Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kl2541

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bins mal wieder.

    System: BC9100/KL2541/PC/24V

    Ich bin nicht in der Lage meine Schrittmotorklemmen zu parametrieren.


    Doku KL2541:
    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...2541_title.htm


    Doku ReadWriteTerminalReg:
    http://infosys.beckhoff.com/content/...erminalreg.htm


    Fehler:

    - es leuchtet nur die oberste linke LED(Datenübertragung auf dem K-Bus aktiv)
    - auf der rechten Seite leuchtet keine LED, auch nicht "Enable"(AUS: Motoransteuerung ist gesperrt (Bit SB.0 im Status-Byte ist nicht gesetzt) oder KL2541 ist nicht Betriebsbereit))
    - die das Statusbyte ist permanent auf 78(1001110), siehe unten.

    C
    ontrol- und Status-ByteStatus-Byte (bei Prozessdatenbetrieb)

    Das Status-Byte (SB) befindet sich im Eingangsabbild und wird von der Klemme zur Steuerung übertragen.


    Bit SB.7 SB.6 SB.5 SB.4 SB.3 SB.2 SB.1 SB.0
    Name RegAccess; Error; Warning; Idle; LoadAngle; Ready;



    Ich habe versucht die Klemme mittels ReadWriteTerminalReg(PlcTcCoupler.lib)zu parametrieren. Lesen funktioniert, schreiben jedoch nicht.


    Bsp:

    Schreiben von Werten in das Reg31.
    Ich setze das Controlbyte auf 1101 1111 erhalte aber über das Statusbyte 1001 1111 zurück(S.Bit.6=0=>keine Schreibrechte).
    Beispiele für die Register-Kommunikation


    Erläuterung:

    • Bit 0.7 gesetzt bedeutet: Register-Kommunikation eingeschaltet.
    • Bit 0.6 gesetzt bedeutet: schreiben des Registers.
    • Bit 0.5 bis Bit 0.0 geben mit 01 1111bin die Registernummer 31 an.




    Zusammenfassung: SB.6 ist permanent gesetzt und ich kann keine Werte in das Register schreiben.
    Hat jemand einen Hinweis für mich ?

    Vielen Dank!

    Grüße
    Zitieren Zitieren Kl2541  

  2. #2
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    194
    Danke
    8
    Erhielt 50 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Hallo jusi,

    das SB.6 wird soviel ich weiss nicht gesetzt. Kontrollieren ob der Wert geschrieben wurde kannst du nur indem du das CB.6 löschst, also den Registerwert zurückliest - und prüfst.

    Mit dem ReadWriteTerminalReg solltest du das Codewortregister nicht beschreiben, sondern nur die Regs ab R32 aufwärts. Dieser Baustein setzt von sich aus das Codewort in R31. Das ist einerseits bequem, anderseits ist der Baustein unbrauchbar für KL2541 Register unterhalb von 31, also Positionen, Kommandos usw.

    Gruß,
    witkatz

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    209
    Danke
    22
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin,

    ich hab hier vor langer Zeit mal einen Quellcode gepostet, der die ganze Ansteuerung der KL2541 aus einem BC/BX übernimmt ...

    http://www.spsforen.com/showpost.php...3&postcount=11

    Probier das doch mal aus ...

    ach ja - beim BC wird die Adresse ja automatisch vergeben ! oder kann man den mit dem System-Manager konfigurieren ?

    Wenn noch Fragen sein sollten ... dann melden

    Gruss,
    michael

Ähnliche Themen

  1. KL2541 Skalierungsfaktor
    Von maximb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2016, 07:45
  2. KL2541 Software Reset???
    Von biGPack im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 06:34
  3. Schrittmotorsteuerung BC9100/KL2541
    Von jusi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:32
  4. Referenzfahrt mit der KL2541
    Von maximb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 21:56
  5. KL2541 - Schutztür - Lastspannung
    Von nowayray im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 21:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •