Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Störcode aus Sinamics nach HMI

  1. #1
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin
    Brauche mal Hilfe bei folgender Anforderung:

    Unserer Anlage ist mit Simotion, Sinamics und HMI ausgestattet.
    Ich möchte gerne im HMI den aktuellen Störcode (r945[0]) aus Sinamics anzeigen lassen.
    Dummerweise kann das HMI aber nur auf Variablen von Simotion zugreifen und nicht auf Sinamics. Simotion hat lt. Expertenliste keinen Zugriff auf den Störcod der Achse.

    In meinem Profibus-Protokoll kann ich über Telegramm 105 die Variable r945[0] anbinden.

    Problem: Und jetzt? Wie lese ich das Telegramm im Soimoton aus um sie einer globalen Vvariable zuzuweisen??? oder gibt es eine andere Lösung?

    Gruß
    Stefan
    Geändert von S.Scholl (28.08.2006 um 12:58 Uhr)
    Zitieren Zitieren Störcode aus Sinamics nach HMI  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    schau dir mal meinen baustein mm4-standart an. damit kannst du parameter aus einem fu lesen.
    ist für typ ppo1 und ppo2
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das beschriebene ist leider ein leidiger Umstand.
    Es gibt zwei Möglichkeiten die Alarm an die HMI zu bekommen.

    1.) Auslesen der Parameter mittels der Systemfunktionen _ReadDriveParameter/_ReadDriveMultiParameter/_ReadDriveFaults und dann die gelesenen Werte an die HMI übermitteln

    2.) Wie du schon angefangen hast, die Parameter im Telegramm anbinden, dann musst du eine I/O Variable auf das entsprechende PZD des Antriebtelegramms legen und diese in der HMI anzeigen lassen.


    Gruß
    Christoph

  4. #4
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hatte das selbe Problem, habe es mit einem Baustein gelöst der mir alle Störnummern und Warnnummern ausliest und anschließend als Bitmeldung mit Meldenummer an das HMI überträgt. Dort ist eine Textliste hinterlegt mit der richtigen Meldung. (_readdrivefault, _readdriveparameter)

    MfG

    ViperStar

  5. #5
    S.Scholl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ViperStar
    Hört sich interessant an
    Kannst Du bitte genaueres beschreiben bzw.
    den Baustein (Programm) zur Verfügung stellen?

    Gruß
    Stefan

Ähnliche Themen

  1. Sinamics S120
    Von arena im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:47
  2. Sinamics S120
    Von jackjones im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 14:09
  3. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  4. Störcode von Sinamics quittieren
    Von Merlin115 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 16:47
  5. Sinamics
    Von mbredi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 19:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •