteuerung "überschwingen" und dann aus der anderen Richtung über den Lageregler in die Position reinziehen lassen.
    Ist eine Vertikalachse, oder?

    Der SINAMICS bietet auch noch eine interessante Funktion: Falls Du auch Bereiche hast, wo wenig Drehmoment gebraucht wird, dann könnte man auch noch mit einer dynamischen Flussabsenkung arbeiten - siehe Parameter p1581. Damit würde bei weniger Drehmoment auch der Magnetisierungsstrom reduziert und Du bist deutlich energieeffizienter unterwegs (falls Du einen Asynchronmotor hast). Hier mal den Strom beobachten.
    Geändert von zako (07.06.2016 um 21:50 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Evtl. mal Elektronischer Gewichtsausgleich versuchen (ist glaube in den Erweiterungsfunktionen beschrieben)

    Was mir gerade auch noch einfällt, wäre ggf. Momentenbegrenzung zu aktivieren wenn kein Fahrbefehl ansteht ...
    Geändert von Boxy (08.06.2016 um 15:56 Uhr)

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  4. #4
    Edwin1966 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten, es ist ein Synchronmotor, die Achse ist eine Drehachse.
    I-Anteil des Drehzahlreglers wurde schon bearbeitet (auch bis in beide Extrema), leider ohne gravierende Verbesserung. Den Lageregler nachziehen möchte ich vermeiden, da das NC-Programm sonst sehr aufwendig wird und die Synchronaktionen nur in begrenzter Menge vorhanden sind.

    Zwecks elektronischer Gewichtsausgleich: p1532 Drehmomentoffset verschiebt nur die Begrenzungen p1520 und p1521 - in diesem Zusammenhang habe ich aber den Momentenzusatzsollwert gefunden, diesen kann man mit p1532 verknüpfen. Nun habe ich aber noch das Problem, dass sich p1532 nur über die PLC (FB_Put und Get) ändern lässt, das Drehmoment muss aber je nachdem vom welcher Seite die Achse kommt positiv oder negativ sein. Oder gibt es eine Alternative, wie ich den Wert über die NC anpassen kann?

    Danke, mfg

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Könnte es sein das da ein Schneckengetriebe im Einsatz ist ? Das ist zur Positionsreglung nicht geeignet! Die Selbsthemmung stört da.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    268
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Moin
    Könnte es sein das da ein Schneckengetriebe im Einsatz ist ? Das ist zur Positionsreglung nicht geeignet! Die Selbsthemmung stört da.
    Ich denke ist gibt tausende Rundachsen in CNC Maschinen die ein Schneckengetriebe haben. Warum da eine Selbsthemmung stören sollte erschließt sich mir nicht.

    auch sind die Synchronaktionen in der 840Dsl in ausreichender Menge vorhanden ( ab einer gewissen Anzahl muss man halt eine Option kaufen) .
    Die INB der NC Achse über den Starter ist auch nicht unbedingt bei einer 840Dsl empfehlenswert. Ich würde ja erstmal den AST der 840Dsl zur INB nutzen.

    Edwin stell doch mal ein NC Archiv mit Antrieben hier ein dann kann man sich ja mal ansehen was da so eingestellt ist.

  7. #7
    Edwin1966 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ja, handelt sich um ein Schneckengetriebe darum entsteht ja die bleibende Regelabweichung. Aber ich werde ja wohl nicht der erste mit einem Schneckengetriebe sein?
    Achs IBN wird natürlich über die 840 erledigt, nur die Diagnose erfolgt über den Starter (in Sachen Trace ist der Starter einfach besser als das Startup Tool).
    Archiv folgt

Ähnliche Themen

  1. Abtriebsdrehzahl mit Frequenzumrichter Getriebe
    Von Credofire im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 22:43
  2. SPS Programmierung Resolver Getriebe
    Von umit im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 15:03
  3. Zwei Asyngronmotoren mit Getriebe Gleichlauf
    Von Sinnack im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 13:25
  4. CPU 316-2DP absturz aufgrund MPI
    Von Minime im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 18:23
  5. Maschine muss abschalten, wenn Getriebe klemmt.
    Von Tigerkroete im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •