Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zentral Aus WagoSPS & KNX

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    um meinen KNX etwas aufzumotzen habe ich mir zu Weihnachen das KNX-StarterKit von Wago gegönnt.
    Nach einiger Einarbeitung und den dazugehörigen Verständnisproblemen möchte ich mich als neues Mitglied in dieser Gemeinde mit der Frage nach der Verwirklichung eines "Zentral Aus" an euch wenden.
    Soll heißen: Wenn ich das Haus verlasse drücke ich eine Taste, Licht, E-Herd, Waschmaschine usw. gehen aus. Wenn ich wieder nach Hause komme drücke ich wieder die Taste, der E-Herd (Spannung wird eingeschaltet) geht an, aber das Licht soll natürlich aus bleiben.
    Wie kann ich soetwas am einfachsten realisieren?

    Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten.
    Zitieren Zitieren Zentral Aus WagoSPS & KNX  

  2. #2
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    30
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    mal hier nach sehen:
    http://www.eib-userclub.de/forum/sho...hlight=zentral

    für ein reines "zentral AUS/EIN" benötigst du keine WagoSPS oder der gleichen.
    das funktioniert schon über die parametrierung durch die ETS software.
    aber ne SPS zu hause zu haben ist auf jeden fall korrekt.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

  3. #3
    guwen ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Sichel,
    klar benötige ich für eine solche Aufgabe keine SPS.
    Basierend auf einer EIB / KNX Lösung habe ich das ganze auch schon seit einigen Jahren am Laufen. Allerdings nicht über separate Gruppenadressen, wie in Deinem Link beschrieben, sondern über einen Applikationsbaustein von ABB. Das spart mir die Gruppenadressen für das Zentral Aus. Und genau diese Lösung wollte ich halt auf die SPS portieren. Somit würde der Applikationsbaustein überflüssig, ich könnte ihn verkaufen und vom Erlös die SPS erweitern.

Ähnliche Themen

  1. Flip flop mit Zentral aus
    Von duesi im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •