Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Beckhoff Twincat PLC - Adressfreie Variablen definieren / retain-persistente Var.

  1. #21
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    280
    Danke
    41
    Erhielt 96 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
    Man kann jedoch auch auf lokale Variablen überall zugreifen, z.B. in der Form PRG_xxxx.MeineLokaleVar

    Ohne eine Diskussion loszubrechen ob man dies tun soll, ist meine Frage, ob das ein Fehler ist (von Codesys bzw. TwinCAT) oder so gewollt ist.
    Die Norm erlaubt das eigentlich nicht, CoDeSys bewusst schon. Also: ein gewollter Fehler. Wenn man sowas mal erlaubt hat, kann man es natürlich nie wieder verbieten.

  2. #22
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Das nenne ich nun mal eine Antwort auf eine Frage.
    Das war nämlich genau meine Frage.

    Danke

  3. #23
    Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    51
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Wenn wir schon mal das Thema Variablen haben ....
    es gibt ja Bausteine um Persistente Variablen zu schreiben oder zu lesen,
    jetz hab ich aber nirgends gelesen ob das mit einem BC 9050 auch geht.

    Ziel ist es das ein paar Sollwerte vom Typ ,,INT,, oder ,, REAL ,, in der Regelung nach dem Kaltstart erhalten bleiben.
    Gruß
    vom Nils


    ------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet,darf Sie behalten !

  4. #24
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe bei meiner Haussteuerung Variablen im Bereich "Globale Variablen" mit Adresse definiert:

    nOut_Temperatur_Sollwert_Schlafzimmer AT%Q*: INT;
    nOut_Temperatur_Sollwert_Gaestezimmer AT%Q*: INT;

    Ziel ist es, dass im Bussystem die Solltemperaturen nach einem Stromausfall erhalten bleiben.

    Die finde im Bereich "TwinCat_Configuration" inkl. Adresse wieder:

    .nOut_Temperatur_Sollwert_Schlafzimmer AT %QB1 : INT;
    .nOut_Temperatur_Sollwert_Gaestezimmer AT %QB2 : INT;

    Bei einem Absturz des Bussystems haben sich da jetzt Phantasie- Temperaturen (-20.000 bis + 20.000) eingetragen. Diese möchte ich jetzt wieder in den normalen Bereich bringen (ca. 210)

    Ich habe schon diverse sachen versucht, die Temperaturen anzupassen. Hierunter waren z.B. Werte forcen, Werte schreiben und ich hab mir auch ein kleines Programm geschrieben, welches die Werte zurücksetzen soll.

    Welchen Tip könnt ihr mir noch geben, um die Temperaturen zurückzusetzen?

    Kann ich die o.g. Adressen eigentlich manuell ändern?
    Im Bereich "TwinCat_Configuration" steht der Hinweis: (* Generated automatically by TwinCAT - (read only) *)
    Ich möchte noch weitere Variablen definieren und das will noch nicht so richtig klappen:

    (*Zeitsteuerung Raffstores*)

    Werktag_rauf AT%Q*:TOD;
    Werktag_runter AT%Q*:TOD;
    Samstag_rauf AT%Q*:TOD;
    Samstag_runter AT%Q*:TOD;
    Sonntag_rauf AT%Q*:TOD;
    Sonntag_runter AT%Q*:TOD;

    Gruß

    Ingo

    [IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/BURGER%7E1/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot.png[/IMG]

  5. #25
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Werner29 Beitrag anzeigen
    Die Norm erlaubt das eigentlich nicht, CoDeSys bewusst schon. Also: ein gewollter Fehler. Wenn man sowas mal erlaubt hat, kann man es natürlich nie wieder verbieten.
    Dann muss man ja auch gar nicht. Aber es spräche noch nichts gegen ein Mittel, welches lokale Variablen auch wirklich lokal macht, oder? Ein "private" oder was auch immer? Gibt es irgendetwas in der Art?

    Ich bin nicht gerade sonderlich programmiererfahren und sitze gerade an meinem ersten TwinCAT-Projekt.
    Vielleicht habe ich deshalb auch das Gefühl, tierisch ausgebremst zu werden.

    VG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. XML Data Server vs. persistente Variablen
    Von tom_x im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 07:53
  2. PERSISTENTe Variablen
    Von gamble im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 08:50
  3. BC3150 Retain Variablen nicht remanent
    Von maximb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 13:31
  4. Fragen zu RETAIN und PERSISTENT (TwinCAT)
    Von suud im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 15:18
  5. Retain persistent Variablen in persist.dat ?
    Von dietere im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 13:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •