Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Drucker per TCP ansteuern

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich hab ein paar Differenzen mit einem Netzwerkdrucker.
    Ich habe im TwinCAT den TCP/IP-Server eingebunden. Starte den Client auf die IP und den Port des Druckers. Wenn ich Daten rüber schreibe steht am Drucker auch "Datenverarbeitung".

    Was mir jetzt fehlt ist der Befehl für "Starte Ausdruck". Kann mir da wer helfen?

    Wenn ich die Verbindung zum Server abbaue, startet der Druck und er druckt mir die Zeichen aus, die ich vorher geschickt habe. Das möchte ich so aber nicht. Ich würde die Verbindung offen halten um Rückmeldungen (Papierleer, Stau, ...) zu erhalten.

    Danke
    Thomas
    greetings from upper austria

    ... merlin ...
    Zitieren Zitieren Drucker per TCP ansteuern  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Welche Sprache spricht denn der Drucker? PCL, PJL, ESC/P 2,...?

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Nach dem Status-Ausdruck nach, spricht er PCL und PostScript.
    Derzeit sende ich einfach per TCP auf den Port 9100 meine gewünschten Daten. Das funktioniert auch ideal.

    Nur zum Start des Druckjobs eben, muss ich die TCP Verbindung zum Drucker (der ja der Server ist) kurz abbrechen, dann startet er den Vorgang.

    Da ich jedoch Rückmeldungen haben möchte (Druck erfolgreich, Papierstau und Papiermangel) möchte ich die Verbindung gerne offen halten.

    Danke
    Tom
    greetings from upper austria

    ... merlin ...

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Das funktioniert auch ideal.
    Na ja, ohne Formatierung, ohne Linien und dergleichen, und wehe es verstellt jemand irgendeinen Defaultwert am Gerät.

    Aber dennoch würde ich es mal mit einem FormFeed nach den Daten probieren, ASCII 12 (dezimal) bzw. 0c (hex).

    Ansonsten mal "PCL 5 Printer Language Technical Quick Reference Guide" bei HP runterladen, da stehen die wichtigsten Sachen zu PCL drin.

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Oberchefe

    Kennst du den TCP/IP-Server von Beckhoff? Ich finde keine Möglichkeit direkte ASCII-Zeichen zu übertragen... Hast du eine Idee?

    Danke
    Thomas
    greetings from upper austria

    ... merlin ...

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von merlin Beitrag anzeigen
    Kennst du den TCP/IP-Server von Beckhoff? Ich finde keine Möglichkeit direkte ASCII-Zeichen zu übertragen... Hast du eine Idee?
    Häng doch einfach den FormFeed an deine Druckdaten an.

    Gruß
    Dieter

  7. #7
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also entweder steh ich komplett am Schlauch oder ihr vertut euch etwas.

    Ich sende: "Mein Testtext$R$N"

    Das sendet den Text "Mein Testtext" mit anschliessendem carriage return / line feed

    Sende ich nun den nächsten Text steht der halt in der 2. Zeile.

    Aber: Am Drucker steht nur Datenverarbeitung. Die Seite würde er erst drucken mit einem FormFeed. Wie bitte bringe ich das FormFeed zum Drucker rüber?

    Danke
    Thomas
    greetings from upper austria

    ... merlin ...

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von merlin Beitrag anzeigen

    Ich sende: "Mein Testtext$R$N"

    Das sendet den Text "Mein Testtext" mit anschliessendem carriage return / line feed

    Sende ich nun den nächsten Text steht der halt in der 2. Zeile.
    Sende mal "Mein Testtext$R$N$F"
    Zumindest tippe ich mal, dass $F der Seitenvorschub ist. Ansonsten musst du mal deine Anleitung wälzen und nach dem passenden Steuerzeichen für Formfeed suchen.

    Gruß
    Dieter

  9. #9
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der String String "Mein Testtext$R$N$F" wird nicht akzeptiert:
    Fehler 3908: Ungültige Stringkonstante

    Die Anleitunge besagt, dass das ASCII-Zeichen 12 gesendet werden muss.
    Ich suche jemanden der mit dem Beckhoff TCP/IP-Server mehr Erfahrung hat und weiss wie man dezitiert ASCII-Zeichen abschicken kann!!

    Danke
    Tom
    greetings from upper austria

    ... merlin ...

  10. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit einer vernünftigen Fehlermeldung ist man(n) doch gleich schlauer
    Nimm mal $P. Das müsste eine zulässige Stringkonstante sein ... zumindest laut Handbuch

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Drucker über SPS ansteuern
    Von blueColt im Forum Simatic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 12:06
  2. Drucker an SPS
    Von mätthi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:47
  3. Drucker über CP340 ansteuern
    Von Dirk_S im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 15:24
  4. Drucker ansteuern über CP441
    Von bresei im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 17:13
  5. Drucker an S7-200
    Von Willi123 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 08:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •