Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Schrittmotorklemme KL2541 Eingänge definieren

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    Besitze eine Schrittmotorenklemme KL2541. Programme zur Schrittmotor Ansteuerung funtkioniert.
    Diese Klemme besitzt ja einen digitalen Eingang, worauf ein Endschalter gehängt werden kann. Verdrahtet habe ich meinen Endschalter mit meiner Kl2541. Wie kann ich jetzt meine SPS-Variable mit dem Endschalter der KL2541 verknüpfen? Oder wie lese ich den Eingang aus??

    Danke für eure Hilfe
    mfg
    wolfi
    Zitieren Zitieren Schrittmotorklemme KL2541 Eingänge definieren  

  2. #2
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hi,

    die KL2541 hat zwei Digitale Eingänge (+ einen zusätzlichen Latcheingang). Die Digitalen Eingänge werden immer ins StatusWord gemappt (Bit 0+1 vom ExtStatus).

    Diese werden per default als Referenzeingänge genutzt. Bei Verwendung des MC_Homing sollte dann beim Referenzieren der Endschalter erkannt und die Position gesetzt werden. Referenzgeschwindigkeit und -position gibst Du mit der KS2000 oder den Register 53-56 vor.

    Ansonsten kann man diese aber auch als Referenzeingänge deaktivieren und dann als normale Eingänge verwenden. Einstellung dazu ebenfalls über die KS2000 oder Register 52.4 und 52.5.

    Doku zu den KS2000-Einstellunge unter
    http://infosys.beckhoff.com/content/..._settings1.htm
    und zum StatusWord unter
    http://infosys.beckhoff.com/content/...2541_cw_sw.htm



  3. #3
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Danke. Für deine Antwort.

    Du schreibst "Ansonsten kann man diese aber auch als Referenzeingänge deaktivieren" --> genau das suche ich!

    --> wo kann ich das machen? Ist das nur ein Häkchen weg/dazu schalten?

    mfg
    wolfi

  4. #4
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Ja, bei Zugriff mit der KS2000-Software ist das nur ein bzw. zwei Häckchen wegnehmen (siehe Screenshot1). Ansonsten muss Du das direkt im Register (R52.4 + R52.5) deaktivieren. Geht entweder über Registerkomunikation aus dem SPS-Programm oder über Tabellenzugriff vom SystemManager aus.

    Die Öffner-/Schließer-Auswertung kannst Du im übrigen auch nur mit zwei Häckchen verändern (siehe Screenshot2).

    Gruß,
    Dirk
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Danke für deine Screenshots. Ich habe gestern abend noch versucht dies einzustellen, jedoch ohne Erfolg.
    Wie im Bild 1 zu erkennen ist, habe ich die Auswahl gar nicht "Referenzeingang aktiv". Oder heißt dies der Eingang ist als Referenzeingang bereits deaktiviert?
    Ist das in TwinCat irgendwie sichtbar?

    Danke.

    mfg
    wolfi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Mh, liegt entweder an der KS2000-Version oder der Klemmen-Firmware.

    Klemmenfirmware habe ich hier 3E und KS2000-Software 4.3.0.68.

    Würde vorschlagen, Du dates erst mal Deine KS2000 up. Wenn dann immer noch nicht die Haken zu sehen, kann man es mal mit einem Firmwareupdate probieren, dass wäre aber nur die letzte Wahl.

    Dann besser über den Tabellen-Zugriff mit dem SystemManager. Da kann man direkt in den Registern rumschreiben.

  7. #7
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Danke. Werde ich mal versuchen.

    Aber nichts desto trotz, wie funtkioniert der Tabellen - Zugriff vom TwinCat Manager??? --> habe ich noch nichts davon gehört??

    mfg
    wolfi

  8. #8
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Vorraussetzung ist ein im TcSysMan eingebundener BK/BC. Dann kannst Du wie folgt vorgehen :

    1. TwinCAT in Config schalten
    2. Im TcSysMan Rechtsklick auf den BK/BC und "Register Zugriff" auswählen (siehe Screenshot3)
    3. Die zu editierende Klemme auswählen (z.B. KL2541)
    4. Den zu editierenden Kanal auswählen (z.B. Channel 0)
    5. Code 16#1235 in Register 31 schreiben (zum deaktivieren des Schreibschutzes)
    6. Das gewünschte Register editieren
    7. Register 31 wieder zu 0 setzten
    8. BK aus- und wieder einschalten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Danke.

    Das heißt für mich, laut Dokumentation von Beckhoff ist Referenzeingang deaktivieren Register 52.4 und 52.5 (digitaler Eingang 1 und 2).
    Wenn ich jetzt im Register 52 (siehe pdf) hex 0005 reinschreibe, müssten beide deaktiviert sein.
    Ist das richtig????

    Danke für deine Hilfe.

    mfg
    wolfi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ähm, ne, nicht ganz. Nicht 5 sondern 30.

    Register 52 ist richtig. Bit 4 und 5 auch richtig. Per Default ist im Register 52 alles 0, wie auch bei Dir im Screenshot. Demnach muss binar eine 2#110000 runtergeschrieben werden, dass wäre dann hex 0x30 oder dezimal 48. Vorher das Kodewortregister 31 nicht vergessen. Da muss eine 0x1235 rein, sonst werden Deine Änderungen in Register 52 nicht angenommen.

    Gruß,
    Dirk

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu DirkS1017 für den nützlichen Beitrag:

    wolfi999 (18.06.2009)

Ähnliche Themen

  1. EL7041 Schrittmotorklemme
    Von berni_rb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 20:34
  2. Kl2541
    Von jusi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 15:03
  3. Schrittmotorklemme KL2531 absolut fahren lassen
    Von l.schwanitz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 23:50
  4. Beckhoff Schrittmotorklemme
    Von Integer im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 18:07
  5. Peripherie-Eingänge in Symbole definieren
    Von eile im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •