Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Beckhoff KL 3356

  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wer weiss wie ich an besten dass gewicht ''auf null (tara)setze?
    in meinem programm(TC), oder in der klemme?
    hat da einer erfahrung? währe echt dankbar für jede hilfe

    DANKE IM VORRAUS
    Zitieren Zitieren Beckhoff KL 3356  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Wenn ich mich nicht irre ist die KL3356 doch eine Analog-Eingangsklemme. Hast du da eine Waage angeschlossen?

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    pfoop (18.08.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Habe noch mal in die Doku von Beckhoff geschaut und das ist wohl eine Eingangsklemme für eine Widerstandsbrückenauswertung. Was hast du denn da genau angeschlossen? Ich denke du musst dein Gewicht im Programm tarieren

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    pfoop (18.08.2009)

  6. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Hier der Link zur Doku der Register der Klemme die du vom Programm aus beschreiben kannst
    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...3356_Title.htm

    [EDIT]Der Link scheint wohl nicht direkt ins Ziel zu führen, aber du kannst dich ja links durchs Menü klicken [\EDIT]

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    pfoop (18.08.2009)

  8. #5
    Avatar von pfoop
    pfoop ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hi marlob,
    erstmal danke für die schnelle antwort,

    ich habe einen wiegestab angeschlossen ,die klemme erkennt ihn auch,(über ks2000) klappt alles,nur mit dem tara setzen in der klemme komme ich nicht klar,mann soll im register 7 ,und im register 31 schreiben . aber wie?
    da ich neu in der SPS welt bin habe ich da so meine probleme.

    grüße aus dem hohem norden

  9. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    nachdem ich mir die Beschreibung der Klemme durchgelesen habe und deinen Hinweis, dass du in der Programmierung nicht so fit bist würde ich dir wirklich nochmal den Vorschlag von Marlob ans Herz legen, der da lautete : "ich würde die Tarierung im SPS-Programm machen". Ich persönlich würde es dessen ungeachtet auch so machen und zusätzlich auch die Skalierung ...

    Gruß
    LL

  10. #7
    Avatar von pfoop
    pfoop ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hi larry,

    so werde ich das auch machen (im programm)

    aber weißt du evtl. was passiert wen die nennlast der wägezelle überschritten wird??
    gibt es ein error bit?

    gruß
    pfoop

  11. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    da ich auch sehr viel mit Kraftsensoren rummache muß ich dir sagen ...
    du hast dann Pech. Die Wägezelle bleibt normalerweise (wenn sie beschädigt wird) bei irgendeinem Wert in ihrem Arbeitsbereich stehen, verschiebt ihren Offset und/oder verschiebt sogar ihre Kennlinie (proportionale Steigung).

    Wenn du so etwas ausschliessen willst, so geht das nur durch regelmäßige Tests mit einem Eichgewicht oder einer einer Referenzkraft (so löse ich das idR).

    Gruß
    LL

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    pfoop (18.08.2009)

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff K-Bus
    Von demmy86 im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 18:07
  2. Beckhoff K-Bus
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 10:26
  3. Beckhoff - ADS.ocx
    Von phil87 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 23:04
  4. Beckhoff CX und SQL
    Von merlin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 11:21
  5. Beckhoff
    Von Wilhelm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 00:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •