Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: BC9000 und Delphi

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Fachleute,

    ich habe mir eine Beckhoff BC9000 zugelegt und die läuft auch wunderbar.
    Nun möchte ich sie an das Netzwerk (Ethernet) anschliessen und an einem PC (der im selben Netzwerk hängt) Variablen lesen und schreiben.
    Dazu möchte ich in Delphi 7 eine Applikation schreiben.
    Weiß jemand vielleicht wie ich da herangehen muß ?
    Eventuell kann ja auch ein C-Programmierer helfen, die DLL-s und die Functions dürften fast identisch sein...

    Das Stichwort dürfte ADS-Kommunikation sein, oder ?

    Vielen Dank im Voraus...
    Zitieren Zitieren BC9000 und Delphi  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    ADS ist schon richtig!
    Du benötigst auf deinem PC ebenfalls TwinCAT, um den ADS-Router zu implementieren.
    Oder du schreibst dir deinen eigenen ADS-Router . Die Spezifikation (Aufbau) der ADS-Nachrichten stehen im Beckhoff InfoSystem.

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Na ganz so kompliziert muss man es sich nicht machen. Einfach TwinCat auf dem Client installieren und dann sind auch die Bibliotheken dabei. Die Doku kann man sich von Beckhoff als CHM-Datei holen.

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    TwinCAT installieren ist zwar "einfach", aber für den regulären Betrieb braucht man ne Lizens.
    Will man auf dem PC kein TwinCAT installieren, muss man sich ne ADS-Kommunikation selber schreiben.

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Nein, die Demo-Version reicht. Dann kann man übrigens auch die Bibliotheken kaufen, denn die dürften wesentlich billiger sein.

  6. #6
    Registriert seit
    08.12.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    ich habe ein Programm in Delphi 2006 geschrieben, das über Modbus (TCP oder RS232) Variablen schreibt und liest.

    Das Programm habe ich bis jetzt mit folgenden Steuerungen getestet:
    BC8150 , BX3100, BX8000 und BX9000.

    Die Kommunikation ist nicht die schnellste, ist aber stabil, und funktioniert jedes Mal.

    Den Modbus Treiber für Delphi habe ich mir gekauft hier: http://www.focus-sw.com/fieldtalk/modbus.html

    Sicherlich gibt es auch kostenlose Varianten, da ich aber mein Programm für professionelle Zwecke verwenden muss, bezahle ich lieber dafür, da solche Treiber dann auch meistens einwandfrei funktionieren.






  7. #7
    Registriert seit
    08.12.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe vergessen zu sagen:
    die Lösung mit Modbus läuft dann komplett ohne TwinCat, was bei mir ein "Muss" war.

Ähnliche Themen

  1. Delphi 7
    Von enter im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 06:34
  2. Delphi - S7 300 - MPI
    Von gogl im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 10:50
  3. Delphi mit s7-300
    Von schissern im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 15:11
  4. Delphi und SPS
    Von sfc46 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 10:32
  5. Delphi ==> S7-300
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •