Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mehrere Klemmen haben den gleichen Adressbereich

  1. #1
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe das kuriose Problem, das bei mir mehrere digitale Ausgangsklemmen an meinen BC9000 den gleichen Adressbereich haben. Die erste Klemme startet bei 0.0 die zweite und dritte Klemme werden normal hochgezählt und ab der vierten geht es wieder bei 0.0 los. Bei den Eingangsklemmen ist es genauso.

    Das erstemal gemerkt das etwas nicht stimmt habe ich beim Scannen mit dem Twincat Sytem Manager als nur die ersten drei Klemmen als PLC erkannt wurden und der Rest nicht. Habe die übrigen Klemmen dann manuell durch PLCs ersetzt und das ganze nach PLC Control exportiert und ein Testprogramm geschrieben. Dabei habe ich dann festgestellt, dass sich nur bei den ersten drei Klemmen die Zustände mit den Variablen ändern. Bei den restlichen ändert sich leider nur der Variablenwert.

    Danach wollte ich dann die Variablen manuell anlegen und mir dazu die entsprechenden Adressen aus KS200 hollen. Dabei habe ich dann festgestellt, dass nach der dritten Klemme die Adressierung wieder von vorne beginnt.

    Hat vielleicht jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Danke und viele Grüße
    vschessen83
    Zitieren Zitieren Mehrere Klemmen haben den gleichen Adressbereich  

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Da haben wir jemand vergessen, grins.

    Also, ist der BC9000 autark, oder in einer Twincad-Runtime-Umgebung integriert? Ich nehme mal an autark.

    Für den BC9000 brauchst Du im Systemmanager nicht zu konfigurieren. Wenn die Adressierung Probleme bereitet, ist nur ein zurücksetzen erforderlich. Alle DIP-Schalter auf ON, Endklemme direkt anstecken, einschalten, warten bis der Zustand stabil ist - fertig.

    Danach steckst Du alle Klemmen wieder richtig an, einschalten und die Konfiguration ist fertig. IP-Adresse einstellen, Patch-Kabel dran. Um zu sehen wie die Adressierung erfolgt ist: Twincad System-Manager öffnen.

    Virtuelle Ethernet-Schnittstelle einfügen, Boxen und Klemmen scannen. Unter "Export Variableninfo" kannst Du gleich die fertige Variablen-Deklaration für Dein Twincad-Projekt anfertigen lassen.

    Ins Twincad importieren und das Projekt kann beginnen.

    Die KS2000 brauchst Du normalerweise nicht. Mir fällt gerade nicht ein, wozu die sonst nützlich sein könnte.

    Freundliche Grüße

    Enrico

  3. #3
    vschessen83 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke!

    Manchmal hilft wohl wirklich nur noch ein Reset:

    Gruß
    vschessen83

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Panels mit gleichen Bilder bespielen
    Von Katrin1982 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 00:09
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 07:49
  3. Klemmen aus der Bucht / Wo klemmen unterbringen
    Von ohm200x im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 01:14
  4. IM153-1 Adressbereich
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 10:24
  5. Adressbereich 315-2dp
    Von mr.binford im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 10:35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •