PDA

View Full Version : TwinCAT+BK9000+InTouch



olitheis
26.09.2008, 10:22
Hallo,
ich versuche gerade InTouch8.0 mit folgender Zusammenstellung zum Laufen zu bekommen.
TwinCAT 2.10.0 (Build916)
BK9000+KL2408+KL1418+KL3052+KL4032
InTouch 8.0.2
TwinCAT OPC Server4
OPClink 7.5.3.1

Meine Fragen zielen auf die Konfiguration von
- TwinCAT OPC Server
- OPClink
- TwinCAT System

Wäre klasse, wenn ihr mir bei der Konfig helfen könntet.
Vielen Dank
Oli

Controllfreak
26.09.2008, 10:36
Hallo,
ich versuche gerade InTouch8.0 mit folgender Zusammenstellung zum Laufen zu bekommen.
TwinCAT 2.10.0 (Build916)
BK9000+KL2408+KL1418+KL3052+KL4032
InTouch 8.0.2
TwinCAT OPC Server4
OPClink 7.5.3.1

Meine Fragen zielen auf die Konfiguration von
- TwinCAT OPC Server
- OPClink
- TwinCAT System

Wäre klasse, wenn ihr mir bei der Konfig helfen könntet.
Vielen Dank
Oli

Raus mit den Fragen:sw8:

olitheis
27.09.2008, 22:00
Danke Controllfreak für Deine schnelle Antwort,
also, hier wären dann jetzt die Fragen :s19:.
(Prinzipiell benötige ich hilfe von Beginn an)
Ich möchte der Einfachheit halber anfags nur von InTouch aus mit einem Button in eine Variable in TwinCAT schreiben
1. Wie sieht die Konfiguration im TwinCAT OPC Server (TwinCAT OPC Configurator) aus?
2. Wie sieht die Konfiguration im OPCLink aus?
3. Wie sehen die Konfiguration vom Zugriffsnamen im Window Maker aus
4. Wie sehen die Item Namen für die variablen aus?
Ich habe zu allem ein paar screenshots hochgeladen. Ich weiß auch, dass es viele Fragen sind, aber hoffe, dass mir jemand zumindest auf die Sprünge helfen kann.
Nochmals vielen Dank

Controllfreak
29.09.2008, 07:35
Hallo,
eins vorweg mit Intouch habe ich noch nicht gearbeitet. Bisher nur WinCC.
Aber mit der TwinCat Seite habe ich einige Erfahrungen sammeln dürfen.

Zu 1. Du kannst Dein PLC-Projekt (tpy Datei) in die OPC Konfig einbinden und hast somit Zugriff auf alle Variablen aus dem PLC-Projekt.
Du musst natürlich noch die richtige ADSNetID verwenden.
Danach aktivierst Du die Konfig mit dem Diskettensymbol.

Zur Überprüfung der OPC-Konfig verwende einen OPC Client und check ob die Variablen übertragen werden.
Da siehst Du auch direkt die ItemNames.

Gruß
Controllfreak

olitheis
06.10.2008, 11:10
Hallo Controllfreak,
tut mir leid, dass ich mich länger nicht gemeldet habe (war unterwegs).
Ich habe da noch ein paar Fragen:

Du kannst Dein PLC-Projekt (tpy Datei) in die OPC Konfig einbinden und hast somit Zugriff auf alle Variablen aus dem PLC-Projekt.
Ich habe den TwinCAT OPC Configurator geöffnet. Dann auf der linken Seite unter I/O Devices --> PLC1 den AutoCfgFile aus meinem Projekt eingestellt. Kann ich hier sonst alles so lassen (Name und AutoCfg)? Muss ich bei I/O Devices --> PLC2 auch noch etwas einstellen?

Du musst natürlich noch die richtige ADSNetID verwenden
Wo genau finde ich die ADSNetID? Im System Manager, unter E/A Geräte-> Gerät1 --> BK9000 --> im Reiter AdsCommands, steht bei Address(Port): 172.16.17.4.1.1 (300). Ist das die ID, die ich eintragen muss und auch der Ads Port (300), der im Configurator eingetragen werden muss?

Danach aktivierst Du die Konfig mit dem Diskettensymbol.
Er sagt: "Konfiguration erfolgreich aktiviert"

Zur Überprüfung der OPC-Konfig verwende einen OPC Client und check ob die Variablen übertragen werden.

Ich habe den Beckhoff OPC (Test) Client geöffnet. Unter "New Server" werden dann 3 "Registered Servers" angeboten:
OPC Data Access Server Version 1.0
OPC Data Access Server Version 1.0
OPC General
Welchen davon muss ich auswählen?

Da siehst Du auch direkt die ItemNames
Ich habe es mit dem OPC General versucht, jedoch werden keine Item angezeigt (PLC läuft).

Nochmals vielen Dank
Oli