Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Komponenten herbeziehen

  1. #21
    klaus1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Antwort.
    Dali wäre sicher auch eine Überlegung. aber Wo bekomme ich DALI Fähige Lampen? Speziell Spots für den Deckeneinbau? Hab vor Busch und Jäger Taster und Steckdosen. aber Welche Lampen? Wie sieht die Verdrahtung mit DALI aus? Kann ich meine Taster an Digitale Eingänge hängen und danach die DALI Geräte schalten?
    danke,

  2. #22
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also die "lampen" dürfen ganz normale sein, habe renoviere grad mein "kino" und da werden normale 12V spots verbaut. nur der trafo muß dali können, schau dir mal die firma tridonic an, die haben eigentlich für jede lampenart einen trafo oder evg im programm.

    ja, an der sps (egal ob wago oder beckhoff) hängt das dali modul an dem alle lampen hängen, wie du das ganze jetzt ansteuerst ist dir überlassen (taster, helligkeitssensor, uhrzeit, bewegungsmelder usw)

  3. #23
    klaus1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Irgendwie kommt mir die Dimmbare Klemme von Beckhoff besser vor. da häng ich direkt den Verbraucher ohne DALI dran...
    Leider bietet WAGO so eine Klemme nicht an.
    Kannst du mir einen Link senden für ein DALI EVG für eine ganz normale 230V Glühbirne, bzw. Energiesparlampe?
    Danke,

  4. #24
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    kommt wie gesagt auf die anzahl der lampen drauf an, bei dali leg ich ein kabel durchs ganze haus (bzw kreuz und quer wie ich will) bei den dimmerklemmen muß ich von jeder lampe ein eigenes kabel zum schaltschrank ziehen (und einen trafo brauchst du z.b. für 12V halogenspots sowiso)

    da sprichst du auch gleich den schwachpunkt von dali an, es gibt zwar vereinzelt dimmer für 230V, aber die sind meinermeinung nach zu teuer, einen link hab ich leider grad nciht. Haupteinsatzzweck sind leuchtstoffröhren (evg), 12V Strahler (Trafo) und LED

  5. #25
    klaus1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also ich hör da so raus, als wäre die WAGO SPS unpassend für mich, da ich nicht nur 12V Licht habe.
    Da scheint mir die Dimmbare Klemme von Beckhoff einiges an komfortabler als WAGO und DALI...

  6. #26
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    stimmt, wenn du vorwiegend normale glühbirnen hast ist die direkte dimmerlösung vielleicht besser, aber bitte bedenken, normale glühbirnen gibts nimmer lang...

  7. #27
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Ich würde auf jeden Fall DALI nehmen, somit bist du flexibler, wenn später noch Lampen hinzukommen soll. Es gibt DALI-Master die du direkt an die SPS anschließen kannst und über Funktionsbausteine ansteuern kannst.

    Edit: Schau dir diese Seite mal an, http://knx-user-forum.de/knx-eib-forum/, da findest du viel Information bezüglich DALI.
    Geändert von Mobi (27.09.2009 um 22:11 Uhr)
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  8. #28
    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was brauchst du genau von Beckhoff, schreib mir die Komponenten, ich mach dir ein Angebot
    Zitieren Zitieren Hallo Klaus  

  9. #29
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Anonymus arbeitest du bei Beckhoff?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  10. #30
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich kann die auch die Teile besorgen.

    Einfach eine Liste zusenden.

    MfG

    CAS

Ähnliche Themen

  1. [B] S5 Komponenten 115 U
    Von Hermann im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 18:17
  2. Biete: SPS-Komponenten
    Von Znaper im Forum Suche - Biete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 09:53
  3. Mechanische Komponenten
    Von arena im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 22:30
  4. pc komponenten
    Von Homer79 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 20:54
  5. AEG SPS Komponenten
    Von holle im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 10:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •