Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Array im NOV/DP-RAM sichern (Beckhoff)

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    85
    Danke
    5
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS 'ler,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte folgende Variable im NOV/DP-RAM sichern:


    Code:
     
    VAR_GLOBAL
        arBeispiel: ARRAY [1..20] OF stBeisp;
    END_VAR

    der Datentyp (STRUCT) besteht aus folgenden Variablen

    Code:
     
    TYPE stBeisp:
    STRUCT
        sVariable1: STRING(12);
        sVariable2: STRING(20);
        iVariable3: INT;
        iVariable4: INT;
        iVariable5: INT;
        iVariable6: INT;
    END_STRUCT
    END_TYPE
    Normale Variablen habe ich schon des Öfteren über eine Zuweisung einer Ausgangsadresse im NOV/DP-RAM verknüpft, aber wie mache ich das mit einem Array einer Structur?

    Grus scrat
    Zitieren Zitieren Array im NOV/DP-RAM sichern (Beckhoff)  

  2. #2
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zuerst im SysManager unter Optionen/Neuer Variablentyp die Typen im SYSMANAGER anlegen.

    Dann bei den NOV Ausgängen die Variable vom TYP anhängen.

    Dann Verknüpfen mit der SPS Variable.

    kurt

  3. #3
    Scrat ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    85
    Danke
    5
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo Kurt,

    das mit dem Anlegen der Variablen und Verknüpfen im NOV-RAM ist soweit ja klar, nur welchen Typ bei einem ARRAY OF STRUCT?

    Gruß Scrat

  4. #4
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Anlegen im SysManager:
    Typ deinname12 ARRAY[0..12] of Byte // für string(12)
    Typ deinname20 ARRAY[0..20] of Byte // für string(20)
    Typ deinstruct Structur mit elementen deinname12, deinname20, int3, int4, int5, int6;
    Typ deinTyp ARRAY[1..20] of deinstruct

    Variable vom Typ deinTyp beim NOV einfügen.

    Im sps Prog muss natürlich noch die Adresse rein
    arBeispiel AT %QB2000: ARRAY [1..20] OF stBeisp;


    Dann nach Varimport bekommst du nur die arBeispiel zur Auswahl.

    kurt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 17:03
  2. Beckhoff Array[0..31] of Byte -> Modbus -> Wago
    Von CoDeSysCoDer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 09:10
  3. FM 353 Daten sichern
    Von t3kaese im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 08:50
  4. Beckhoff Array auf Merker anlegen?
    Von Jush im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 16:08
  5. Bool-Array in Byte-Array
    Von Techniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 19:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •