Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: TwinCat-Echtzeit-Ethernet an Nicht-Intel-Karte

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    hab eine Frage:

    Um mit nem EtherCat-Gerät kommunizieren zu können (bzw. als Master zu dienen) muss man ja diesen TwinCat-Echtzeit-Ethernet-Treiber installieren.

    So lange man ne Intel-Netzwerkkarte hat is ja alles kein Problem. Intel TwinCat RT-Treiber installieren und gut is.

    Aber was macht man, wenn man eine Broadcom oder Realtek-Netzwerkkarte hat?

    Gruß
    Sven
    Zitieren Zitieren TwinCat-Echtzeit-Ethernet an Nicht-Intel-Karte  

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    324
    Danke
    8
    Erhielt 63 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Also ich habe auf meinem Rechner ne BroadCom-Karte und EtherCAT funktioniert einwandfrei. Du wirst nur nicht die best mögliche Performance haben, da die Treiber für Intel-Chipsätze optimiert sind.

  3. #3
    Majestic_1987 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Also, du hast einfach den Intel-Treiber installiert? Oder wie verstehe ich das?

    Denn ein Kollege hat ne Broadcom-Karte im Notebook. Installiert er den Treiber führt das dazu, dass die Karte dann nicht aktiviert werden kann (Code 10 sagt Windows)...das selbe habe ich in meinem MacBook Pro (die Karte erkennt Windows als nForce-Chipsatz)...sobald ich den Treiber installiere kann die Netzwerkkarte nicht mehr aktiviert werden.

  4. #4
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    In meinem Labor an der Hochschule Reutlingen haben wir leider auch die Erfahrung gemacht, das die EtherCAT-Treiber von TwinCAT nicht mit Ethernet-ICs von Realtek funktionieren. (Auch mit AMD-CPUs gibt es Probleme.) Unsere Abhilfe: Die billigste Ethernet-Karte von Beckhoff kaufen und in den PC einbauen.
    Jürgen Schwager
    Zitieren Zitieren EtherCAT mit Standard-PC  

  5. #5
    Majestic_1987 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ja, das ist ne Top Lösung, aber für das betroffene Notebook leider nicht machbar. Gibt es Intel-Netzwerkkarten für USB?

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Majestic_1987 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist ne Top Lösung, aber für das betroffene Notebook leider nicht machbar. Gibt es Intel-Netzwerkkarten für USB?
    Gibt auf jeden Fall welche für PCMCIA.

    Btw.:
    Mit nem Notebook wirst du mit sehr großer Wahrscheinlichkeit eh nen Problem mit der "Echtzeit" bekommen. Um sinnvoll EtherCAT und TwinCAT nutzen zu können solltest du nen gewöhnlichen PC nehmen.

  7. #7
    Majestic_1987 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Was hat denn Echtzeit mit Notebook oder Nicht-Notebook zu tun?
    Core2Duo ist Core2Duo und Windows ist Windows.

    Probleme gibt's höchstens, wenn das Energiemanagement eingreift und den Rechner in den Ruhezustand befördert, wenn man das Gerät nicht am Netz betreibt.

  8. #8
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Majestic_1987 Beitrag anzeigen
    Core2Duo ist Core2Duo und Windows ist Windows.


    Na dann viel Spaß ....

    Im Ernst: Die überwältigende Mehrzahl an Notebooks auf dem Markt macht Probleme bei der TwinCAT-Echtzeit. Gerade das Energiemanagement, die Funktionstasten und Prozessorfeatures wie Speedstepping usw. sorgen dafür, dass die Zeitbasis des Twincat durcheinander kommt und dann die Systemlatenzzeit enorm schwankt.
    Aktivier mal ein Testprogramm auf deinem Notebook und schau dir im System Manager unter System Konfiguration=>Echtzeit-Einstellungen=>Online die Verläufe an. Wenn die Latenzzeit konstant unter 5µs bleibt, hast du Glück.
    Andernfalls wirste z.B. bemerken, dass ein Timer von 5 Sekunden nicht 5, sondern gern auch mal 10 Sekunden braucht

    Such mal hier im Forum nach entsprechenden Schilderungen mit der TwiNCAT-Echtzeit.
    Ich hatte bisher auf mehr als 10 Laptops diese Phänomene gesehen. Laut Beckhoff ist jeder Hardwareinterrupt (z.B. Funktionstasten) und Schwankung des CPU-Speed (Speedstepping) für eine ungenaue Berechnung des System-Ticks verantwortlich.

  9. #9
    Majestic_1987 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Womit du ja defacto nix anderes sagst als ich: Energiemanagement macht Probleme.

    Das ist auch vollkommen logisch. Über Funktionstasten und Co. hatte ich mir keine Gedanken gemacht, weil ich die ohnehin nicht nutze. Es ist ja auch nicht so, dass ich irgendeinem Kunden ein Notebook als Steuerungsrechner anbieten wollen würde, aber für Testläufe, etc. kann man ein Notebook sicherlich verwenden.

    Man sollte logischerweise Speedstepping und andere Energiesparspielchen vorher abschalten.

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    324
    Danke
    8
    Erhielt 63 Danke für 62 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Versucht mal das Programm hier, einfach starten und laufen lassen. Damit sind eure Echtzeit-Probleme auf dem Notebook gegessen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. TwinCAT und Intel Xeon X3450
    Von Commander_Titte im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:26
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 14:05
  3. Twincat über Ethernet an 315-DP/PN
    Von MG-SPS im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 00:18
  4. CP343-1 IT Karte steht nicht im Katalog
    Von WISTI im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 23:38
  5. S7-200 Ethernet Karte CP 243
    Von maxi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 11:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •