Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Probleme AWL

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein paar Probleme wo ich keine Lösung für habe.

    Fals jemand eine Lösung hat wäre ich sehr dankbar da ich mit meinem Latein am ende bin.

    Gruß
    Patrick
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Probleme AWL  

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Worin bestehen deine Probleme?

    OR(
    ANDN ....

    ist Siemenslike, der Compiler beschwert sich zu Recht.

    Ich bin kein Codesys-Freak

    entweder
    OR( I...
    Not
    Andn ...


    Oder

    OR(
    LDN I...
    etc.

    Was da geht müsste ich jetzt auch probieren

  3. #3
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist ja das es an anderen Programmstellen nicht als Fehler erkannt wird.
    Wenn man sich mal die Fehlerzeile anschaut passt da auch einiges nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Nach meiner Erinnerung ist das ANDN an dieser Stelle (82) falsch.
    Ändere es und du wirst neue Fehler bekommen. Das ist am Anfang so.

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich hab jetzt mal die Klammern auskommentiert und die Fehler sind alle weg. Ich verstehe nicht das die Klammer hier nicht akzeptiert wird aber an anderer Stelle schon.

    update: Die untere Klammer (0094-0097) macht auch keine Probleme. Die obere aber schon.

    Das Problem ist also irgendwo hier:
    LDN %IX1.0
    ORN %IX1.1
    AND %MX30.0
    AND %IX0.2
    ANDN %MX0.3
    OR (
    LDN %IX1.7
    ORN %IX1.6
    AND %MX30.12
    AND %IX0.2
    )
    S %MX1.1

    update2: Hab jetzt einen neuen Fehler. siehe Anhang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg C2.JPG (64,9 KB, 18x aufgerufen)
    Geändert von Geminon (13.07.2010 um 07:16 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    179
    Danke
    11
    Erhielt 53 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Probiers doch mal in FUP, ist machmal übersichtlicher .

    mfG Jan

  7. #7
    Registriert seit
    22.12.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    So was habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Absolutadressen im Programmcode.
    Also die IEC sagt nach einer öffnenden Klammer folgt ein Operand kein Operator!
    Also

    OR (
    ANDN ...

    ist Unsinn

    OR ( %IX1.7
    ORN %IX1.6

    Problem ist hier ich schaffe die Invertierung von IX1.7 so nicht
    desshalb ist hier die Lösung
    OR ( TRUE
    ANDN %IX1.7
    ORN %IX1.6
    ...

    Ein zweites LD im Ausdruck wird vom Compiler zurecht als Warnung ausgegeben davor gib es keine Zuweisung also sinnloser Code

    Gruß vom Professor

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Professor für den nützlichen Beitrag:

    Geminon (13.07.2010)

  9. #8
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort.
    Absolutadressen haben auch ihre Vorteile. Gibt es eine Möglichkeit das Codesys die indirekten Adressen selber anfügt oder man das Programm in der Richtung übersetzen kann wie es bei Step7 der Fall ist?
    Bin was CoDeSys angeht absoluter Anfänger.

    Das Basisprogramm ist in Step5 AWL geschrieben und der "Ersteller" hat verschiedene Kommentare für die gleiche Adresse benutzt. Die Absolutadressen sind also das Einzigste worauf ich mich bei dem Programm zu 100% verlassen kann.

    Hab die Klammer nach deinem Vorschlag hin geändert und es wird jetzt nicht mehr als Fehler gemeldet.
    Warum bemängelt der Compiler dann aber auch nicht den Programmteil?

    (*Netzwerk 1 - Reset Schrittkette*)
    LD %IX0.1
    ANDN %IX0.0
    ORN %IX0.4
    OR (
    LD %MX0.11
    ANDN %IX0.2
    )
    OR (
    LD %MX0.12
    ANDN %IX0.7
    )
    ST %MX0.0

    Gruß Patrick

  10. #9
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Anmerkung zum Professor:

    Als Alternative bei Invertierung geht wie oben angedeutet m.E. auch:
    ...
    OR ( %IX1.7
    NOT
    ORN %IX1.6
    ...

    siehe #2

  11. #10
    Registriert seit
    22.12.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sieht sogar besser aus! Einfach das VKE invertieren!

Ähnliche Themen

  1. Bus Probleme
    Von KR-TKD im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 16:37
  2. CPU 315 F 2PN/DP DI Probleme
    Von Joke im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 21:10
  3. Probleme über Probleme!
    Von tom_2802 im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:19
  4. Probleme mit ALM
    Von Larry Laffer im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 18:13
  5. Probleme mit OPC
    Von ILW im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 12:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •