Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S7 nach CoDeSys (ELAU) konvertieren, Tipps?

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    super Beiträge hier wenn man querlist!

    Ich muss viel Code von S7 auf ELAU umsetzen, nichts schwieriges aber echt vieeeel!

    Jetzt kommt die Faulheit:
    Ausdrucken und Abtippen ist nicht sooo geil.
    Hat da jemand Tipps und Tricks was man wie automatisieren kann?

    Quelle: S7
    a) PBs in FUP, boolsche Logik und ein wenig Wort und Doppelwortverarbeitung einzelne Netzwerke daür sind in AWL.
    b) FBs in AWL. Symbolik existiert.
    c) DBs mit symbolischen namen der Var

    Ziel: CoDeSys, für ELAU,
    a) "Programm" in FUP erstmal gleiche Logik
    b) FBs in AWL, (ST wäre besser geht aber nur "von Hand")
    c) globale Var (mit den Namen wie aus dem DBs)

    Es muss nicht perfekt gehen aber wie kann man sich irgendwie die Tipparbeit minimieren.


    mfg Pointer
    Zitieren Zitieren S7 nach CoDeSys (ELAU) konvertieren, Tipps?  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pointer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    super Beiträge hier wenn man querlist!

    Ich muss viel Code von S7 auf ELAU umsetzen, nichts schwieriges aber echt vieeeel!

    Jetzt kommt die Faulheit:
    Ausdrucken und Abtippen ist nicht sooo geil.
    Hat da jemand Tipps und Tricks was man wie automatisieren kann?

    Quelle: S7
    a) PBs in FUP, boolsche Logik und ein wenig Wort und Doppelwortverarbeitung einzelne Netzwerke daür sind in AWL.
    b) FBs in AWL. Symbolik existiert.
    c) DBs mit symbolischen namen der Var

    Ziel: CoDeSys, für ELAU,
    a) "Programm" in FUP erstmal gleiche Logik
    b) FBs in AWL, (ST wäre besser geht aber nur "von Hand")
    c) globale Var (mit den Namen wie aus dem DBs)

    Es muss nicht perfekt gehen aber wie kann man sich irgendwie die Tipparbeit minimieren.


    mfg Pointer
    Ja das ist eine Umfangreiche Aufgabe.
    Wenn Du das Step7 Programm oder teile daraus hier rein stellen kannst/darfst könnte man gleich an dem passenden Beispiel Tipps geben.

    Ich habe hier einen Link zu einem PDF das sich zwar nicht direkt mit der Umsetzung von Step7 Code auf CoDeSys beschäftigt aber darin sind einige Unterschiede erklärt: http://www.geisler-controls.de/files/s7scl_to_s7awl.pdf

    Bei den DBs würde ich eine S7 Quelle einfach in einen eigenen Datentyp in CoDeSys umbauen. Den kann man dann als Gobale Variable definieren und verwenden.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Hab leider auch noch kein Helferlein dafür gesichtet.
    Das wär ja mal wieder ein Tool wert, vielleicht beschäftigt sich sps-concept mal damit !
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    hmm, würd mich mal interessieren, wer auf die Idee gekommen ist ne laufende S7 durch ne elau zu ersetzen. Grund wahrscheinlich: letzteres ist billiger-wenn man den Aufwand der Konvertiertung vernachlässigt... immer wieder der gleich Denkfehler.
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)
    Zitieren Zitieren Handarbeit  

  5. #5
    Pointer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kiestumpe Beitrag anzeigen
    hmm, würd mich mal interessieren, wer auf die Idee gekommen ist ne laufende S7 durch ne elau zu ersetzen. Grund wahrscheinlich: letzteres ist billiger-wenn man den Aufwand der Konvertiertung vernachlässigt... immer wieder der gleich Denkfehler.
    Kein Denkfehler sondern Begeisterung. Das ist keine laufende Maschine oder Anlage sondern die Umstellung der kompletten Produktion eines nicht zu kleinen Maschinenbaubetriebs.
    Die Umstellung der höherwertigen Maschinen (4..20 Servoantriebe) ist seit Jahren höchst erfolgreich. Jetzt sind auch die "kleineren" Steuerungen dran weil ELAU eine preiswerte Variante (C200) für 0..4 Servoantriebe herausgebracht hat. War vorher z.B. 314C2DP mit externen Servos. Jetzt gibts fürs selbe Geld keine Zykluszeit- oder Speicherplatzprobleme mehr, dafür Stringverarbeitung, AS, ST, richtige FBs, Arrays und eigene Datentypen, einen integrierten Tracer und Visu und und und... (es ist so was von entspannend keine "freien" Timer und Merker zu suchen, den Spass einer "Doppelbelegung" hat man auch nicht mehr )
    Servofunktionen sowieso vom feinsten, da wird S..m..s in 10Jahren sein.

    Wegen konvertieren: man wird schnell beim abtippen, ist wie früher bei ALDI, die Damen an der Kasse: ratata ratata ratata... fertig
    CUT&PASTE von Vars aus S7-Quellen funktioniert auch ganz gut.

    mfg Pointer

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pointer Beitrag anzeigen
    Kein Denkfehler sondern Begeisterung. Das ist keine laufende Maschine oder Anlage sondern die Umstellung der kompletten Produktion eines nicht zu kleinen Maschinenbaubetriebs.
    Die Umstellung der höherwertigen Maschinen (4..20 Servoantriebe) ist seit Jahren höchst erfolgreich. Jetzt sind auch die "kleineren" Steuerungen dran weil ELAU eine preiswerte Variante (C200) für 0..4 Servoantriebe herausgebracht hat. War vorher z.B. 314C2DP mit externen Servos. Jetzt gibts fürs selbe Geld keine Zykluszeit- oder Speicherplatzprobleme mehr, dafür Stringverarbeitung, AS, ST, richtige FBs, Arrays und eigene Datentypen, einen integrierten Tracer und Visu und und und... (es ist so was von entspannend keine "freien" Timer und Merker zu suchen, den Spass einer "Doppelbelegung" hat man auch nicht mehr )
    Servofunktionen sowieso vom feinsten, da wird S..m..s in 10Jahren sein.

    Wegen konvertieren: man wird schnell beim abtippen, ist wie früher bei ALDI, die Damen an der Kasse: ratata ratata ratata... fertig
    CUT&PASTE von Vars aus S7-Quellen funktioniert auch ganz gut.

    mfg Pointer
    Das kann ich nachvollziehen, aber wäre es nicht durchaus sinnvoll, dann wirklich ein neues Konzept zu erstellen und den "alten" Ballast mal gleich wegzulassen. Das verstellt zumindest nicht die Sicht, auf die neuen Dinge die möglich sind. Das macht zwar wesentlich mehr Arbeit ist aber vielleicht auch zukunftssicherer, als "alten" Code zu migrieren.

    PS: Natürlich weiß ich nicht, ob euer Step7-Code nicht schon so offen ist, aber das scheint mir bei den erweiterten Möglichkeiten von ST, AS u.u.u. doch eher unwahrscheinlich. Also meinen derzeitigen Step7-Code und -Stil würde ich jedenfalls nicht mit nach Codesys rüberretten wollen, wenn schon denn schon .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    zotos (26.02.2008)

  8. #7
    Pointer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das kann ich nachvollziehen, aber wäre es nicht durchaus sinnvoll, dann wirklich ein neues Konzept zu erstellen und den "alten" Ballast mal gleich wegzulassen. Das verstellt zumindest nicht die Sicht, auf die neuen Dinge die möglich sind. Das macht zwar wesentlich mehr Arbeit ist aber vielleicht auch zukunftssicherer, als "alten" Code zu migrieren.

    PS: Natürlich weiß ich nicht, ob euer Step7-Code nicht schon so offen ist, aber das scheint mir bei den erweiterten Möglichkeiten von ST, AS u.u.u. doch eher unwahrscheinlich. Also meinen derzeitigen Step7-Code und -Stil würde ich jedenfalls nicht mit nach Codesys rüberretten wollen, wenn schon denn schon .
    Ja, das ist vollkommen richtig
    Es gibt aber dauern Anteile an boolschem Code in FUP der IST einfach SO richtig und bewährt; den WILL MAN dann so einfach mal schnell haben, möglichst ohne Fehler. Und da sitzt man dann und tippt oder evtl. läst abtippen , mal schaun was der AZUBI gerade macht)
    Hehe das war der GEISTESBLITZ zum Thema KONVERTER

    Danke Ralle

    Pointer

Ähnliche Themen

  1. CoDeSys AWL in ST konvertieren?
    Von Pau1e im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 13:09
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 01:32
  3. c nach SCL konvertieren
    Von markus.bodlos im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 19:22
  4. S5 nach S7 konvertieren
    Von brossi_lgs im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 17:23
  5. Bosch cl 500 von P5L nach PXO konvertieren
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 21:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •