PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ProTool Visu für S7 auf mehreren PC! Brauche Bitte Hilfe!



niox
21.06.2004, 14:46
Ich arbeite erst seit kurzen mit ProTool und hab so meine Probleme :D
Habe schon im Forum gesucht bin jedoch nicht recht schlauer geworden!

Ich möchte gerne die SPS über das Schulnetz Steuern.
Dazu hätte ich mir gedacht ich schließe die S7/300 über den Vorhandenen MPI Adapter an einen PC und mach so was wie ein Virtuelles Com Port und greift mit der Visu über das Netz auf diese Virtuelle Schnittstelle zu.
Jetzt meine Frage:
Gibt es eine wenn möglich freie Software mit der ich so etwas machen kann?
Oder ist das die Falsche Richtung das Problem zu lösen?

Zottel
21.06.2004, 14:59
VISUAL
http://visual.sourceforge.net
Normalerweise hängst du einen Linux-Rechner an die SPS. Der holt permanent alle Daten die du haben willst und stellt sie im Netz zur Verfügung. Client-Rechner können dann auf HTML-Seiten mit JAVA-Applets die Daten darstellen. Du kannst auch von jedem Rechner im Netz Daten ändern.
Da nur der Linux-Rechner direkt mit der SPS spricht, bleibt die Kommunikationslast für sie gleich, egal wieviele Clients drauf zugreifen.

Wenn Du kein Linux hast, kannst du den JAVA-HMI Teil auch direkt nutzen, brauchst allerdings noch ein paar Dinge für den direkten Zugriff auf den MPI-Adapter, die ich noch nicht veröffentlicht habe. Bei Interesse schick ich dir ein Beispiel.

AndyPed
22.06.2004, 11:51
Hi niox,

Generell kannst du dir die Steuerungsvariabeln mittels einem MPI/PPI-OPC Server in deinen PC holen.
Jetzt weis ich nicht wie gut du dich mit der Materie auskennst :)

Nun kannst du in deinem Protool Projekt die Steuerun auf OPC umstellen und dann die Variablen aus dem OPC-server holen. Die sind dann in deinem gesamten Netz verfügbar (über die IP bzw. den Namen des Servers).
Als "Spiel" OPC Server empfehle ich den MPI-PPI OPC Server von www.inat.de.
Ich weiss "Werbung" :lol:
sicherlich gibt es da was von Deltalogic & co
ich bevorzuge persönnlich den von Inat.

Ciao

AndyPed
24.06.2004, 06:05
@niox

hast du das Prob gelöst :?:

Gib bittte Info :!:

Ciao

niox
25.06.2004, 10:51
Danke Zottel für deine schnelle Antwort! Hab mir dein Pojekt angesschaut! echt Super! Könnte mir vorstellen so etwas bei uns in der Firma mal einzufüren. Jedoch hab ich das Problem das ich dieses Projekt auf WIN Basis realisieren muss!

Zurzeit Versuche ich es mit dem OPC Server von INAT!
Ich weis aber noch immer nicht was ich in ProTool einstellen muss das ich auf eine OPC Quelle zugreifen kann!
Ich habe bereits eine VISU die ist über MPI mit der Steurung verbunden! Jetzt wäre es nur super diese Visu an einem anderen Pc zu verwenden!

AndyPed
25.06.2004, 12:19
Hallo niox,


Jetzt wäre es nur super diese Visu an einem anderen Pc zu verwenden!

Dazu musst du in Protool bei deiner Steuerung als Protokoll "OPC V6.0" auswählen.
Wenn du jetzt auf die Variablen mit dem Browsen zugreifen willst musst im Server anlegen
Bsp.:

[PLC2(Aliases)]
Lüfter1.Auto_Ein=db5,X0.0
Lüfter1.Drehzahl=db5,W2


Sag bitte bescheid ob du damit klarkommst :)

Ciao

niox
01.07.2004, 15:01
Alles ok hab es mit dem INAT Server zum laufen gebracht! :)
Danke für eure Hilfe Gruß Niox