Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Grundsätzliche Konfiguration TwinCAT

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich beschäftige mich zum 1. Mal mit der Konfiguration einer Beckhoff Steuerung und wollte mal hören, ob mir jemand mal "kurz " erklären kann, wie das Grundsätzlich von statten geht.
    Die Hardware:
    -Panel PC CP6221 mit Visu vorinstalliert
    - 3 x Koppler BK1120
    1. Welcher Teil von TwinCAT muss auf dem CP6221 installiert werden.
    2. Wie sieht die Konfiguration der Hardware aus (Anbindung der Koppler mit Analog u. Digital I/O's an's CP6221).
    Wäre super, wenn mir jemand da etwas Licht in die Sache bringen könnte.
    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren Grundsätzliche Konfiguration TwinCAT  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    Hallo,
    -Panel PC CP6221 mit Visu vorinstalliert
    - 3 x Koppler BK1120
    Bestimmt ist TwinCAT dann auch schon vorinstalliert. Wenn Windows CE, dann eine Runtime, d.h. du musst das Panel von einem externen Rechner aus programmieren.
    Dafür intallierst du auf dem Programmierrechner die 30 Tage Version von TwinCAT (kann zum Programmieren unbegrenzt genutzt werden) und stellst zunächst mal eine Netzwerkverbindung zwischen PC und Panel her.
    Dann öffnest du den "System Manager" und suchst den Dialog "Zielsystem wählen", dann:
    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...fortwincat.htm
    Dann kannst du ein kleines Programm basteln, mit "PLC Control". Dafür gibt ein Beispielprogramm:
    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...rt_sample1.htm
    Nach dem kompilieren dann verfahren wie hier:
    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...rt_sample6.htm

    (ist zwar für CX-Systeme geschrieben, aber vom Prinzip her bei allen Beckhoff PC-Steuerungen gleich)
    Geändert von trinitaucher (03.06.2008 um 07:14 Uhr)

  3. #3
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Trinitaucher,
    danke für die super Links zum infosys.
    Ich hbe da aber noch ein paar Fragen:
    1. Ist es erstmal egal, mit welcher Netzwerkkarte des CP ich mich mit meinem Programmier PC verbinde? Es gibt dort eine 10/100 und eine 10/100/1000. Ich denke mal die schnelle wird nachher zur Com mit den EtherCAT Kopplern genutzt(?). Also verbinde ich mich mit der 10/100er. Muss ich hier einen bestimmten Adressbereich einhalten, oder ist das egal?
    Bei mir hakt es gedanklich noch etwas bei der ganzen EtherCAT Kommunikation. Ich muss mich ja später auch online in die SPS "einklinken" können. geht das dann auch über die 2. NW-Karte oder hänge ich dann mit meinem PC im EtherCAT NW?
    Vielen Dank nochmal
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich arbeitet EtherCAT mit 100MBit/s, also kannst du die "langsame" dafür nutzen.
    Die schnelle Karte ist besser für die Programmierung geeignet.

    Du wählst im System-Manager eine Netzwerkkarte für EtherCAT aus. Normalerweise ist der TwinCAT Echtzeit-Treiber für die Karte schon installiert.
    Probier mal das suchen der E/A-Geräte, wenn dort schon EtherCAT aufgelistet wird, ist alles ok. Ansonsten unter "E/A-Konfiguration" -> Rechtsklick: "Gerät anfügen" -> "EtherCAT". Dann kommt ein Dialog zur Auswahl der Netzwerkkarte. Hier die gewünschte Karte auswählen.
    Tipp: Vergebe feste IP-Adressen und benenne die Karten in der WIndows-Konfig entsprechend um, damit du später im Auswahödialog auch die richtige Karte auswählst.

    Dann ist eine Netzwerkkarte extra für EtherCAT reserviert und über die andere wird der PC konfiguriert.

  5. #5
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    ich habe zu unserer Steuerung nun auch ein System Manager Projekt und ein PLC Projekt bekommen. Komplett für unserer Anwendung. In diesem Projekt sind jetzt alle Koppler usw. schon integriert. Ich habe die Koppler am CP hinternander an der entsprechenden NW-Karte angeschlossen (IN-OUT-IN usw...). Mein Programmier PC hängt an der anderen NW-Karte. So, wie kann ich den nun die Koppler so konfigurieren, wie sie im Projekt angelegt wurden (die Klemmen sind alle entsprechend gesteckt)? Bzw. wie bekomme ich den EtherCAT Bus zum Laufen?
    Nochmals recht herzlichen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Die Klemmen sollten natürlich schon gesteckt sein. Sofern du keine Spezialklemmen dran hast, die erst noch konfiguriert werden müssen, kannste die Konfiguration sofort starten.
    Wenn du nicht sicher bist, ob die Reihenfolge der Klemmen so ist wie in der Konfiguration, die du bekommen hast, würde sich das Einscannen anbieten.
    Steuerung in Konfig-Modus setzen und im System Manager => Rechtsklick auf E/A-Geräte => Geräte Suchen.
    In neueren TwinCAT-Versionen wird dir sogar eine Gegenüberstellung von konfigurierten und tatsächlich vorhandenen E/As geliefert. So kann man ein bestehendes Projekt leicht anpassen.

    Die E/As müssen dann verknüpft werden, dann die Konfiguration im System Manager "Aktivieren" und dann das PLC-Programm starten.
    Wenn das PLC-Programm läuft, wird der EtherCAT automatisch gestartet, da der Bus Tasksynchron arbeitet.
    Geändert von trinitaucher (03.06.2008 um 16:45 Uhr)

  7. #7
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank trinitaucher für Deine tolle Hilfe ,
    es hat jetzt alles soweit funktioniert, aber erst nachdem ich die IP der Netzwerkkarte meines PC auf 172.16.17.101 umgestellt hatte. Jetzt nocheinmal zu meinem Verständnis: Auf dem CP läuft ein TwinCAT Laufzeitsystem, welches die Soft SPS behinhaltet. Die Konfiguration und das SPS Programm werden dorthin übertragen und alles läuft von dort aus(?).
    Ich bin vielleicht etwas zu sehr Siemens geschädigt... und deshalb habe ich irgendwie einen Knoten im Kopf .
    Nochmals vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  8. #8
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    ...zu meinem Verständnis: Auf dem CP läuft ein TwinCAT Laufzeitsystem, welches die Soft SPS behinhaltet. Die Konfiguration und das SPS Programm werden dorthin übertragen und alles läuft von dort aus(?)
    kurz: Ja
    Ist wie ne herkömmliche SPS, nur dass der PC nen bisschen mehr kann. Wenn der PC von nem anderen PC aus programmiert wird, sind SPS und PC-Steuerung ja nicht soweit voneinander entfernt.

    Zu der Netzwerkproblematik ein Tipp: vergib am besten feste IP-Adressen mit völlig untersciedlichen Adressbereichen,um konflkte zu vermeiden, also für die Programierschnittstelle z.B. deine 172.16.17.101 und für die EtherCAT-Schnittstelle z.B. 192.168.0.1.

  9. #9
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Man benötigt kein TCP/IP an der Ethercat-Netzwerkkarte. Ich habe es schlichtweg abgeschaltet und dann hat man auch keine Sorgen mit der TCP/IP-Adresse

  10. #10
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    Vielen Dank trinitaucher für Deine tolle Hilfe ,
    es hat jetzt alles soweit funktioniert, aber erst nachdem ich die IP der Netzwerkkarte meines PC auf 172.16.17.101 umgestellt hatte. Jetzt nocheinmal zu meinem Verständnis: Auf dem CP läuft ein TwinCAT Laufzeitsystem, welches die Soft SPS behinhaltet. Die Konfiguration und das SPS Programm werden dorthin übertragen und alles läuft von dort aus(?).
    Ich bin vielleicht etwas zu sehr Siemens geschädigt... und deshalb habe ich irgendwie einen Knoten im Kopf .
    Nochmals vielen Dank
    Oli
    Ja, auf dem PC mit dem TwinCat-Runtime, der als SPS arbeiten soll, läuft wenn du alles richtig machst dein Programm. Da du zum Programmieren auf deinem Arbeitsplatz-PC ebenfalls Twincat (Demo-Version) installiert hast, musst du dort nur noch das Zielsystem angeben und zwar im System-Manager und in "PLC Control". Dazu muss aber das Routing zu deinem Arbeits-PC stehen.

    Die Demo-Version des Runtime-Moduls läuft übrigens 30 Tage, dh. man kann mit dem Arbeitsplatz-PC alles probieren. Bei jedem Update auf eine neue Version - dh. Neuinstallation - geht die Frist von vorn los.
    Geändert von drfunfrock (04.06.2008 um 09:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Konfiguration einer Master-Slave Konfiguration
    Von Aeppel713 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:00
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 14:05
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 10:32
  4. DP Slave I/O Konfiguration in TwinCat
    Von Atze_E im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 16:34
  5. Grundsätzliche Frage zur Programmierung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 17:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •