Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Anfängerprojekt mit Wago 750-841

  1. #1
    Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich muss ein kleines Modellprojekt für mein Studium automatisieren.
    Vorhanden ist das Ethenet-Starterkit mit 750 -841, -400, -501 außerdem noch 750-1405 und 750-1504 (16 Kanal DI/DO)
    Damit sind wir schon beim ersten Problem im CoDeSys bei der Steuerungskonfig gibts die beiden letztgenannten Module nicht zur Auswahl, sind die nicht kompatibel mit der 750-841 oder muss ich irgendwas updaten?
    Zweite Frage: Es sollen RFID-Chips mit einer Antenne (von Conrad (Art-Nr. 191553)) ausgelesen werden. Die Antenne liefert ein serielles Signal (9600 Bits pro Sek.; 5 Bytes werden übertragen). Womit kann ich das Antennensignal auslesen? Da brauch ich ein neues Modul für, oder??
    Zitieren Zitieren Anfängerprojekt mit Wago 750-841  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Damit sind wir schon beim ersten Problem im CoDeSys bei der Steuerungskonfig gibts die beiden letztgenannten Module nicht zur Auswahl, sind die nicht kompatibel mit der 750-841 oder muss ich irgendwas updaten?
    Ruf doch mal mein Wago-Service an.
    Da du das Starterkit hast, bekommst du die neueren "Targets" umsonst.(Darin dürften auch die neuen Module sein).
    Karl

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren für den nützlichen Beitrag:

    judikator (05.03.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Zweite Frage: Es sollen RFID-Chips mit einer Antenne (von Conrad (Art-Nr. 191553)) ausgelesen werden. Die Antenne liefert ein serielles Signal (9600 Bits pro Sek.; 5 Bytes werden übertragen). Womit kann ich das Antennensignal auslesen? Da brauch ich ein neues Modul für, oder??
    Du benötigst grundsätzlich z.b. einen 750-653.
    Fehlerbereinigung: Es sollte ein 750-650 sein.



    JEDOCH:
    Dein Modul liefert nur TTL-Pegel.
    Du must den Pegel auf +-12 Volt anheben.
    (Z.b.mit MAX232 oder so)


    TIP:
    Schau doch mal bei EBAY rein.
    Geändert von gravieren (06.03.2010 um 15:05 Uhr) Grund: Falsche Hardwareangabe berichtigt.
    Karl

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren für den nützlichen Beitrag:

    judikator (05.03.2010)

  6. #4
    judikator ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erstmal Danke für die schnellen Antworten. (^.^)


    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Du benötigst grundsätzlich z.b. einen 750-653.
    reicht da das Grundmodul oder muss das eine spezielle Version sein? Blick bei den Bezeichnungen nich ganz durch.

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    JEDOCH:
    Dein Modul liefert nur TTL-Pegel.
    Du must den Pegel auf +-12 Volt anheben.
    (Z.b.mit MAX232 oder so)
    sowas: http://tinyurl.com/yznltp8 ? (Hab da noch keinen großen Durchblick, bin eigentlich Biotechniker und der ganze Elektronik-Kram is Neuland für mich...)

  7. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    sowas: http://tinyurl.com/yznltp8 ? (Hab da noch keinen großen Durchblick, bin eigentlich Biotechniker und der ganze Elektronik-Kram is Neuland für mich...)
    Ja, Grundsätzlich.

    Zum MAX232 benötigst du noch ein Netzteil
    Das die Hilfsenergie für den MAX 232 erzeugt hat.



    Frage: Hast du die Hardware bereits gekauft (RFID-Leser)

    Ansonsten empfehle ich dir den Kauf einer Hardware die eine
    "fertige" RS232 hat. (Also anstecken und gut ist es.)


    Wenn du nur die RFID-Nummer benötigst, so schau dich bei EBAY um, da gibt es bereits Fertiges für Ca. 40 Euro mit Gehäuse.
    Karl

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren für den nützlichen Beitrag:

    judikator (05.03.2010)

  9. #6
    judikator ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das richtig verstanden habe braucht der MAX232 5V !?
    Ein ensprechendes Netzteil wird ohnehin verbaut, weil in der Anlage auch Servos eingebaut werden, die die gleiche Spannung brauchen.
    Hier hab ich dann nur wieder ein kleines Verständnisproblem was den Anschluss angeht: Muss ich da nur die Spannungsversorgung anklemmen und dann einen Eingang mit Antenne und einen Ausgang zur SPS belegen?
    Ja, die Antenne hab ich schon aber wenn mir das zu kompliziert wird besorg ich mir nochmal ne andre...

    Zu deiner zweiten Frage muss ich ein wenig ausholen:
    Im Endeffekt baue ich ein Modell einer Sortieranlage für Päckchen. Jedes Paket hat einen RFID-Transponder, der von der SPS ausgelesen werden soll, anschließend wird eine Schranke aufs Förderband gesenkt an der das Päckchen dann runterfällt in eine Box zu der es zugeordnet wurde.
    Die Nummern der Transponder zu wissen alleine reicht mir also leider nicht aus...

  10. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    >Wenn ich das richtig verstanden habe braucht der MAX232 5V !?
    Ja.

    >Ein ensprechendes Netzteil wird ohnehin verbaut, weil in der Anlage auch >Servos eingebaut werden, die die gleiche Spannung brauchen.
    O.K.


    >Hier hab ich dann nur wieder ein kleines Verständnisproblem was den >Anschluss angeht: Muss ich da nur die Spannungsversorgung anklemmen >und dann einen Eingang mit Antenne und einen Ausgang zur SPS >belegen?
    Äh

    RFID an MAX232
    5Volt an Max 232 anlegen
    MAX 232 mit serieller Schnitstelle der SPS verbinden.



    >Ja, die Antenne hab ich schon aber wenn mir das zu kompliziert wird >besorg ich mir nochmal ne andre...
    O.K.



    >Zu deiner zweiten Frage muss ich ein wenig ausholen:
    >Im Endeffekt baue ich ein Modell einer Sortieranlage für Päckchen. Jedes >Paket hat einen RFID-Transponder, der von der SPS ausgelesen werden >soll, anschließend wird eine Schranke aufs Förderband gesenkt an der >das Päckchen dann runterfällt in eine Box zu der es zugeordnet wurde.
    O.K.


    >Die Nummern der Transponder zu wissen alleine reicht mir
    >also leider nicht aus...


    Bei deinem Conrad-Dings kannst du nur die RFID-Nummer auslesen.

    Willst du den RFID vorher noch mit Informationen beschreiben ?
    Karl

  11. #8
    judikator ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Bei deinem Conrad-Dings kannst du nur die RFID-Nummer auslesen.

    Willst du den RFID vorher noch mit Informationen beschreiben ?
    Ok, ich glaube das war ein Missverständnis, ich hatte deine Aussage mit der fertigen Antenne im Gehäuse, so verstanden, dass du ein fertiges Lesegerät meinst, was mir einfach nur die Transpondernummern anzeigt.
    Also: Ja, ich will die Nummern nur auslesen.

    Und mit der Frage nach dem Anschließen des MAx232, war die Frage welche Kontakte ich da benutzen muss, das Ding hat ja 16 Pins und ich hab wie gesagt keinen Plan von Elektronik, ich hab nichmal gelernt wie ich nen Schaltplan zu lesen habe...

  12. #9
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Die Konverter gibt's auch fertig zu kaufen

    http://www.freitag-elektronik.de/texte/de/hwtools.htm

  13. #10
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    Die Konverter gibt's auch fertig zu kaufen

    http://www.freitag-elektronik.de/texte/de/hwtools.htm
    Ja, diese Dingens sind bereits fertig.

    Ich denke, dass wird die beste Lösung für dich sein.

    Zu beachten: Eine hilfsspannung von 5 Volt wird jedoch auch benötigt.


    Pegelkonverter RS232 - TTL --> 5 Volt
    Pegelkonverter RS232 - TTL #11 --> 8 bis 15 Volt



    *****************************************************************


    ODER du vergist das Gerät von Conrad und schaust dir dieses an.



    wenn du 12 Volt Hilfsenergie hast:
    (Gerät hat orginaler RS232-Signalpegel)

    Preis:
    30 Euro + 6 Euro Versand.

    Für 230 Volt zusätzliches Netzteil für ca. 5 Euro.



    Wenn du dieses mit 230Volt anstelle mit 12 Volt haben willst, hat er auch ein passendes Netzteil hierfür.
    (Gebrauchsfertig, zum test anstecken an PC, Hyperterminal starten, Erfolg haben.)
    (Zumindestens mit dem Auslesen der RFID-Nummer auf einen PC)


    http://cgi.ebay.de/RFID-READER-SHORT...item2ea72ad6d8

    Homepage:
    http://www.rss-systems.de/
    Geändert von gravieren (06.03.2010 um 09:49 Uhr)
    Karl

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren für den nützlichen Beitrag:

    judikator (06.03.2010)

Ähnliche Themen

  1. Wago 750-841
    Von Erzengel im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 10:55
  2. Wago 750-303
    Von Heinz im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 12:03
  3. Wago io pro 32
    Von Marcel1989 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 15:30
  4. Wago M-Bus. lib
    Von wero im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:17
  5. Mit Wago OPC-Server eine Wago 750-481 auslesen?
    Von Reto Hasler im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 10:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •