Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: McGearAxis NC-Achse in PLC

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    nachdem mit scheinbar keiner sagen kann welche Variablen einer NC-Achse ich beschreiben muss um einen Motor hochzufahren, probier ichs anders.

    Ich kenn mich mit PLC null aus aber ich habe herausgefunden, dass ein FB in der Bibliotek Simple_1.0.0.4 besteht, welcher McGearAxis heißt.

    Diesen konnt ich auch in ein Mainprogramm einfügen.. der FB hat dann 30 ein und Ausgänge die ich mit Globalen Vars bestückt hab....

    was muss ich jetzt noch machen um den Baustein mit der NC Achse zu verknüpfen, und auf Variablen der SPS mit Visual.net zugreifen zu können??

    Freundliche Grüße,

    Parallax
    Zitieren Zitieren McGearAxis NC-Achse in PLC  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    205
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich mit PLC null aus aber ich habe herausgefunden, dass ein FB in der Bibliotek Simple_1.0.0.4 besteht, welcher McGearAxis heißt.

    ...

    was muss ich jetzt noch machen um den Baustein mit der NC Achse zu verknüpfen, und auf Variablen der SPS mit Visual.net zugreifen zu können??
    Ich habe in Bezug auf TwinCAT bisher weder von einer Simple_... Bibliothek gehört noch von dem Baustein McGearAxis.

    Um die Achsfreigabe eine NC-Achse aus der SPS heraus zu erreichen kannst du den Baustein MC_Power aus der Bibliothek MC oder MC2 benutzen. Unter folgendem Link findest Du neben der Doku für die Bibliothek MC2 auch ein SPS-Beispiel zur Freigabe und Bewegung einer Achse.

    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...is_ref.htm&id=

    Einen sehr einfacher Weg aus einer .NET Anwendung heraus auf SPS-Variablen zuzugreifen bietet z.B. der OPC-Server.

    Alternativ gibt es aber auch eine ADS API, mit welcher man sich so eine Funktionalität selber schreiben kann. Beispiele dafür findet man ebenfalls im Beckhoff Infosys:
    http://infosys.beckhoff.com/ und dort im Knoten TwinCAT Connectivity. Über diesen Weg kann man auch direkt auf die Achsparameter zugreifen. Ob dieser Weg immer der sinnvollste ist, sei aber dahingestellt, da die ganzen Statusüberwachungen etc. welche in den SPS-Bausteinen schon enthalten sind, nachprogrammiert werden müssten.
    Geändert von KGU (26.08.2010 um 15:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. X-Achse dynamisieren
    Von Mauser im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 07:31
  2. Achse im Handbetrieb IM 174 CPU 317 T
    Von GS-Harri im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 10:09
  3. Steuerung für ein Achse
    Von manitu im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 19:14
  4. BoschRexroth Regler als SPS-Achse fahren, nicht als NC-Achse.
    Von Tuxi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 14:13
  5. Skallierungspeoblem der X-Achse
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 12:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •