Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lenze FU 8400 Stateline C variable Frequenz

  1. #1
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    351
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    über einen Analogausgang der SPS (0...10V) möchte ich gerne die Frequenz variabel gestalten, dabei entsprechen 0...10V dann 40...66Hz. Was muss man im Engineer von Lenze einstellen?
    Vielen Dank schon mal.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Gelöst: Lenze FU 8400 Stateline C variable Frequenz  

  2. "Hallo,
    C 15 Eckfrequenz Angabe vom Motortypenschild
    C 11 Bemessungsdrehzahl: deine 66Hz
    100% Sollwert Analogeingang = C 11
    Gruß Per 🍺"


  3. #2
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    208
    Danke
    8
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Hallo kuti,

    Über die Einstellungen für den Analogeingang (Offset und Verstärkung) kann bei
    den Inverter Drives 8400 eine Minimaldrehzahl eingestellt werden, so, wie
    es von der Umrichterreihe 8200 vector bekannt ist.
    Die Berechnung der Werte für Offset (C0026/1) und Verstärkung (C0027/1)
    ist im folgenden Dokument beschrieben:
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]

    Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen. [Nagib Mahfuz]
    Zitieren Zitieren Lenze 8400  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Per für den nützlichen Beitrag:

    kuti (31.08.2016)

  5. #3
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    351
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Per,

    vielen Dank. ich werde das in diesen Tagen mal austesten.

    Schönen Gruß

  6. #4
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    351
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Per,

    ich habe mir die PDF von dir mal durchgelesen. Es geht da eigentlich nur um eine Minimaldrehlzahl, die nicht unterschritten werden darf, oder?

    Na ja, ich habe mal ein Bild vom Lenze Egineer gemacht, worin ich die erforderlichen Einstellungen vorgenommen habe. Bezugsfrequenz habe ich auf 66Hz gestellt.

    Ziel war ja eine variable Frequenz zu machen, das heißt:

    SPS gibt 0...10V raus, was 0...66 HZ entsprechen. (Vorher hatte ich gesagt 45...66, aber das kann ich ja in der Visu sperren)

    Könnt ihr mal bitte prüfen, ob das, was ich gemacht habe, korrekt ist? Vielen Dank.

    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #5
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    208
    Danke
    8
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Hallo kuti,

    lass die Parameter C 10/7 und C 10/8 auf 100% dann past da mit dem Analogeingang

    Gruß Per

    Lenze_Ain_1_8400_SL_2.jpg


    Lenze_Ain_1_8400_SL.jpg
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]

    Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen. [Nagib Mahfuz]
    Zitieren Zitieren Lenze 8400 Analogeingang  

  8. #6
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    351
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Per,

    jetzt weiß man auch, was mit +y und -y gemeint ist. Danke, werde das mal Morgen testen.

    Was ist denn eigentlich mit der Eckfrequenz oder der Bemessungsfrequenz? Muss ich nicht einen von den auf 66 stellen?

    Gruß
    Geändert von kuti (06.09.2016 um 18:46 Uhr)

  9. #7
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    208
    Danke
    8
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    C 15 Eckfrequenz Angabe vom Motortypenschild
    C 11 Bemessungsdrehzahl: deine 66Hz
    100% Sollwert Analogeingang = C 11
    Gruß Per 🍺
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]

    Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen. [Nagib Mahfuz]

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Per für den nützlichen Beitrag:

    kuti (06.09.2016)

  11. #8
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    351
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Per,

    vielen Dank für deine Hilfe. Hat so geklappt .

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Parametrierung Lenze TopLine 8400
    Von Bobbybau91 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 13:40
  2. TIA S7-1200 und Lenze 8400
    Von Rofang im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 14:13
  3. Lenze 8400 StateLine c
    Von dicker89 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 18:39
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 14:18
  5. Lenze 8400 Stateline C mit EtherCAT
    Von Jörg298 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 16:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •