Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kopplung Beckhoff BC9050 mit CX 1010

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte einen Beckhoff Embedded PC (CX 1010) mit einem Busklemmen-Controller (BC 9050) koppeln. Im TwinCat-Systemmanager habe ich den BC 9050 eingebunden und habe die auszutauschenden Variablenstrukturen Eingerichtet (siehe bmp).
    Habe nun folgende Verständniss-Probleme:
    - Wie mache ich dem PLC-Programm des BC die Variablen bekannt?
    - Wie kann ich die Busklemmen des BC einbinden?

    MfG
    Controllfreak
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Kopplung Beckhoff BC9050 mit CX 1010  

  2. #2
    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    habe ähnliches Problem. Möchte Variablen von BC9050 mit CX8090 austauschen. Wie hast Du "damals" dieses Problem gelöst? Ich wollte ursprünglich Daten per RT-Ethernet übertragen. Dabei habe ich aber das Problem, dass der BC9050 kein RT kann. Gibt es aus Deiner Sicht eine Möglichkeit Daten ohne großen Aufwand zu übertragen?

  3. #3
    Controllfreak ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Habe damals einen BK eingetzt. Aber mit ads sollte es zu lösen sein


    Gesendet von meinem GT-S5360 mit Tapatalk 2

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    165
    Danke
    164
    Erhielt 97 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Habe folgende Möglichkeit gefunden, um Klemmen einzubinden.

    Laut Doku muss bei einem BC9050 eine spezielle TwinCAT Konfiguration angelegt werden.
    Diese findet sich hier: BC9050_einbinden.png

    Hab's mal nachgebaut. Dann kann man hier Klemmen anfügen: Klemmen_BC9050.png

  5. #5
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    143
    Danke
    0
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Für den BC musst du über eine virtuelle Ethernet Schnittstelle gehen, Dafür wird TCP oder UDP verwendet, würde immer UDP nehmen da dies schlanker ist und damit auch schneller. Achte darauf das CX und BC die gleiche Netzwerkklasse hat, dann kannst du über die SPS Variablen Datenaustauschen und ob UDP oder TCP stellst du dann im SystemManager ein.

    Gruss

  6. #6
    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Hallo zusammen,

    super Eure Info's sind Gold wert! Danke !!! Aber ereut Hilfe benötigt.

    Nun hatte ich meine Steuerungen per direktem ADS-Zugriff (FB FW_AdsWrite) verbunden und alles "klapperte" bis gestern Abend problemlos. Ich habe bisher noch keine Info über den "IP Routing" Haken in der CX8090 Steuerung gehabt und wollte testen welche Funktion dieser hat.
    hc_008.jpg
    Nachdem ich diesen Haken entfernt hatte musste die Steuerung neu gebootet werden und danach funktionierte mein ADS nicht mehr! Ich fügte den Haken wieder ein und bootete neu, aber die ADS-Verbindung "klappert" bis jetzt nicht mehr und ich weis nicht warum!
    Meine Vermutung ist, es gab vor dem entfernen des Hakens noch ein "virtuelles Netzwerk", welches danach weg war. Ich kann jedoch keins manuell direkt auf dem CX erstellen.
    Die IP's und Subnetzmasken vom CX und den BC's sind gleich geblieben. Ich kann auch vom CX den BC anpingen. Alles ohne Probleme, aber das liebe ADS.
    Für was ist der Haken und welche Einstellung ist außer IP-Adresse, Subnetzmaske und "AMS net ID" bei ADS noch zu beachten?!?
    Hoffentlich läuft die Sache morgen (24.12.) wieder.
    Geändert von rostiger Nagel (23.12.2012 um 10:17 Uhr) Grund: Bild auf Wunsch von 'abcdef' entfernt
    Zitieren Zitieren ADS-Problem  

  7. #7
    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe Problem gefunden und wie folgt gelöst:

    Problembeschreibung:
    Keine ADS-Verbindung zwischen CX und BC’s mehr!

    mögliche Ursache:
    Virtuelles Netzwerk in CX-Konfiguration is wech!


    hc_012.jpg

    Lösung:
    Ein neues „virtuelles Netzwerk“ mit Box BC9050 einfügen und mindestens die Ethernet-Status-Variablen verknippern. Danach neu zu ordnen und neue Konfiguration aktivieren. OHNE Neustart der CX funktioniert die Verbindung schon wieder! Wow.

    hc_013.jpg

    Jetzt kann der Weihnachtsmann kommen und sieht uns sogar (Lichtsteuerung geht wieder)!

    P.S. Für was ist der "IP Routing"-Haken?

Ähnliche Themen

  1. Problem bei Beckhoff BC9050
    Von MatthiasSt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 09:21
  2. TwinCat Indexgroup der Inputs CX 1010
    Von Controllfreak im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 16:51
  3. KS 2000 und CANopen an CX 1010 mit CX1500 M510
    Von Controllfreak im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 20:15
  4. Beckhoff BC9050 + OPC Server?
    Von jackjones im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 07:38
  5. Beckhoff CX 1010-0011 Anfängerfragen
    Von Controllfreak im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 13:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •