Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Wie Spannungssignal auswerten?

  1. #11
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    von einer Rücksetzbedingung hat er ja nix geschrieben

    meinetwegen auch so:

    Code:
    IF A_LS1 >= 8 THEN
       E0_B1_AJ1_1:=1;    (oder E0_B1_AJ1_1:=TRUE wenn es ein BOOL ist)
    ELSE
       E0_B1_AJ1_1:=0;    (oder E0_B1_AJ1_1:=FALSE wenn es ein BOOL ist)
    END_IF

  2. #12
    Skilppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hehe, ja ging eigentlich erstmal nur darum, das ich weis wie ich das Signal verarbeiten kann

    Im Endeffekt soll es dann natürlich ein-/ausgehen, muss mir da aber nochmal Gedanken machen, wie ich da eine kleine Hysterese einbaue um den undefinierten Zwischenwert zu überbrücken.

  3. #13
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi


    Ich bin ein Spielverderber.


    Code:
     
    IF A_LS1 >= 8 THEN
       E0_B1_AJ1_1:=1;    (oder E0_B1_AJ1_1:=TRUE wenn es ein BOOL ist)
    END_IF
     
    IF A_LS1 <= 5 THEN
       E0_B1_AJ1_1:=0;    (oder E0_B1_AJ1_1:=FALSE wenn es ein BOOL ist)
    END_IF
    Ich hoffe, das "kleiner gleich" richtig geschrieben zu haben.


    Gruss
    Karl

  4. #14
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Code:
     
    IF A_LS1 >= 8 THEN
       E0_B1_AJ1_1:=1;    (oder E0_B1_AJ1_1:=TRUE wenn es ein BOOL ist)
    ELSIF A_LS1 <= 5 THEN
       E0_B1_AJ1_1:=0;    (oder E0_B1_AJ1_1:=FALSE wenn es ein BOOL ist)
    END_IF


    Frohes Fest !!!!

  5. #15
    Skilppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Leute, ihr habt mir sehr geholfen

    Meine vorerst letzte Frage ist, wie ich einen TOF in ST aufrufen kann. Habe es anhand der Eingabehilfe probiert, allerdings sagt er beim übersetzen immer das es keine Funktion sei

    TOF(IN:=E0_B1_T1_1 , PT:=t#10s , Q=>Merker1 , ET=> );

    Habe jetzt schon sehr lange nach etwas gesucht aber nicht gefunden

  6. #16
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Skilppy Beitrag anzeigen
    Danke Leute, ihr habt mir sehr geholfen

    Meine vorerst letzte Frage ist, wie ich einen TOF in ST aufrufen kann. Habe es anhand der Eingabehilfe probiert, allerdings sagt er beim übersetzen immer das es keine Funktion sei

    TOF(IN:=E0_B1_T1_1 , PT:=t#10s , Q=>Merker1 , ET=> );

    Habe jetzt schon sehr lange nach etwas gesucht aber nicht gefunden
    Hast du die LIB "standard.lib" eingebunden ?
    Karl

  7. #17
    Skilppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also unter Resourcen habe ich die standart.LIB

    Wenn ich den TOF als FB aufrufe funktioniert er auch.

    Oder wie muss ich das mit dem einbinden verstehen, muss man den TOF erst deklarieren?

  8. #18
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    201
    Danke
    21
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ja, Du musst jede Instanz von TOF deklarieren:


    Deklaration:

    mein_TOF : TOF ;


    Und dann belegst Du "mein_TOF" mit Deinen Variablen im Anweisungsteil.
    Gruss

    McNugget

  9. #19
    Skilppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jo, das Problem ist allerdings, dass ich den TOF nicht deklarieren kann, normalerweise fragt er ja immer direkt nach der Deklaration

Ähnliche Themen

  1. DB auswerten
    Von Rauchegger im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 22:45
  2. CPU Zeit auswerten
    Von HWPascal im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 23:20
  3. Analogeingang auswerten
    Von mstraus0 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 10:08
  4. Timer im ob 35 auswerten
    Von Ralf_Step im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 08:49
  5. Statusbits auswerten?
    Von McNugget im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 23:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •