Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Yaskawa A1000 über PROFINET

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin zusammen,

    ich möchte einen Yaskawa A1000 über PROFINET ansteuern / auslesen, soweit sollte das ja auch alles machbar sein, Steuer- und Statuswort auslesen dürfte kein Hindernis darstellen. Wozu ich allerdings in den Weiten des Internets keine Informationen finde, ist die Sollwertvorgabe bzw. das Rücklesen der Istfrequenz oder die Verwendung von benutzerdefinierten Parametern (einstellbar in der HW-Konfig in Step 7). Meine Fragen daher:

    - Wie ist die "Frequency Reference" (Sollfrequenz) skaliert, also welche Werte muss ich hier reinschreiben, wenn ich den Antrieb z. B. mit 50 Hz fahren möchte? Gleiches gilt für die Rückmeldung ("Output Frequency").
    - Wenn ich als Telegrammtyp "Std Tgm 1 + 5 PZD" verwende, also 5 zusätzliche Datenworte zur freien Verfügung habe, kann ich in der HW-Konfig eine Parameternummer eingeben. Wo kann ich nachlesen, welche Zahl was bedeutet? Auch hier natürlich: Skalierung, Datentyp etc.? (Beispiel: ich möchte zusätzlich den Motorstrom auslesen).
    - Wie sind die Werte im 40-Wort-Telegramm skaliert / welche Datentypen? Hier stehen ja direkt schon Informationen wie Strom, Spannung zur Verfügung. Aber wie werden mir diese Werte geliefert? 1:1, also z.B. Wert "35" bedeutet 35 A beim Motorstrom?

    Wenn jemand damit schon mal etwas gemacht hat oder mir sagen kann, wo ich das nachlesen kann, wäre mir sehr geholfen. Und ja, ich habe diverse Handbücher von Yaskawa bereits durchstöbert!

    Guten Start in die Woche!
    Zitieren Zitieren Yaskawa A1000 über PROFINET  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich führe gerade ähnliche experimente mit einem Yaskawa V1000 durch. Ich kann Dir sagen wenn ich einen integer Wert von 5000 vorgebe entspricht das 50Hz. Negative Werte kehren übrigens die Drehrichtung um.
    Bist du schon weiter gkommen?

  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo!

    Danke für deine Antwort! Am Montag startet die Inbetriebnahme, da werde ich dann vermutlich genaueres erfahren. Ich hoffe, ich denke dran, aber dann kann ich ja detaillierter schreiben, wie genau das alles funktioniert!

    Schönes Wochenende!

  4. #4
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    32
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Sollwertvorgabe hängt von o1-03 ab. Standardmässig ist es 0.01Hz. Man kann aber auch nach 100.00% (bezogen auf E1-04 max freq.) umschalten. Das macht es durchaus einfacher, wenn man z.B. zwischen PID Regelung und Normalbetrieb wechseln möchte.
    Die Anzeigeparameter werden in F7-23 bis F7-27 gesetzt. Die Anzeige entspricht dem Handbuch. Z.B. Output Current F7-23 := U1-03 ist je nach Größe 0.01A -> Wert 1 := 0.01A usw. Die großen Geräte zeigen 1A an. Siehe Anhang <19> im A1000 Handbuch.
    -Baschankun
    Geändert von Baschankun (02.08.2016 um 10:02 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    23.10.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    49
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen, genau die folgenden Fragen stellen sich mir ebenfalls:

    Zitat Zitat von Niemandhatmichgesehn Beitrag anzeigen
    Wozu ich allerdings in den Weiten des Internets keine Informationen finde, ist die Sollwertvorgabe bzw. das Rücklesen der Istfrequenz oder die Verwendung von benutzerdefinierten Parametern (einstellbar in der HW-Konfig in Step 7). Meine Fragen daher:

    - Wenn ich als Telegrammtyp "Std Tgm 1 + 5 PZD" verwende, also 5 zusätzliche Datenworte zur freien Verfügung habe, kann ich in der HW-Konfig eine Parameternummer eingeben. Wo kann ich nachlesen, welche Zahl was bedeutet? Auch hier natürlich: Skalierung, Datentyp etc.? (Beispiel: ich möchte zusätzlich den Motorstrom auslesen).
    Kann mir das jemand erklären?


    Habe dazu auch schon ein Thema S7-1500 Ansteuerung eines Yaskawa-Umrichter mit Profinet aufgemacht, hoffe das ist OK wenn ich das hier mal verlinke.

  6. #6
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    32
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Einmal unabhängig von der Konfiguration auf dem PN Controller:
    Werden denn Werte vom Inverter übertragen, wenn die in F7-23... von Hand am Gerät konfiguriert wurden? Ggf. mal mit C1-01 ausprobieren. (Neustart Inverter?)

    Schreiben der F7-23... über PN geht über die Modbus-Adressen. D.h. C1-01 ist Modbus Adresse 0x0200. Die Werte stehen im V1000 / A1000 Handbuch in der Parameterliste.
    Also wenn ich explizit den Parameter ändere. Inwieweit das von der HW Config gemacht wird, weiss ich nicht.
    Skalierung etc. siehe #4

    Zur Sollwertvorgabe:
    Ist der o1-03 auf 0.01Hz gestellt, dann übertrage ich 5000 für 50.00 Herz. Die Istfrequenz wird dann auch entsprechend z.B. für 20Hz mit 2000 übertragen.

    Zum Betrieb:
    Was schnell passiert, ist die Anzeige auf dem Inverter im Parametriermodus zu haben. Dann läuft der Antrieb nicht an, obwohl alle Steuersignale anliegen. Das kann man aber rausparametrieren.
    Geändert von Baschankun (14.08.2016 um 18:47 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    32
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    für Step 7 / HW Config gibt es dieses eLearning - Modul:
    https://www.yaskawa.com/pycprd/downl...00.01.PROFINET

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 11:07
  2. VIPA Yaskawa
    Von xj900mb im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 22:46
  3. Erfahrungen mit A1000 Yaskawa
    Von Gerold im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 11:16
  4. Yaskawa V1000
    Von Silvio im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 20:56
  5. Yaskawa FU mit Profbus
    Von manfred87 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 07:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •