Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Frequenz vom Strom messen

  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich bin momentan auf der Suche nach einer Möglichkeit die Frequenz vom Strom mit der Beckhoff Steuerung zu messen.
    Es geht dabei um ein Wasserkraftwerk deshalb ist es wichtig dass die Frequenz relativ genau ist und zudem ohne Verzögerung gemessen wird um auf eventuelle Schwankungen reagieren zu können.

    Angefangen mit der KL3403. Die Frequenz wird schön gemessen dabei hatte ich aber das Problem dass die Werte immer verzögert (um ca. 2 Sekunden) in der Steuerung ankamen. -> Gibt es da eine Möglichkeit die Werte sofort auszulesen (z.B. im 200ms takt und dabei auf die wirklich aktuellen werte zuzugreifen und nicht auf diese gefilterten Dinger)?

    Dann hab ich es mit der Zählerklemme KL1512 versucht.
    Das klappte auch sehr gut. Ich hab testweise einfach gemessen wie viele positive Flanken ich nach 500 ms hatte und habe diese dann hochgerechnet.
    Dabei erreichte ich eine Genauigkeit von 0.5 Hz (was zu wenig ist, 0.1 oder besser muss es sein)
    Wenn ich im 100ms Takt messe dann habe ich aber wiederum das Problem dass der KBus mir die neuen Werte nur sporadisch (glaub 20 ms) liefert. Damit stelle ich dann nicht fest ob der 5te interval schon nach 98 ms kam oder erst nach 102, weil die Klemme die Daten verzögert sendet.
    Ich kann die Werte zwar über einen längeren Zeitraum erfassen aber dann hinke ich wieder hinten nach (wie bei der Leistungsmessklemme).

    Momentan hab ich es mit einem Frequenz -> Spannungswandler (0..10V) und diese lese ich dann ein und rechne es in die Frequenz um. Funktioniert auch recht gut, ich wollte nur etwas komplettes von Beckhoff damit ich auf diese Methode verzichten kann. Weil diese Frequenz-Spannungsanwandler teilweise auch noch störanfällig sind.

    Hat jemand evtl. Tipps für mich?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruss
    Michael
    Zitieren Zitieren Frequenz vom Strom messen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich denke, dass dein Problem die (fehlende) Auflösung ist. Wenn du sehr kurze Mess-Perioden haben willst, dann mußt du in der Zeit viele Impulse reinbekommen - das ist bei dir sehr wahrscheinlich nicht der Fall. Du könntest dazu aber vielleicht mal Angaben machen.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    michlG ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielen dank für die Antwort

    Also ich messe da die Frequenz der normalen Netzspannung.
    Und die hat ja im Normalfall 50 Hz. Also 50 steigende Flanken pro Sekunde.
    Somit kriege ich alle 20 ms eine Flanke.

    Der Zähler ist ein 1000 Hz Zähler und kann das locker mitzählen.
    Das Problem ist nur dass ich bei der Frequenz nur sehr geringe Abweichungen habe.

    D.h. ich habe maximal 45 - 55 Flanken pro sekunde.
    Deshalb muss ich die SPS sehr schnell takten damit ich den Zeitraum mitbekomme wann genau die 50te Flanke kam (also ob diese 2 Millisekunden zu früh oder zu spät gekommen ist).
    Das ist aber so nicht möglich da der KBus mir die neuen Werte erst zu spät übergibt, dann krieg ich den Moment nicht mit

    Grüsse

  4. #4
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    96
    Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Also ich messe die Freuqenz mit der EL3403-0010 3 Phasenmessklemme.

    Da kommen die Daten immer bei positivem Nulldurchgang (also bei stegender Flanke) ins Prozessbild. Die Klemme kann 45-65 Herz messen auf 0,1 Herz genau.

    Ist natürlich aber EtherCat und kein K-Bus.

  5. #5
    michlG ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hab die KL3403.

    Hast du mal probiert ob du auch etwas hinten nachhinkst mit der Klemme?
    D.h wenn die Frequenz fällt (sagen wir mal von 50 auf 49) dann kriegt man bei mir erst mit einer Sekunde verzögerung mit.

    Ansonsten funktioniert die Klemme perfekt.

    Gruss
    Michael

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    96
    Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ich muss sagen, ich habe bisher gar nichts mit frequenzänderung gemacht. Bei mir ändert sich halt die Spannung, Strom, Leistung usw...

    und die Werte kriege ich alle 20ms. wenn die Frequenz auf 49 fällt müssten die werte eigentlich alle 20,408ms eintreffen.

    Weiß natürlich nicht, inwiefern der K-Bus die geschwindigkeit da beeinflusst.

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... naja ... wie ich vermutet hatte.
    Du hast nicht genügend Auflösung - 50 Impulse / Sekunde ergibt dann in 0.1 Sekunde halt nur noch 5 - davon 1 als Fehler und du hast einen Absolut-Fehler von 10%.

    Wie wäre es, wenn du nicht die Anzahl der Impulse sondern die Perioden-Dauer mißt ? Das müßte die SPS ggf. auch noch mit einem "normalen" Eingang hinbekommen. Möglicherweise wird es so besser. Die Frequenz kannst du dir dann ja daraus ausrechnen ...

    Gruß
    Larry

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    willst du eine Netz-Synchronisation damit machen?

    MfG

  9. #9
    michlG ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, wenn du nicht die Anzahl der Impulse sondern die Perioden-Dauer mißt ? Das müßte die SPS ggf. auch noch mit einem "normalen" Eingang hinbekommen. Möglicherweise wird es so besser. Die Frequenz kannst du dir dann ja daraus ausrechnen ...
    Genau das habe ich schon geplant.
    Ich habe meinen Task in ms laufen lassen. Damit kann ich dann genau überprüfen in wie vielen ms ich 5 Flanken bekomme. Diese habe ich dann hochgerechnet.

    Theoretisch funktioniert das auch so, das Problem dabei ist nur dass der KBus die Änderung nicht sofort weitergibt.
    D.H.
    95ms warte auf die 5te flanke
    96ms die Flanke ist gekommen (Kbus hat die aber noch nicht weitergegeben)
    97ms immer noch nicht
    98ms immer noch nicht
    99ms immer noch nicht
    100ms KBus hat jetzt den neuen Wert weitergegeben (jedoch 5ms verzögert die die Aktualisierungsdauer vom Kbus zu hoch ist (glaub so um die 20 ms))

    willst du eine Netz-Synchronisation damit machen?
    Ja so was ähnliches. Es handelt sich um ein kleines Wasserkraftwerk.
    Dabei muss ich die Wassermenge regulieren damit mir der Strom auf 50Hz bleibt. D.h. wenig Last dann weniger Wasser, wenn viel Last eingeschaltet ist dann muss auch dementsprechend mehr Wasser eingeführt werden.

    Gruss
    Michael

    Gruss
    Michael

  10. #10
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, kenne das System nicht, aber kannst du nicht einen Task Interrupt getriggert aktivieren lassen. Manche können das. Der DI startet den Task und du hast dann genau delta t zum letzten...
    bg
    Bb

Ähnliche Themen

  1. Frequenz mit FM 350-2 messen
    Von emsbootsmann im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 15:08
  2. Strom messen mit S7
    Von gwetheyrn im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:57
  3. billig Strom messen
    Von wonderfulworld im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 17:23
  4. Strom / Spannung messen
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 08:17
  5. Strom messen
    Von hellrazz im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 14:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •