Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Modbus TCP mit BC9000

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Applikation mit C# geschrieben, welche pollend (zyklisch) ein ModbusTCP Request (Function 3: Read Multiple Registers mit 30 Wörter Länge) zu einer BC9000 schickt. Die BC9000 antwortet mit einem Modbus-Response.

    Auf der BC9000 läuft ein PLC-Programm, welches meine Klemmen in den Merkerbereich 4000 mappt. Somit greife ich (lesend) nur auf den Merkerbereich zu. Es sind 12 Klemmen, die Task läuft auf 5ms.

    Nun kommt: Die Applikation schickt der BC9000 alle 100ms ein Request, die BC antwortet. Nach einer Zeit X schickt die BC9000 aber nach jedem Response ein Frame "TCP Window Updates" (Wireshark hat es gezeigt), so als ob der Puffer beim Empfänger vollgelaufen sei ?!

    Wo ist die Grenze bei der ModbusTCP Kommunikation ? Wer hat eine stabile Konfiguration im Einsatz und hat einen Rat für mich ?

    Danke für Antworten !

    Besten Gruß
    SteelWorker
    Zitieren Zitieren Modbus TCP mit BC9000  

  2. #2
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    143
    Danke
    0
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Du kannst beim BC9000 auch das fast Modbus aktivieren, auch über Modbus geht das (siehe Modbus Interface) dann müsste das weg sein. Viel schneller wird es sicher nicht da die Reaktionszeit auch mit der SPS Zykluszeit zusammen hängt (siehe Doku BC9000).

    Gruß

  3. #3
    SteelWorker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Feldbus,

    danke für deine Antwort. Ich habe das Glück gerade eine TwinCAT Schulung (4-Tage) zu genießen

    Wir sind, zusammen mit dem Dozenten, dem Thema schon auf der Spur.

    Das Merkwürdige: Ich habe das Problem auch wenn ich das Request alle 500ms (oder länger) schicke. Es dauert halt entsprechend länger bis die "TCP Window Update" Telegramm von der BC9000 einsetzen.

    Haben das System auch schon auf 20ms Task und 10ms Background eingestellt, kein Erfolg! Was nun vom Support geprüft wird, ist mein Wireshark Dump. Evtl. gibts dann eine Aussage !

    So long
    Steelworker

  4. #4
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Steelworker,

    sorry, ich grab da gerade einen uralten Thread aus. Wahrscheinlich ist die Sache längst Schnee von gestern für dich.
    Ich hab hier gerade genau das gleiche Problem. Ich hab eine Anwendung mit einer BC9000, die ich über Modbus-TCP steuere. Ab und zu (ziemlich sporadisch) wird die Kommunikation langsam. Wenn man da mal wiresharkt sieht man genau das, was Du beschrieben hast.
    Erst sieht alles ok aus, aber wenn die Kiste dann langsamer wird, kommen diese [TCP Window Update]-messages.

    Hast Du dafür eine Lösung gefunden?

Ähnliche Themen

  1. BC9000 per modbus auslesen
    Von higghgetter17 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 10:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 08:14
  3. Modbus Unterschiede zw. BC9000, BK90x0 und BC9050
    Von Macbeth im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 18:14
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 14:42
  5. BC9000 und Modbus
    Von Macbeth im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 18:56

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •