PDA

View Full Version : 313C-2DP mit 315-2DP verbinden



BPlagens
27.10.2005, 11:22
hi,

habe sowas noch nie gemacht, daher meine frage: kann ich die 313C-2DP mit einer 315-2DP via Profibus verbinden?

was ich bräuchte ist folgendes:
die 315er soll einen DB aus der 313er lesen und einen anderen schreiben (jeweils ca 5 worte).

über mpi geht dies ja ganz einfach mit x_put und x_get. geht sowas auch über Profibus?

ich möchte eine DP-Koppler vermeiden.

vielen dank
cu
bernd

Ralle
27.10.2005, 11:34
Sieh dir mal in der Standard-Library die Communication Blocks an, dort gibt es auch Put und Get. Problematisch wird es nur, wenn beide SPS Master sind, weil sie jeweils noch andere Baugruppen ansprechen müssen und sich dann ein Netz teilen, ob das so geht weiß ich nicht. Eine CPU Master und eine CPU Slave geht auf jeden Fall.

BPlagens
27.10.2005, 11:45
hi ralle,

danke für die schnelle antwort!

scheint so, als würde das bei mir gehen, da die 313er nur slave sein soll.
gibt es was bei der verdrahtung zu beachten?

danke
cua
bernd

seeba
27.10.2005, 11:48
hi ralle,

danke für die schnelle antwort!

scheint so, als würde das bei mir gehen, da die 313er nur slave sein soll.
gibt es was bei der verdrahtung zu beachten?

danke
cua
bernd

Du kannst die 313er auch irgendwie als Slave parametrieren und wie eine ET200S oder sowas ansprechen. Weiß nur nicht mehr wie das ging. Ich schau nachher mal nach!

Ralle
27.10.2005, 11:49
Du parametrierst sie als Salve und hängst sie ganz normal mit in den Bus, beim Master fügst du sie ebenfalls mit ein. Dann mußt du noch eine Verbindung projektieren, mit deren ID kannst du dann die Bausteine "bestücken". Irgewie muß es auch noch unprojektierte Verbindungen zwischen Mastern geben, aber darüber weiß ich leider nichts, da ich es noch nie verwendet habe.