Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hilfe bei Auswahl für Antriebskonzept

  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich arbeite gerade an einem Projekt und hoffe mit eurer Unterstützung zu einer Lösung zu finden. Vereinfacht gesagt handelt es sich um eine elektrisch (zuerst Netz 230v 1ph, später Akku)betriebenen Seilwinde. Nun zu den komplizierteren Anforderungen:
    Ich benötige ein Anlaufmoment von ca 200Nm für kurze Zeit. Die Belastung danach ist sehr gering. Die max drehzahl sollte bei ca.400 U/min liegen.
    Durch eine Übersetznung von 1/10 komm ich für den Motor auf folgende Daten:
    Anlaufmoment>20Nm und 4000U/min zusätlich soll die Drehzahl stufenlos am besten über die ansteuerung durch einen Arduino variiert werden können. Dadurch das eine Akkubetriebene Version geplant ist sollte die Spannung von 230v nicht überschritten werden.
    Zuerst habe ich an einen 48v 3-5KW BLDC Motor (elektro gokart) gedacht aber aufgrund der hohen Kosten schied dieser aus.
    Aktuell halte ich eine Lösung mit einem 3kw Drehstrommotor und Frequensumrichter am leichtesten realisierbar.
    Kennt jemand eine gute Kombination von Motor und Fu bei diese Werte erreicht werden und welche mit 230v (eine Phase) betrieben werden können.

    Gruß Markus
    Zitieren Zitieren Hilfe bei Auswahl für Antriebskonzept  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.345
    Danke
    1.119
    Erhielt 1.212 Danke für 954 Beiträge

    Standard

    Deine Anforderungen sprechen eigentlich gegen einen Asynchronmotor..
    Diese haben nämlich systembedingt ein schlechtes Anlaufmoment.
    Zwar kann man hier beim FU mit Vektorregelung und Rückführung "nachhelfen", aber da wirds auch teuer.

    Von den Anforderungen her, ist es eigentlich eine klassische Anwendung für einen normalen DC-Motor.
    Mit passender Ansteuerelektronik wirst du wohl irgendwo in die Richtung 700 - 1000€ kommen.
    Das ist allemal billiger als ein brauchbarer FU mit Asynchronmotor.

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn Du das Drehmoment, wie du schreibst, nur für einen kurzen Zeitraum beim Anlauf benötigst, wäre vielleicht auch ein System mit Schwungmasse und Kupplung denkbar. Der Antrieb könnte so auf die niedrige Dauerleistung ausgelegt werden.
    Nur so als Idee. Kenne ja Deine Anforderungen an Dynamik usw. nicht.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Touchscreen-Auswahl
    Von eNDe im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 06:35
  2. TIA Hilfe bei der Auswahl eines Testsystems für TIA
    Von uweschwarz im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 16:13
  3. Sonstiges Hilfe bei Auswahl einer passenden SPS
    Von Die_Faust im Forum Simatic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 11:56
  4. Hilfe bei SPS Auswahl und Netzkonfig OBs
    Von GOPL im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 10:08
  5. Brauche Hilfe bei der Auswahl einer Lichtschranke
    Von Jochen im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 08:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •