Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Schwache Leistung an Drehstrommotor

  1. #21
    Registriert seit
    01.02.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Mat2018,
    vielleicht solltest du, wenn du dich damit nicht so richtig auskennst, einen Kollegen um Hilfe bitten. Ansonsten kannst du die Spannung zwischen den Phasen messen, indem du L1 zu L2 , L2 zu L3 und L3 und L1 misst. Das Ergebnis sollte dabei immer immer 400V betragen.
    Bitte tue dir nicht weh

  2. #22
    Mat2018 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaMikeAir Beitrag anzeigen
    Lass es lieber sein und besorge dir einen Elektriker.
    ... alles klar

    Danke nochmals und ich schau jetzt mal, wo es neue Motoren gibt ...


  3. #23
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    3.014
    Danke
    707
    Erhielt 595 Danke für 474 Beiträge

    Standard

    Danke nochmals und ich schau jetzt mal, wo es neue Motoren gibt
    Such dir doch einen Elektriker, der dir das mal vernünftig überprüft. Sonst kaufst du dir einem Motor,
    schließt ihn an und hast noch das gleiche Problem.
    Mit Grüßen

    >> Falls du glaubst dass du zu klein bist um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen wenn eine Mücke im Raum ist. << Dalai Lama

  4. #24
    Mat2018 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaMikeAir Beitrag anzeigen
    Such dir doch einen Elektriker, der dir das mal vernünftig überprüft. Sonst kaufst du dir einem Motor,
    schließt ihn an und hast noch das gleiche Problem.
    ja, aber wo soll denn eine Fehlerquelle AUßERHALB des Motors sein?

    Am Schalter kanns nicht liegen (ich habe alles auch mit überbrücktem Schalter gemessen).

  5. #25
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    3.014
    Danke
    707
    Erhielt 595 Danke für 474 Beiträge

    Standard

    ich habe alles auch mit überbrücktem Schalter gemessen
    Also das ist eine Top Idee. Mann, du wirst doch wohl einen Elektriker kennen und fragen, ob er mal
    15 Minuten vorbeikommt.

    Ich halte es nicht für sinnvoll, einem Laien die Fehlersuche bei anliegenden 400V AC zu erklären.
    Mit Grüßen

    >> Falls du glaubst dass du zu klein bist um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen wenn eine Mücke im Raum ist. << Dalai Lama

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu DeltaMikeAir für den nützlichen Beitrag:

    nobi (11.12.2018)

  7. #26
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.338
    Danke
    2.900
    Erhielt 3.397 Danke für 2.219 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mat2018 Beitrag anzeigen
    ja, aber wo soll denn eine Fehlerquelle AUßERHALB des Motors sein?

    Am Schalter kanns nicht liegen (ich habe alles auch mit überbrücktem Schalter gemessen).
    "Wer viel misst, misst Mist."

    Da du keine Erfahrung mit Elektrizität hast, solltest du die Finger davon lassen, bevor
    du oder schlimmer jemand anderes zu schaden kommt. Ein Stromschlag kann Tödlich sein,
    ich hoffe das ist dir bewusst.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist die Einstellung zum Problem.

  8. #27
    Mat2018 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    "Wer viel misst, misst Mist."

    Da du keine Erfahrung mit Elektrizität hast, solltest du die Finger davon lassen, bevor
    du oder schlimmer jemand anderes zu schaden kommt. Ein Stromschlag kann Tödlich sein,
    ich hoffe das ist dir bewusst.
    Alles klar, das ist mir bewusst. Danke dennoch für den Hinweis. Ich höre hier auf zu messen (bzw. habe bisher auch vollkommen ohne Berührung gemessen, nicht mal das Messgerät hatte ich in der Hand, alle Messkabel waren angeklemmt, nur den CEE-Stecker eingesteckt, mit Handschuhen).

    Dennoch würde mich interessieren, ob es eine Fehlerquelle außerhalb des Motors geben kann...

  9. #28
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    3.014
    Danke
    707
    Erhielt 595 Danke für 474 Beiträge

    Standard

    ja, aber wo soll denn eine Fehlerquelle AUßERHALB des Motors sein?
    Nur so als Beispiel, z.B. 2 x die gleiche Phase auf einer Ader.
    Mit Grüßen

    >> Falls du glaubst dass du zu klein bist um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen wenn eine Mücke im Raum ist. << Dalai Lama

  10. #29
    Mat2018 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, danke!

Ähnliche Themen

  1. Spannungsangabe drehstrommotor
    Von Feuerwehrmann im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 22:32
  2. Drehstrommotor Leitungsschutz
    Von sps_ike im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 19:59
  3. Nennstromangabe Drehstrommotor
    Von mkrwes im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 16:41
  4. Seminar Drehstrommotor
    Von Poldi007 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:01
  5. Drehstrommotor
    Von tintin im Forum Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 17:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •