Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Beckhoff KL 6001 + Simatic Manager

  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    git es eine Möglichkeit die Baudrate der RS232 Kommunikationsklemme über den Simaticmanager bzw in der HWConfig zu verändern?

    Bzw. wie kann ich das sonst einstellen?

    Und habe ich da pro Klemme wirklich nur 6byte senden und empfangen zur verfügung?

    MfG
    Zitieren Zitieren Beckhoff KL 6001 + Simatic Manager  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von demmy86 Beitrag anzeigen
    git es eine Möglichkeit die Baudrate der RS232 Kommunikationsklemme über den Simaticmanager bzw in der HWConfig zu verändern?
    Nicht direkt, nur indirekt über sog "Registerkomminkation". Aber ich weiß nicht, ob das über die Prozessdaten funktioniert. Kenne das nur mit dem Prozessabbild im TwinCAT.
    Zitat Zitat von demmy86 Beitrag anzeigen
    Bzw. wie kann ich das sonst einstellen?
    Per Kabel+Software über den Buskoppler.
    Zitat Zitat von demmy86 Beitrag anzeigen
    Und habe ich da pro Klemme wirklich nur 6byte senden und empfangen zur verfügung?
    Kommt auf die Klemme an. Es gibt welche mit größerem Prozessabbild.

  3. #3
    demmy86 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das habe ich mir schon fast gedacht.
    Das heißt also ich brauche unbedingt die KS2000 Software mit entsprechendem Kabel.

    Weisst du zufällig auch wo man solch ein kabel günstig erwerben kann?

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    Bangsare Thailand
    Beiträge
    37
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo demmy86
    Entschuldigung mein Deutsch Ich bin Schwede
    KS 2000 und Kabel ist nicht notwendig mit Registerkommunikation kann man viele sonderfunktionen in Beckhoffklemmen nützen.
    KL6001 ist ein bisschen schwieriger da er E/A als byte hast statt normaleweise Word aber.....
    Beispiel KL6001, kein program nur auf Variable schreiben
    Wenn Du auf ctrl 160 schreibst (128+32,Register32 Lesen)
    Kommt als Antwort auf DataIn0 DataIn1 eine Kode für baudrate.
    Standard wert 6 ist 9600, wert 7 ist 19200.
    Wenn Du auf DataOut 0 und 1, wert7 (Baudrate19200) schriebst und auf Ctrl 228 (196+32, Register32 ), hat der Klemme 19200Baud
    http://download.beckhoff.com/downloa...i/KL6001de.pdf
    seite 11
    Alle Klemmen haben Klemmennummer auf Register 8.
    Wenn du 132 (128+ 8, Reg 8 Lesen) auf Ctrl hast kommt 6001 als Antwort in "Word" DataIn0 + 1
    P.S Anzhal byte in der Klemme ist nicht bez. wichtig es ist bytes/ SPS cycle
    Supplement
    http://download.beckhoff.com/downloa...bSerialCom.chm
    kostet was aber ist sehr bequem zu verwenden
    Gruss
    bjornf

  5. #5
    demmy86 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Vielen Dank schon mal.

    Nur wie funktioniert das mit dieser Registerkommunikation? bzw. wo muss ich da hin? in den HWManager?
    hatte damit leider bisher noch nichts zu tun?

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Du gehst in den System-Manager (Free-Run-Mode) und kannst dort dann auf die Eingänge der KL6001 schreiben und die Ausgänge der KL6001 lesen.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  7. #7
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
    Du gehst in den System-Manager (Free-Run-Mode) und kannst dort dann auf die Eingänge der KL6001 schreiben und die Ausgänge der KL6001 lesen.
    Er hat aber nicht den TwinCAT System Manager, sondern den Simatic HW Manager.

  8. #8
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Er hat aber nicht den TwinCAT System Manager, sondern den Simatic HW Manager.
    Uuups!

    Aber die Ein- / Ausgänge müsste er trotzdem haben oder? Kann er dort "händisch" irgendwelche Werte eintragen?
    Dann müsste das auch dort gehen.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  9. #9
    demmy86 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ja ich bin im SImatic Manager in der HW Konfig.

    Also alles was ich sehe wenn ich die Eigenschaften des Kopplers öffne sind
    Gerätespezifische Parameter und Hexparametrierung.
    Wenn ich die Eigenschaften der eizelnen Klemmen öffne dann kann ich lediglich die Adresse einstellen.

    kennt jemand einen Weg das über s7 ein zu stellen?

    MfG

  10. #10
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    Bangsare Thailand
    Beiträge
    37
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der klemme belegt in Profibus Bytearray 0-5 Ein und gleich Aus.
    Mit byteoffset 0 ist IB0 status und QB0 Ctrl
    Mit 160 auf QB0 Kommt antwort 0x06 Auf IB1 und 0x00 auf IB2.
    Mit 136 auf IB1 0x71 und IB2 0x17 ,0x1771 =6001

    Ich habe mit IBH Softec S5/S7 für Windows und Hilscher Profibus Karte getestet

    bjornf
    Erweitrung
    In sps-forum Siemens hat PeterEF, 2007 volgende tip gegeben
    Zitat
    "Bei Wago (Konkurrenz belebt das Geschäft) gibt es hier: http://www.wago.com/wagoweb/documentation/index_d.htm unter "Anwendungen\Gesamtübersicht\Ansteuerung einer seriellen Klemme 750-65X mit einer SIMATIC S7 " ein S7-Projekt zum Download, darin ein FB für die Ansteuerung der (baugleichen?) WAGO-Klemme mit RS232.

    Laß mal bitte hören, obs funktioniert
    Ich Vermute es ist Profibus oder ??? aber spielt so viel Ich verstehe keine Rolle. """
    Geändert von Bjornf (02.10.2010 um 14:39 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. beckhoff simulation manager
    Von pascal_s im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 17:29
  2. simatic manager
    Von harald2 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 19:29
  3. Simatic Manager
    Von Henner im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 09:50
  4. Beckhoff TwinCat System Manager CP7901
    Von Anaconda55 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 15:35
  5. Beckhoff Twincat System Manager und L-Force 9400
    Von stefmaster im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 00:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •