Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ABB ACS800 - fehlerhafte Analogwertausgabe

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2011
    Beiträge
    27
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen,

    ich habe bei mir 4 ACS800 verbaut bei denen ich die aktuelle Drehzahl via Analogausgabe abgreife.
    Die Ausgabe ist auf 0-20mA eingestellt, bei einer Skalierung von 142% (Max 2100 U/min / Nenn 1485 U/min).

    Nun kommen beim Ausgang leider 22mA an... Die Motordaten im FU sind auch korrekt hinterlegt...

    Hat von euch vielleicht jmd. eine Idee die zur Lösung führen kann?

    Gruß
    Thorben
    Zitieren Zitieren ABB ACS800 - fehlerhafte Analogwertausgabe  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    146
    Danke
    0
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Servus Thorben,
    haste dir die Geräte neu gekauft? Sind doch schon lange durch 880 ersetzt.
    Wenn du "Drehzahl" genommen hast dann ist es fest 0/4 bis 20mA. Kenne es nicht dass mehr als 20mA augegeben werden. Messfehler? AO defekt?

    DREHZAHL

    Motordrehzahl (Signal

    01.02
    DREHZAHL). 20 mA = Motornenndrehzahl. Die
    Aktualisierung erfolgt alle 24 ms. Der wird wird mit der Filterzeitkonstante
    gemäß Parameter
    34.04
    DRHZ FILT ZEIT gefiltert.




    Ansonsten Skalierungsfehler checken:
    Laut Handbuch...
    15.05
    SKALIERUNG AO1
    Skaliert das Analogausgangs-Signal AO1.
    10 ... 1000%
    Skalierungsfaktor. Wenn der Wert 10
    0% beträgt, entspricht der Sollwert des
    Frequenzumrichtersignals 20 mA.
    Beispiel:
    Der Motornennstrom beträgt 7,5 A, der gemessene Maximalstrom
    bei maximaler Last beträgt 5 A. Der Motorstrom 0 bis 5 A wird über AO1 als
    Analogsignal 0 bis 20 mA gelesen. Die erforderlichen Einstellungen sind:
    1. AO1 wird mi
    t dem Parameter
    15.01
    auf STROM gesetzt.
    2. Der Mindestwert für AO
    1 wird mit dem Parameter
    15.03
    auf 0 mA gesetzt.
    3. Der gemessene maximale Motorstrom wird so skaliert, dass er einem Ana-
    log-Ausgangssignal von 20 mA entspricht, wenn der Skalierungsfaktor (k) auf
    150% eingestellt wird. Der Wert wird wie folgt definiert: Der Referenzwert des
    Ausgangssignals STROM ist der Motornenn
    strom, d. h. 7,5 A (siehe Parame-
    ter
    15.01
    ). Damit der gemessene maximale
    Motorstrom 20 mA entspricht,
    muss er vor der Umwandlung in ein Analogausgangs-Signal auf den Referenz-
    wert skaliert werden. Die Formel lautet:
    k · 5 A = 7,5 A => k = 1,5 = 150 %


    Hier ist das Handbuch:
    https://library.e.abb.com/public/55f...r_prg_FW_L.pdf

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    843
    Danke
    65
    Erhielt 153 Danke für 126 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Thorben!
    Zitat Zitat von Thorben Nagel Beitrag anzeigen
    ich habe bei mir 4 ACS800 verbaut bei denen ich die aktuelle Drehzahl via Analogausgabe abgreife.
    Die Ausgabe ist auf 0-20mA eingestellt, bei einer Skalierung von 142% (Max 2100 U/min / Nenn 1485 U/min).
    Nun kommen beim Ausgang leider 22mA an... Die Motordaten im FU sind auch korrekt hinterlegt...
    Soll nur der Betrag der Drehzahl ausgegeben werden oder auch die Drehrichtung?
    Welchen Drehzahlen sollen 0 mA, 10 mA bzw. 20 mA entsprechen?
    Womit werden die 22 mA gemessen? Werden sie permanent ausgegeben? Drehzahl- und Drehrichtungs-unabhängig?
    Die "geplanten" 0 … 20 mA kommen aus AnalogAusgaben der Antriebe und Du willst sie anzeigen bzw. via AnalogEingabe in die Steuerung einlesen?
    Sorry, bin totaler ABB-Banause und kann nicht so wahnsinnig gut "zwischen den Zeilen lesen" ;o)

    Gruss, Heinileini

Ähnliche Themen

  1. TwinCat 2 fehlerhafte Anzeige
    Von MikeJ im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 08:40
  2. Fehlerhafte Schrift am OP77A
    Von blasterbock im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 21:17
  3. ABB ACS800 und Y-Link (siemens) Probleme
    Von Tachyon111 im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 13:15
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 11:10
  5. ABB ACS800 an Siemens S7
    Von Andibu im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •