Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 2 of 2

Thread: Ladeprobleme in die S120 CU320-2 PN

  1. #1
    Join Date
    23.11.2018
    Posts
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich arbeite derzeit in der Schule an einem kleinem Projekt mit einer CU320-2PN, 2x Single Motor Modules und einer S7-1512C-1 PN auf dem TIA Portal V15. Das Ziel des Projektes ist es einfach nur über eine HMI zwei Asynchronmaschinen unabhängig voneinander zu steuern. Die eine drehzahlgeregelt und die andere drehmomentgeregelt. Ich bin noch recht unerfahren und dies mein erstes mehr oder weniger "größeres" Projekt ist, deswegen wird mein Problem wahrscheinlich irgendeiner dummer "Anfängerfehler" sein.

    Also ich habe für die SPS ein Programm geschrieben mit denen ich plane die ASM anzusteuern. Die Identifikation der beiden ASM über die stehende bzw. drehende Messung habe ich bereits durchgeführt, aber aus irgendeinem Grund kann ich nur eine der beiden ASM (drehzahlgeregelte) unter "Inbetriebnahme" über die Steuertafel in Betrieb nehmen und ihr Drehzahlen vorgeben. Wenn ich bei der anderen ASM (drehmomentgeregelte) versuche über die Steuertafel eine Drehzahl vorzugeben, wird sie zwar bestromt dreht sich aber nicht.

    Selbiges gilt auch dann bei der Steuerung über die HMI bzw. das Programm. Die drehzahlgeregelte ASM arbeitet tadellos, während die drehmomentgeregelte still steht. Ich dachte vielleicht liegts daran, dass ich eigentlich noch gar nicht in die CU320-2 PN etwas reingeladen habe, sondern nur in die SPS und HMI. Dann habe ich mir aber gedacht, dass doch dann beide ASM nichts machen sollten und nicht nur eine.

    Also habe ich mal versucht mich mit der CU320-2 PN zu verbinden und bin dann einfach auf "In Gerät laden" gegangen. Da ist dann die Meldung aufgetaucht die ich hier im Anhang beigelegt habe. Ich hab dann überprüft, ob ich irgend ein Gerät zusätzlich angeschlossen habe und im Programm halt nicht eingefügt habe. Und tatsächlich, es ist ein zweites SMC30 über Drive-QLiQ angeschlossen, jedoch ohne einen Drehzahlgeber, weswegen ich gedacht habe das ich es im Programm nicht noch zusätzlich einfügen muss. Könnten also meine Ladeprobleme daran liegen oder mach ich einfach nur irgendeinen dummen Fehler.
    Attached Images Attached Images
    Reply With Quote Reply With Quote Ladeprobleme in die S120 CU320-2 PN  

  2. #2
    Join Date
    05.04.2012
    Posts
    1,150
    Danke
    113
    Erhielt 278 Danke für 244 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soll die Drehmomentachse gar keinen Geber bekommen?
    Eine SMC30 ist doch vorhanden.
    Entweder abziehen und mit Drehmomentregelung geberlos arbeiten oder wenn beide Motoren starr direkt gekoppelt sind die AB Spuren des einen Gebers auf beide SMC30 verdrahten. Dann kann man jeweils mit Geber fahren, was für eine Drehmomentregelung auch günstiger ist.
    Falls der Slave in p1300 auf Drehmomentregelung steht erscheint es mir logisch wenn Du über die Steuertafel nicht drehzahlgeregelt verfahren kannst.

Similar Threads

  1. Siemens S120 - CU320-1 DP - Tot?
    By ukofumo in forum Antriebstechnik
    Replies: 4
    Last Post: 20.02.2017, 21:31
  2. S120 mit CU320 Achsengleichlauf
    By Guste in forum Antriebstechnik
    Replies: 8
    Last Post: 29.10.2015, 23:18
  3. s120 CU320 Totzeit Taktgeber
    By Sureface in forum Antriebstechnik
    Replies: 21
    Last Post: 05.08.2015, 10:00
  4. sinamics s120 cu320 2dp
    By maniac in forum Simatic
    Replies: 16
    Last Post: 03.08.2011, 05:01
  5. Gsd s120 cu320
    By BoxHead in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 23.12.2010, 05:10

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •