Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Unter CoDeSys analoge Ausgänge nutzen

  1. #1
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich habe von Moller die XC-CPU mit 8 Digitalen Ein und Ausgängen. Dazu habe ich noch ein analog Ausgangsmodul. Unter Steruerungskonfiguration kann ich auch das Modul einsetzen. Aber ich habe versucht unter CFC die Ausgänge anzusprechen. Keine Reaktion. Hat einer ein Beispielprogramm dafür. Muss nichts weltbewegendes sein. Ziel ist eigentlich, das ich 2 digitale Eingange einlese und damit den analog Ausgang steuere.

    MfG
    Zitieren Zitieren Unter CoDeSys analoge Ausgänge nutzen  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    142
    Danke
    19
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Kannst Du mal einen Screenshot von der Steuerungskonfiguration und dem Programm machen und hier rein stellen?

  3. #3
    E-Mokel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist das erste was ich ausprobiert habe und es kommt nichts raus und er sagt beim compilieren keine Fehler, aber nach dem übertragen.
    Anbei doc mit ersten Test des analog Ausganges.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Kenne die CoDeSys nur mit WAGO, aber die Fehlermeldung sieht mir fast so aus, also ob da noch irgendwo eine Visu im Hintergrund rumgeistert und die entsprechenden Bibliotheken fehlen....

  5. #5
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Dass da irgendwelche Libs fehlen, kann ich mir kaum vorstellen. Das müsste er beim Compilieren bemerken und die entsprechenden Fehler ausgeben. Ist das wirklich nicht der Fall??
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Was ich meinte, dass auf der Steuerung noch irgendwelche Visu-Leichen rumgeistern und nach dem Laden des Programms die Libs fehlen?

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Jetzt mal ungeachtet der Fehlermeldung,
    aber was erhoffst du dir von dem Programm.

    Da du QW2 mit einem BOOL_TO_WORD beschreibst,
    beschreibst du diesen Ausgang maximal mit "1", was vom Spannungsausgangswert her
    im Grunde auch noch 0 ist.

    Ich kenne jetzt Möller nicht speziell, bzw. deren Wandlungskennlinie,
    aber schreib mal so ca. 16000 in QW2 ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Achso, das kann natürlich sein.


    Besteht die Möglichkeit, das System mal urzulöschen und das Programm neu zu laden?
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
    Achso, das kann natürlich sein.


    Besteht die Möglichkeit, das System mal urzulöschen und das Programm neu zu laden?
    P.S. Bei Codesys nennt sich das ganze Reset(Ursprung) ...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #10
    E-Mokel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich sonst SPS Programmierer brauch ich keinen analog Ausgang. Aber jetzt will ich es lernen. Und mit Beispiel 2 funktioniert auch was. Ich gebe einfach einen wert ca. 32000 auf den Ausgang und sagt mir das Messgerät -3.78V. Gibt es einen "Rampenbaustein"? Ich gebe auf den Eingang ein Bool-Signal und am Ausgang wird es hochgerampt. Was brauche ich als entgültigen Ausgang (in der Steuerungskonfiguration stand hinter den Ausgang WORD), ist das In Ordnung wenn ich das dann immer auf WORD konvertiere?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. Analoge Ausgänge Info
    Von Hanspeter23 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 14:55
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 12:37
  3. analoge ein- ausgänge s7 200 em235
    Von Majus68 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 10:31
  4. MPI-Card nutzen unter Windows 2000
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 15:29
  5. S7-200 und Analoge Ein u. Ausgänge
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 17:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •