Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sichere Datenarchivierung

  1. #1
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    29
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    bin gerade dabei ein SPS Programm zu entwickeln bei dem sechs
    Schrittketten teils parallel - teils nacheinander ablaufen.

    Bei verlassen eines Schrittes sollen sämtliche Analogwerte in eine
    MySQL Datenbank geschrieben werden.

    Mein Problem ist jetzt nur, wenn zwei Ketten gleichzeitig einen Schritt
    verlassen, wie speichere ich dann die Werte ab?

    Hat jemand so etwas schon mal gemacht.

    Das ganze läuft auf einem Wago 750-841.

    Würdet ihr es mit einer Art Zwischenpuffer lösen?
    Bin für jeden Wink in die richtige Richtung dankbar!


    mfg
    Daniel
    Zitieren Zitieren Sichere Datenarchivierung  

  2. #2
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Wels, Austria
    Beiträge
    61
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo !
    Am besten ist es du speicherst die Daten im Speicher ab und liest dann asynchron die gespeicherten Werte aus und speicherst sie in der Datenbank ab.
    Vielleicht ist es am besten, du wandelst die Analogwerte in ASCII um, damit du sie besser lesen kannst aus der Datenbank.

  3. #3
    softwareheini ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    29
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    Danke für die Anwort!
    Ok abspeichern hab ich verstanden aber
    wie meinst du das mit asynchron aulesen?

    Die Werte habe ich in einen String gewandelt um
    sie besser verarbeiten zu können.

    mfg
    Daniel

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich denke, dass der Kollege da an eine Art Stapel-Puffer gedacht hat.
    Sind neue Daten da, so wird in dem Puffer der erste freie Platz gesucht und die Daten dann dorthin geschrieben.
    Das Übertragen in die Datenbank kannst du dann "nach Lust und Laune" machen - du mußt dann halt nur die ausgelesenen Pufferplätze wieder als frei quittieren.

    Gruß
    LL

  5. #5
    softwareheini ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    29
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ok.Jetzt hab ich's kappiert Danke nochmal.
    Werds mal ausprobieren.

    Wünsche allen schon mal ein
    schönes Wochenende

    mfg
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. Datenarchivierung
    Von Air-Wastl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 08:25
  2. MP 370 - Datenarchivierung
    Von maddei im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 22:26
  3. Datenarchivierung und graphische Anzeige
    Von Software-GURU im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 17:12
  4. WinCC Datenarchivierung
    Von Kamania im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 09:39
  5. Datenarchivierung
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •