PDA

View Full Version : Waage und SPS



maik
07.05.2007, 16:03
Hallo Leute,

habe ein Problem. Ich habe eine Waage zu steuern oder besser gesagt, ich soll Gewicht in SPS auslesen. Ein Forum habe ich gefunden, das von Tigerkroete eröffnet wurde. Ich kann kein Signal von der Waage auslesen. Ich glaube, ich hab auch Zeichenverzugszeit falsch eingestellt, zu kruz oder zu lang wie immer. ich denke 20 Zeichen liefert die Waage und die Eigenschften 9600 bits/s 7 bits 1Stopbit Parität ungerade usw die haeb ich schon in SPS erledigt. wie soll ich die enderen Eigenschften von CP340 einstellen, ich meine Verzugszeit usw.

Helft mir bitte!

vladi
07.05.2007, 17:43
Hi,
mit welche Kommunikation arbeitest du? Verwendest du
Standardbausteine? Normalerweise geht das relativ einfach..

Vladi

maik
08.05.2007, 09:04
Hallo Vladi,

ich benutze cp340 rs232c. als funktionbaustein FB2 zum Empfangen. Die Waage funktioniert am PC sehr gut. aber mit SPS kann ich kein signal auslesen. in einer forum habe ich gelesen man soll auf Zeichenverzugszeit aufpassen. Es stand dort aber auch nicht was die Verzugszeit sein soll.
forum link:

http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=9158&highlight=waage

wenn du mir helfen kannst, würde es mich sehr freuen. Danke!

vladi
08.05.2007, 09:32
Hi,
Empfang, es gibt diese Möglichkeiten(CP Parameter) das Ende eines
Telegramms zu erkennen:
-Zeichenverzugszeit abgelaufen, d.h. wenn eine Weile kein Zeichen ankommt, gilt das als Ende des Empfangs. Die Zeit sollte nicht so kurz
sein, sonst empfängst du nur Müll
-Endzeichen, d.h. meistens senden die Geräte ein Endzeichen, z.B. CRLF,
das kann man einstellen
-Feste Telegrammlänge, d.h. wenn so und soviel Zeichen empfangen sind,
gilt das Telegramm als gültig.

In welchem Modus arbeitest Du mit dem CP? Was für ein Modus hat die Waage, zyklisch senden und du musst nur lesen, oder?

Vladi

maik
08.05.2007, 10:05
Hi,

Telegramgesichte hatte ich gestern ausprobiert, aber trotzdem heute noch mal gemacht aber hilft nicht. Was meinst du mit Modus. ich bin nicht erfahren über SPS. Ich benutze nur CP340 rs232c mit FC12 also Recievefunction. Zeichenverzugszeit habe ich 200 ms. eingestellt. Telegramlänge 20 byte!
Die Waage funktioniert am PC mit Labview. es muss ja eine Kleinigkeit sein aber welche:)?

vladi
08.05.2007, 10:14
Hi,
ich glaube du solltest mal das Handbuch vom CP340 lesen, so ohne
viel Ahnung von dem Datentransfer/SPS ist nur rumprobierei. Denn sonst
funktioniert diese Übertragung relativ einfach, ist keine Hexerei.

Empfängst du in deinem Datenpuffer überhaupt etwas, oder gar nichts?

Vladi

maik
08.05.2007, 11:35
Hallo,

Ich habe die Bedienungsanleitung natürlich gelesen. ich habe letzte Woche mit cp340 eine Pumpe gesteuert.

Das hatte mit Automatische Bedienung mit 24 v. zu tun muss man es kativieren, dann kriegt man nicht unbedingt richtige signal mindestren muss man byte Zahl einstellen. dazu habe ich ein String von 256 benutzt und in instellungen habe ich das vorgegeben. das wäres.

Danke für deine schnellen Antworten.

Viele Grüsse

Zefix
08.05.2007, 14:43
Mal nebenbei,
bei älteren Step7 Versionen musste man doch das Simatic NET mit installieren um über die Hardware die CP340 zu parametrieren?

Weiss jetzt nicht ob das bei den letzten Versionen schon integriert ist..?

Dort ist dann auch die Möglichkeit Protokoll, Zeichenverzugszeit,Ende Zeichen erkennung usw. einzustellen.

Kai
08.05.2007, 16:11
Mal nebenbei,
bei älteren Step7 Versionen musste man doch das Simatic NET mit installieren um über die Hardware die CP340 zu parametrieren?

Weiss jetzt nicht ob das bei den letzten Versionen schon integriert ist..?

Dort ist dann auch die Möglichkeit Protokoll, Zeichenverzugszeit,Ende Zeichen erkennung usw. einzustellen.

Ich kenne das nur so, dass die Parameter für den CP340 in der Hardware-Konfiguration des STEP 7-Projektes eingestellt werden. Es muss dafür aber die Projektierungssoftware für den CP340 installiert werden.

Beitrags-ID: 23647755

http://support.automation.siemens.com/WW/llisapi.dll?func=ll&objid=23647755&objaction=csview&nodeid0=24283637&lang=de&siteid=cseus&aktprim=0&extranet=standard

Gruß Kai