Hallo,

ich bin hier an einer Anlage, wo ein kleiner Motor (Linearmotor) an eine Dimmerklemme KL2751 von Beckhoff angeschlossen ist.
Mit der Dimmerklemme wird die Drehzahl von dem Motor geregelt (ist komisch, ist aber so).

Das ganze System hatte auch funktioniert, nur seit heute bewegt sich der Motor nicht mehr und an der Klemme lässt sich auch nichts messen wenn der Motor angeschlossen ist. Mit offenen Ausgängen liegen an der Klemme 174VAC an.

Mein Problem ist jetzt, dass dieser Teil von einer Fremdfirma kommt und ich nicht nachschauen kann, was da los sein könnte.

Mir kommt die Lösung mit dem Motor und der Dimmerklemme so abenteuerlich vor, hat das schon mal jemand so gemacht?

Danke schon mal!

Gruß
Marc