Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 70

Thema: Wunschzettel an Beckhoff – neue Produktideen

  1. #51
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    247
    Danke
    60
    Erhielt 119 Danke für 58 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallöchen,

    wenn es wahr ist, dann soll je irgendwann in naher Zukunft TwinCAT-3 rauskommen.
    Das finde ich ja nicht schlecht, aber was ich viel mehr vermisse ist, dass es keine
    ganz einfachen kostengünstigen Textdisplays von Beckhoff gibt.

    Ich denke da funktionell und preislich an etwas wie das LOGO! TD, aber die Anbindung sollte unbedingt über Ethernet oder EtherCAT erfolgen. Sonst ist der Kostenvorteil wieder durch die Schnittstelle auf der SPS-Seite dahin...

    Wer kennt alternative Textdisplays von anderen Herstellen, die per Ethernet mit Beckhoff reden?
    Wie sind die Erfahrungen damit?

    LG Cassandra

  2. #52
    Avatar von Chräshe
    Chräshe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo Cassandra,

    nach genau so was habe ich auch schon gesucht. Ideal wäre es, wenn keine zusätzliche Software für die Projektierung erforderlich wäre. Ich denke da an das gute alte TD 200 von den S7-200 Steuerungen. Einfach an einem dafür vorgesehenen Baustein die Fehler-Bits anlegen, zusätzlich ein „Array of Fehler-String“ mit den Fehler-Texten füttern und fertig.

    Besonders interessant wäre das vermutlich für die „kleinen“ Controller wie den BC9050 und Co. Dort lässt es sich am schwersten vermitteln, das das Display mehr als doppelt so viel kostet wie die Steuerung. Wenn es dann auch noch an die CX'en passt umso besser...

    Textdisplays mit Ethernet-Schnittstelen sind leider nicht sehr verbreitet. Spontan fällt mir da nur Sütron ein. Was z.B. das BT03AM kostet, kann ich dir auch nicht sagen. Meist ist ein günstiges Touch auch nicht mehr viel teurer. Das war letztlich auch der Grund, warum ich beim E1041 geblieben bin.

    Gruß
    Chräshe
    Geändert von Chräshe (09.07.2011 um 21:49 Uhr)

  3. #53
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    8448x
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Graph&SCL_Freak Beitrag anzeigen
    Wer hat sich das denn ausgedacht? Sollte zumindestens umschaltbar sein, so dass man die gleiche Funktionalität hat wie bei den anderen CX-Geräten.

    Nebenbei find ich es auch sehr nervig, dass die CX per Default einen DHCP-Server erwarten, so dass man sie zur Inbetriebnahme immer erst an einen Router hängen muss, um eine feste IP vergeben zu können und danach funktioniert der Broadcast-Search meistens nicht mehr ;-(
    Der 2. Port sollte wirklich umschaltbar sein und das mit dem DHCP find ich auch extrem lästig!

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Hallo Graph&SCL_Freak,


    ...darum ist es ja auf die Wunschliste gekommen...

    Dass die CX per Default einen DHCP-Server erwartet, finde ich vollkommen OK. Ich kenne andere Hardware, die standardmäßig „192.168.1.1“ vorbelegt. Das ist etwas problematischer...

    Sofern ein Monitor und Tastatur vorhanden sind, kannst du die IP doch direkt auf der Steuerung umstellen. „Restart“ nicht vergessen...

    Alternativ geht das auch prima per „CERHOST“...
    Ein CX9010-1001 z.B. hat keine DVI und USB ;D

    Der CX sucht nach DHCP findet keinen -> Nicht erreichbar/Irgendeine IP
    Wie kommst du ohne die IP zu wissen mit CERHOST auf den CX?

    Zitat Zitat von Majestic_1987 Beitrag anzeigen
    - Dynamische Array-Dimensionierung zur Laufzeit.
    Oh ja!!! Ich hasse es wenn überall ungenutzte Array-Elemente rumliegen

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits,

    kürzlich hatte ich mal wieder das Vergnügen, meine Steuerung selbst zu montieren und verdrahten, da alle unsere Elektriker voll ausgelastet waren.
    Ich hätte nicht erwartet, dass mir das immer noch so gut von der Hand geht. Es hat richtig Spaß gemacht, mit einer Ausnahme!
    Das bestücken der Beckhoff-Bus-Klemmen mit den fieseligen kleinen Beschriftungs-Popeln...
    ...
    Hierbei irritiert mich die beschriftungsreihenfolge noch extrem! Auf der Klemme (z.b. KL140 ist von oben nach unten beschriftet also links 1-4 und rechts 5-8 im SysMan ist der 5. Eingang jedoch der mit der Beschriftung 3

    Zitat Zitat von Senator42 Beitrag anzeigen
    Bin ich dafür zu doof oder vom VS zu verwöhnt??
    Zu sehr von VS verwöhnt aber das sollte sich mit TC3 ja erledigen

    Zitat Zitat von StructuredTrash Beitrag anzeigen
    Ob Beckhoff wirklich jemals dreistellige Zahlen benötigen würde?
    Nachdem ich letztens auf eine KL1872 21 Wochen warten musste

  4. #54
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    41
    Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CoDeSysCoDer Beitrag anzeigen

    Ein CX9010-1001 z.B. hat keine DVI und USB ;D

    Der CX sucht nach DHCP findet keinen -> Nicht erreichbar/Irgendeine IP
    Wie kommst du ohne die IP zu wissen mit CERHOST auf den CX?
    Mit dem Netzwerknamen welcher aus der Bezeichnung und der Mac-ID (steht auf Gerät) gebildet wird.

  5. #55
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CoDeSysCoDer Beitrag anzeigen
    Der 2. Port sollte wirklich umschaltbar
    Was meinst du mit "umschalten"?
    Zitat Zitat von CoDeSysCoDer Beitrag anzeigen
    sein und das mit dem DHCP find ich auch extrem lästig!
    Wieso? Man muss nur wissen wie man damit umgeht (Stichwort: Netzwerk unter Windows).
    Wird nach einer gewissen Zeit kein DHCP-Server gefunden, wird automatisch eine zufällige Adresse aus dem Bereich 169.254.0.1 bis 169.254.255.254 vergeben.
    Dann einfach dem eigenen PC eine Adresse aus diesem Bereich geben und im System Manager nach der IP-Adresse "169.254.255.255" (Broadcast) suchen lassen.
    Hatte bisher nie Probleme damit.

    Dynamische Arrays wären meines Wissen nach für SPSen nicht konform zur IEC 61131.

  6. #56
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    136
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit "umschalten"?
    Geswitched wie z.B. beim CX9010 oder halt 2 eigenständige Ports mit eigener IP.

  7. #57
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Graph&SCL_Freak Beitrag anzeigen
    Geswitched wie z.B. beim CX9010 oder halt 2 eigenständige Ports mit eigener IP.
    Der Switch beim CX9xxx/1020/1030 ist Hardware. Es gibt nur eine NIC, da ist nichts umzuschalten.
    Der CX5xxx hat zwei eigenständige NICs.

  8. #58
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    102
    Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Warum werden die Beckhoff-Klemmen nicht mit den Beschriftungen ausgeliefert, wie sie im Katalog beworben werden?

    Nachdem das erste mal ein kompletter Meter Klemmen, anstatt an den Adressen an den Anschlussbezeichnungen orientiert verdrahtet wurde, dachte ich mir – das kann ja mal passieren. Aber nee - die Jungs greifen immer wieder in die Scheiße!
    Wenn dann kein Stromer greifbar ist, mach ich meinem Namen alle Ehre...

    Der Wutbürger

  9. #59
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen!

    Bei all dem, was ich hier lese....warum fällt es vielen so schwer, sich mit Netzwerktechnik auseinander zu setzen?
    PC-basierte Steuerungstechnik nutzen wollen und sich serielle Kommunikation zu wünschen (überspitzt formuliert) passt nun mal nicht zusammen.

    Einfachstes Beispiel: Kein IPC/CX etc. erwartet einen DHCP-Server um in Betrieb genommen zu werden?! Wer kommt auf so eine Idee? Das es das Leben erleichtern kann....keine Frage.
    Aber folgende einfache Variante klappt doch auch:
    PC und CX auf DHCP stehen lassen und warten. Wem das zu lange dauert: PC auf 169.254.x.x und einen PING auf den Host-Name des CX.

    Und diese Vorgehensweise ist keine Beckhoff-Weisheit sondern allgemeine PC-Technik....

    @Trinitaucher:
    Dynamische Arrays wären meines Wissen nach für SPSen nicht konform zur IEC 61131.
    In der 2nd Edition nicht.
    Mit TwinCAT 3 in der 3rd Edition wird so eine Art von dynamischen Arrays geben.
    (geplante) Vorgehensweise: Man allkoiert einen gewissen Speicherbereich, in dem sich dynamische Objekte "bewegen" können.


    Gruß,
    Mac203
    Geändert von mac203 (14.09.2011 um 07:46 Uhr)

  10. #60
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Wutbürger Beitrag anzeigen
    Warum werden die Beckhoff-Klemmen nicht mit den Beschriftungen ausgeliefert, wie sie im Katalog beworben werden?

    Nachdem das erste mal ein kompletter Meter Klemmen, anstatt an den Adressen an den Anschlussbezeichnungen orientiert verdrahtet wurde, dachte ich mir – das kann ja mal passieren. Aber nee - die Jungs greifen immer wieder in die Scheiße!
    Wenn dann kein Stromer greifbar ist, mach ich meinem Namen alle Ehre...

    Der Wutbürger
    Du meinst, dass Anschlüsse von links nach rechts nummeriert werden, die Klemmenpunkte aber erst links (oben nach unten), dann rechts (oben nach unten)?
    Hatte ich auch mal nach gefragt. Das ist so, weil alle Klemmen mit 8 Anschlusspunkten einheitlich eine Anschlussnummerierung am Gehäuse haben, unabhängig vom Klemmentyp.
    Je nach Klemmentyp (Funktion) haben diese Anschlüsse unterschiedliche Bezeichnungen. Diese sind auch auf den Klemmen aufgedruckt (dort wo die Beschriftungsschildchen hinkommen). Zusätzlich findet man einen Anschlussplan auf der rechten Klemmenseite aufgedruckt.

    Die Beschriftungsschildchen sind optional erhältlich. Schließlich will nicht jeder diese Bezeichnung wie in den Abbildungen in seiner Maschine haben.

Ähnliche Themen

  1. Neue Betriebssystemupdate von S7-CPU's
    Von rostiger Nagel im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 09:58
  2. Neue Beckhoff Steuerung CX8010-x011
    Von Ralf62 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 18:44
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:11
  4. Neue ActiveX-MPI
    Von salih im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 15:57
  5. bin der neue
    Von loewe im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 21:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •