Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Cx9001-1101 + Kl1408 Kl 2408 Kl 9010

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    ich bin durch Google auf dieses Forum gestoßen und habe folgendes Anliegen. Wir hatten für einen event. Auftrag die Beckhoff Komponenten
    CX9001-1101
    KL1408
    KL2408
    KL9010
    uns inkl. TwinCat Software angeschafft. Leider kam der Auftrag nicht zustande und nun habe ich diese Hardware übernommen um damit etwas anzufangen.

    Gesagt getan sprich und wie es nicht sein sollte funktionierte garnichts

    Fangen wir mal beim Hardware Aufbau an:

    - Gesteckt wie folgt CX9001-1101 KL1408 KL2408 und KL9010.
    - K-Bus und Power Klemmen der Busklemmen jeweils mit getrennten 24V versorgt.
    - CX9001-1101 Leds leuchten wie folgt:
    PWR => grün
    LAN1 => hellgrün ab und zu blinkend
    LAN2 => -
    K-Bus => -
    HDD => grün
    - Verbindung vom CX9001-1101 über die Ethernet-Schnittstelle X001 mit einem 1:1 durchgeschaltenem Patch Kabel (gekreuztes hatte ich auch propiert ohne Erfolg) auf die Netzwerkkarte des PCs.

    - Danach ein einfaches SPS-Programm geschrieben, dies getestet übersetzt und gespeichert und die .typ erstellt.

    Nun im Konfig Modus den System Manager gestartet:
    - SPS-Konfiguartion => SPS Projekt Anfügen => .typ
    - EA-Konfiguartion => E/A Geräte => Gerät anfügen => Beckhoff Hardware => CX9000 Terminal Device ausgewählt (das müsste es sein, oder brauche ich die CX1100 Netzteil/Klemmenschaltung auch noch?)
    - Gerät Anfügen und die Busklemmen 1408, 2408 sowie KL9010 angefügt und die Variablen den einzelnen Kanälen zugewiesen.

    - Konfiguration aktiviert, im PLC-Control Online gegangen und das Zielsystem ausgewählt und Eingeloogt.

    So und was mache ich nun falsch das es bei mir nicht klappt? Habe mir auch die Hilfedatei komplett installiert und bin das Beispielprogramm Maschine.pro durchgegangen hat aber auch nicht geklappt

    Wäre schön wenn Ihr mir etwas Hilfestellung geben könntet.

    Trotzdem euch einen schönen Sonntag
    Zitieren Zitieren Cx9001-1101 + Kl1408 Kl 2408 Kl 9010  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CXler Beitrag anzeigen
    - Gesteckt wie folgt CX9001-1101 KL1408 KL2408 und KL9010.
    - K-Bus und Power Klemmen der Busklemmen jeweils mit getrennten 24V versorgt.
    - CX9001-1101 Leds leuchten wie folgt:
    PWR => grün
    LAN1 => hellgrün ab und zu blinkend
    LAN2 => -
    K-Bus => -
    HDD => grün
    - Verbindung vom CX9001-1101 über die Ethernet-Schnittstelle X001 mit einem 1:1 durchgeschaltenem Patch Kabel (gekreuztes hatte ich auch propiert ohne Erfolg) auf die Netzwerkkarte des PCs.
    Soweit korrekt, ob Crossover- oder normales Netzwerkkabel ist egal, der CX9xxx besitzt meines Wissens nach einen integrierten Switch.
    Zitat Zitat von CXler Beitrag anzeigen
    - Danach ein einfaches SPS-Programm geschrieben, dies getestet übersetzt und gespeichert und die .typ erstellt.

    Nun im Konfig Modus den System Manager gestartet:
    - SPS-Konfiguartion => SPS Projekt Anfügen => .typ
    auch korrekt (.typ-Datei wird i.d.R: automatisch erstellt, wenn due physikalische E/As (z.B: %IX0.0) programmiert oder geändert hast)
    Zitat Zitat von CXler Beitrag anzeigen
    - EA-Konfiguartion => E/A Geräte => Gerät anfügen => Beckhoff Hardware => CX9000 Terminal Device ausgewählt (das müsste es sein, oder brauche ich die CX1100 Netzteil/Klemmenschaltung auch noch?)
    - Gerät Anfügen und die Busklemmen 1408, 2408 sowie KL9010 angefügt und die Variablen den einzelnen Kanälen zugewiesen.
    ok, die Hardware-Konig hättest du dir aber sparen können, wenn du im Konfig-Modus per Rechtsklick auf E/A-Geräte einfach "Geräte suchen" gemacht hättest. Dann werden die Geräte automatisch gesucht und angefügt. Evtl. werden anstelle der KL14xx und KL24xx andere Klemmen angezeigt, die aber die gleiche Funktionsweise haben. Ansonsten kann man mittels Rechtsklick -> "in kompatiblen Typ ändern" (oder so ähnlich) den Typ ändern.
    Das "CX9000 Terminal Device " ist auch korrekt. Wird bei automatischer Konfiguration aber auch überflüssig.
    Zitat Zitat von CXler Beitrag anzeigen
    - Konfiguration aktiviert, im PLC-Control Online gegangen und das Zielsystem ausgewählt und Eingeloogt.

    So und was mache ich nun falsch das es bei mir nicht klappt? Habe mir auch die Hilfedatei komplett installiert und bin das Beispielprogramm Maschine.pro durchgegangen hat aber auch nicht geklappt
    Was ist denn das Problem? Nach dem Einloggen solltest du gefragt werden "Soll das Programm geladen werden" (oder so ähnlich). Das musst du natürlich bestätigen.
    Und dann noch "Online -> Start" !!! (Ganz wichtig).
    Läuft das SPS-Programm nicht, läuft der K-Bus nicht. Soll das Programm auch nach dem Abschalten der Versorgungsspannung erhalten bleiben, musst du noch ein "Bootprojekt" erstellen.

    Um zu testen, ob die E/As funktionieren, aktiviere anstelle des RUN-Modus nach dem konfigurieren der E/As den "Freerun-Modus" (im KONFIG). Dann kann man die E/As manuell schalten.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    CXler (17.02.2008)

  4. #3
    CXler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo trinitaucher,

    danke für deine Antwort. Hab das ganze nochmal ausprobiert und so siehts aus:

    Das Programm nochmal geladen und habe dies bestätigt und bin über Online auf Start gegangen.

    Das Programm läuft im PLC-Control wie es soll, aber der K-Bus läuft nicht, die LED bleibt dunkel. Woran liegt das denn?

  5. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Kontrolliere mal, ob ein Häkchen bei "Online -> Simulation" gesetzt ist.
    Falls dem so ist, musst du dies entfernen!

  6. #5
    CXler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Kontrolliere mal, ob ein Häkchen bei "Online -> Simulation" gesetzt ist.
    Falls dem so ist, musst du dies entfernen!
    Die Auswahlmöglichkeit Simulation blendet er mir gar nicht zum aktivieren ein, sprich ist hellgrau hinterlegt egal ob Off oder Online

  7. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    hmm... na dann teste doch erstmal nur die E/As im Konfig-Modus (FREERUN). Nur um zu sehen, ob der Bus generell läuft.
    Ich gehe mal davon aus, dass dein Programm einfach gestrickt ist und du auch die E/As benutzt. Ansonsten versuch's mal mit dem simpelsten aller Programme:

    Out := In; (*24V auf nen Input der KL1408 legen*)

    bzw. sogar

    Out := TRUE;

    Deklarationen:
    Out AT%Q*: BOOL; (* Adressierungen mit '*' werden von TwinCAT durchgeführt*)
    In AT%I*: BOOL;

    Kompilieren (beachte bei der Steuerungskonfiguration, CX9xxx sind 'ARM'-Prozessoren), .tpy neu einbinden, verknüpfen, aktivieren, einloggen, starten.
    Einfach nur zum K-Bus testen.

  8. #7
    CXler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also du hast mir unter Auswahl der Zielplattform vorgeschlagen den CX(ARM) auszuwählen, wenn ich das mache kann ich mich später nicht mehr in mein Projekt einloggen. Es kommt folgende Fehlermeldung: Falscher PLC-Type angeschlossen

    Habe nun wieder auf PC oder CX (86) umgeschalten und da funktioniert das ganze. Jedoch die K-Bus LED bleibt dunkel...

    Mein Testprogramm ist schon recht einfach und zwar ein Eingang und der schaltet nacher den Ausgang. Auf die Eingangskarte habe ich die +24V gelegt und wenn der Eingang true ist welche ich via Werte schreiben gemacht habe müsste der besagte Ausgang ja erscheinen bzw. deren LED leuchten. Ist aber nicht so.

  9. #8
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Ahh...Moment !!!:

    Kontrolliere bitte mal das "Zielsystem" (sowohl im System-Manager, als auch in PLC-Control). Ein CX9xxx ist definitiv eine ARM-basierte CPU. Hast du als Zielsystem evtl. deinen eigenen PC angewählt? Da würde der Compiler nämlich meckern, wenn du ne ARM-CPU auswählst. Beim CX9xxx muss es ein ARM sein!!!

  10. #9
    CXler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok da ist was und zwar im Konfig Modus findet der den CX via Broadcast Search. Muss ich diesen nur über Route hinzufügen anwählen? Falls ja fragt er mich nach einem Passwort, Benutzername Administrator. Wie ist denn das werksseitige Passwort?

  11. #10
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also hast du den CX schonmal zuvor nicht als Zielsystem ausgewählt, sondern deinen lokalen PC?

    Ok, Route hinzufügen ist korrekt, beim CX9xxx wird, glaube ich, per default kein Passwort benötigt. Einfach "Enter" drücken. Ansonsten versuch mal "1".
    Danach sollte im Suchen-Dialog ein 'X' hinter dem CX stehen und in PLC-Control und im System Manager ist der CX als Zielsystem wählbar

Ähnliche Themen

  1. Verbindungsaufbau Beckhoff CX 9010-0001
    Von Gerri im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 11:36
  2. Modbus TCP auf CX9001 installieren
    Von master im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 18:57
  3. suchen cx9001-1001
    Von comaco im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 17:29
  4. Cx9001
    Von Encinasola im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 08:40
  5. Biete LPT Can Dongle DI 9010 ( Erhardt+Leimer )
    Von krainer im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 21:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •