Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Prüfstand Analoge ein und Ausgänge

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe programmierer

    ich hab eine kleine Aufgabe. Es soll ein Prüfstand für Fahrradzubehör angepasst werden. die bestehende soft- und hardware kommt komplett raus und wird durch eine Siemens logo ersetzt. Anbei eine Grafik

    P1 und P2 bekommen per analog Eingang ein Wert um den passenden Druck auf V2 zu bringen (Pneumatik) V1 schaltet dann um ob der druck von P1 oder P2 kommt.
    Z1 ist ein Kolben der den Prüfling (eine telekopstange die eingedrückt werden soll und durch Federdruck von selbst wieder rauskommt) betätigt wird.
    Z2 betätigt von dem Prüfling die Entriegelungseinheit. Die telekopstange ist im ausgefahrenen zustand verriegelt. Z1 baut ein druck auf. Dann öffnet Z2 die entriegeln und Z1 drückt mit einem 2. durch die Telekopstange bis zu Position xy runter. M1 ist ein analoger sensor der die genaue Position von Z1 überwacht. überfährt Z1 die Position xy soll eine Meldeleuchte leuchten (wohl das kleinste Problem
    Nachdem Z1 die Stange drunter gedrückt hat soll Z1 wieder auffahren in dem P3 durck Z aufbaut und über V3 geschalten wird ist Z1 oben angekommen Mus Z2 wieder verrieglen. Z1 baut wieder druck auf und der Prüfzyklus fängt von vorne an.

    Kann mir hier jemand helfen ? hab bisher nur mit digitalen ein/Ausgängen gearbeitet.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Prüfstand Analoge ein und Ausgänge  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.513
    Danke
    520
    Erhielt 223 Danke für 198 Beiträge

    Standard

    An was mangelt es? Anschaltung der Analogausgänge/Eingänge oder am Programm oder an beidem?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    MC-Klapstuhl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    überwiegend an der Abschaltung der analogen ein und Ausgängen. Einstellen der werte und Auswahl der richtigen Bausteine.
    Würde auch noch eine bessere Beschreibung erstellen wenn es hier jemand gibt der sich dem annehmen möchte

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.513
    Danke
    520
    Erhielt 223 Danke für 198 Beiträge

    Standard

    für die Ein und Ausgänge wäre es mal interessant was deine Proportionalventile da elektrisch sehen wollen.
    0-10V oder 0/4 -20mA

    Ebenso die Eingänge.

    Was hast du für eine LOGO (genaue Bestellnummer)

    Musst mal die technischen Daten rüberschieben hier wird das schon, aber wir brauchen mehr Details.

    Für die Programmierung findet sich hier sicher auch noch jemand.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #5
    MC-Klapstuhl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Taster
    S0= Notaus
    S1= Aus, roter knopf
    LED1= Leuchtet rot wenn die Anlage im Standby (aus) ist. Blinkt rot bei Störung (wenn M1 über oder unterhalb der vorgegebenen strecke gefahren ist) leuchte geht aus wenn Anlage im Betrieb ist.
    S2= Ein, grüner knopf
    LED2= Leuchtet grün wenn Anlage im Betrieb ist, (blink grün wenn Anlage Betriebsreit ist?) und leuchte geht aus wenn über S1 Anlage abgeschalten wird

    Ich hab noch keine komponenten für diese Anlage gekauft. Zur verfügung habe ich eine Logo 8 XXXX frei, muss diese aber hierfür nicht verwenden wenn sie nicht passend ist.

    Hab mich bei Siemens mal umgesehen und folgende Bauteile für passend gefunden:

    1x Logo 8 24V
    1x Analogeingang AM2
    2x Analog Ausgang AM2 AQ

    Zur Aufgabe:
    Es wird eine Teleskopstange mit eingebauter Feder auf verschleiß geprüft.
    Die Teleskopstange ist für ein Fahrrad Sattel. Man kann am Lenker ein Hebel betätigen (hier über Z2) und entriegelt die Teleskopstange. Entweder mit druck nach unten oder ohne druck fährt sie aus (nach oben). Dies Simuliert Z1. Nun soll Geprüft werden wie oft die Stange sich ein und ausfahren lässt.

    Der Ablauf:
    Teleskopstange ist ausgefahren und verriegelt. Z1 drückt über P1 – V1 – V2 auf dem Prüfling (als wenn Fahrer drauf sitzt) danach entriegelt Z2 über P4 - V4 den Hebel und die Teleskopstange wird ein gefahren. Sobald der vorgegebene weg erreicht ist was M1 überwacht soll Z2 verriegeln über P4 – V4. Danach soll Z1 wieder zurückfahren über P3 – V3, danach soll Z2 entriegeln und die Teleskopstange fährt wieder aus. Nach ca. 2 Sekunden Z2 verriegelt wieder und der Ablauf beginnt von vorne.
    Sollte M1 feststellen dass Z1 über seine Positionen fährt sollt der aus Taster rot blinken

    Eine spätere Änderung wie z.b. das Z1 erst 3 oder 4 mal auf die verriegelte Teleskopstange ein druck aufbaut bevor Z2 entriegelt sollte möglich sein.

    Anbei die Festo Ventile, Typ MPPE-3-1/4-6-010B
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von MC-Klapstuhl (13.03.2018 um 13:22 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.513
    Danke
    520
    Erhielt 223 Danke für 198 Beiträge

    Standard

    Und was genau hast du jetzt für ein Problem?

    Bestellnummer der LOGO ist wichtig, steht rechts unten.

    Das Proportionalventil nach deiner Bestellnummer will 0-10V sehen.
    V1+ und M1 dazwischen bekommst du die 0-10V heraus.

    Dein Wegsensor sollte 01--4,9V ausgeben können
    Parametrier die LOGO so dass du zb. I1 als Analogeingang verwenden kannst (die können 0-10V) dann kannst du direkt da draufgehen.

    Fürs Programmieren suchst du am besten nach der Betriebsanleitung bzw nach Beispielprogrammen.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  7. #7
    MC-Klapstuhl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem liegt daran dass ich mit analogen Bausteine noch nichts gemacht hab.

    Ich hab nun S1 und S2 über RS Baustein verbunden damit ich den Ein Befehle bekomme (notaus läuft verdrahtungstechnisch in Reihe zu S1)

    Als Ausgang habe ich AQ1 für das proportional Ventil P1. Nun brauche ich zwischen drin ein Baustein der mein 0/1 Signal zu einem analogen Wert wandelt damit der analoge Ausgang irgendwas zwischen 0-10 v ausgibt.
    Und vier klemmt es schon.
    Gibt es eine Beschreibung der analogen Bausteine?
    Kann mir hier jemand an diesem Beispiel die Bausteine erklären bzw sagen welche ich benötige?

    Danke
    Grüsse
    MC-Klapstuhl

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.513
    Danke
    520
    Erhielt 223 Danke für 198 Beiträge

    Standard

    im Benutzerhandbuch findest du im Netz steht alles drin.

    In der LOGOSoft gibt es die Taste F1 da sind auch alle Bausteine beschrieben.

    Es macht nur Sinn wenn du dich da mal selbst reinarbeitest.

    Am Besten testest du mal die Sensoren und Aktoren ob die das tun was sie sollen, dann kannst du beim Programmieren mit der Simulation das meist ohne LOGO durchtesten.
    Wenn es in der Simulation klappt, dann geht es an den Prüfstand.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  9. #9
    MC-Klapstuhl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    aktueller plan
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.513
    Danke
    520
    Erhielt 223 Danke für 198 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na ja wird schon.


    AI1 und AI2 sind dannn I1 und I2 (musst du separat angeben!)
    AI3 mus auf I7 oder I8

    bei der LOGO kann man nur I1, I2, I7 und I8 als Analogeingänge parametrieren (musst du separat angeben!)
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Analoge Ein-Ausgänge in FUP
    Von Yoshi123 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 08:34
  2. Step 7 Analoge Ein- und Ausgänge beschalten
    Von Zarewitsch im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 15:08
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:39
  4. analoge ein- ausgänge s7 200 em235
    Von Majus68 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 10:31
  5. S7-200 und Analoge Ein u. Ausgänge
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 17:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •