Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sicherheitsschalter bei geregelten Antrieben

  1. #1
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zsuammen

    Ich habe noch nie gesehen, dass bei einem Motor mit Servoregler ein Revisionsschalter oder Wartungsschalter direkt in einem Motorenkabel den Leistungsstrom unterbricht. Gibt es einen Grund, der dagegen spricht oder kann man das so machen?

    Gruss
    RR
    Zitieren Zitieren Sicherheitsschalter bei geregelten Antrieben  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    228
    Danke
    11
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo Road Runner,

    es steht bei manchen FU´s in der Bedienungsanleitung das in der Motorleitung keine Schalter Zulässig sind diese sind meist vor den FU anzusiedeln.
    Ausserdem kann ich mir schon vorstellen das so ein Schalter im Kunststoffgehäuse auch EMV technisch schwierig ist schon die Großflächigeschirm auflagen wird sich wohl fast nicht realisieren lassen

  3. #3
    Road Runner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort

    Ich werds wahrscheinlich über den STO lösen, muss nun aber neue Kabel auf die Anlage ziehen.

    Gruss
    RR

  4. #4
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    213
    Danke
    8
    Erhielt 45 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Road Runner,

    wofür soll der Reparaturschalter Wartungsschalter sein ?
    Meisten ja damit der Elektriker oder der Schlosser den Motor oder Getriebe warten oder austauschen kann. Ja, auch der Schlosser wechselt schon mal ein Motor.

    Also schaltet er den Wartungsschalter und geht davon aus das keine Spannung mehr anliegt.

    So was nur mit STO zumachen geht nicht, da keine galvanische Trennung zum Netzversorgung besteht.

    Handbuch G120:
    Nach Aktivierung der Sicherheitsfunktionen STO und SS1 besteht keine
    galvanische Trennung zwischen der Netzversorgung des SINAMICS
    G120 und dem Motor. Wenn dies in Ihrer Anwendung gefordert ist,
    müssen Sie ein entsprechendes Netzschütz vor dem SINAMICS G120
    installieren.

    Kraus Naimer bietet EMV Gerechte Reparaturschalter an.


    http://www.krausnaimer.de/Pdfcat/KN_EMV_AUT.pdf


    Gruß Per
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]
    Zitieren Zitieren Reperaturschalter EMV  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Per für den nützlichen Beitrag:

    Road Runner (21.07.2016)

Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsschalter befestigen
    Von stevenn im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 06:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 09:23
  3. Implementierung von PROFINET bei Antrieben
    Von Harde im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 19:11
  4. Momentenregelung bei elektrischen Antrieben
    Von marcel_ im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 11:38
  5. Hauptschalter Auslegung bei DC-Antrieben mit cos phi 0,55 ?
    Von olitheis im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 12:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •