Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Eingang rücksetzen

  1. #11
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich misch mich mal ein.

    Du schreibst dir einfach einen kleinen Baustein mit einem bool Eingang.

    Im Baustein merkstt du dir das Eingangssignal.
    Wenn der Eingang anders ist als im vorherigem Durchlauf, so wurde der Schalter betätigt.

    oder....

    Es gibt einen Flanken-Auswerte-Baustein.
    Dann nimmste 2 davon ( Positive Flanke von 0-1) und einen (Negative Flanke von 1-0). Die mit OR verknüpft und schon hast du für einen Zyklus die Info, das der Schalter betätigt wurde und das Licht umschalten. Fertig....

    Taster sind aber wirklich mit so einer Steuerung viel schöner. Mann kann dan auch einfach Zeiten nutzen (Also z.B. Taster 3 Sekunden gehalten dann Gartenlicht an/aus usw.).



    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  2. #12
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es gibt zwei Standardbausteine die steigende bzw. fallende Flanken erkennen. R_TRIG (fallende Flanke) und F_TRIG für steigende Flanke. In der OSCAT-Bibliothek gibts außerdem den Baustein B_TRIG der eine steigende oder fallende Flanke erkennt.

    Gruß Micha
    Zitieren Zitieren Re: Flankenerkennung  

  3. #13
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Fast...

    R_TRIG detektiert eine ansteigende - "Rising" - Flanke und F_TRIG eine fallende - "Falling" - Flanke.

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    eure Flanken-Geschichten bringen es ja allein nicht.
    Es muß schon ein Spezial-Baustein werden, da der Zustand der Ausgangs-Merkers (ich nenne das jetzt mal so) auch von einem an anderer Stelle befindlichem Schalter (wahrscheinlich auch ein Aus-Schalter) resettet werden soll.
    Der gennate Eigenbaustein müßte sich merken, ob sich der Zustand des Schalters gegenüber der letzten Änderung des Ausgangs(-Merkers) geändert hat und diesen dann wieder toggeln ...

    Gruß
    Larry

  5. #15
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Anbei mal ein Lösungsvorschlag.

    Einmal das Programm und zusätzlich noch einen FB.

    Habs nicht getestet wird trotzdem funktionieren.

    MfG CAS
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

Ähnliche Themen

  1. NOT-AUS rücksetzen
    Von digga im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 14:03
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 08:51
  3. Zähler mit ein- und demselben Eingang setzen und rücksetzen
    Von BigFred im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 12:12
  4. Wert rücksetzen?!
    Von Hightowerxxx im Forum Simatic
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 18:33
  5. Rücksetzen der CPU
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 20:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •