Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Twincat OPC-Server Absturz

  1. #1
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben bei uns in der Firma eine Produktionsnetzwerk mit mehreren Beckhoff PLCs auf denen jeweils ein TC-OPc-Server läuft und Daten mit dem übergeordneten SCADA-system austauscht.
    Bei einem Rechner tritt in unregelmäßigen Abständen das Problem auf, dass das SCADA beim senden von Daten einen Acknowledge-Error bekommt, der dauerhaft ansteht. Nach einem Twincat restart läuft wieder alles einwandfrei bis zum nächsten mal. Einmal hatten wir auch den Fall, dass wir über ein PG nicht mehr auf die Steuerung selbst kamen.
    Netzwerkseitig ist alles in Ordnung, anpingen RDP ist alles möglich.

    Es scheint mir so, als ob bei der kommunikation zwischen TC und dem OPC-Server was im argen liegt.

    Kennt jemand das Problem, oder hat ein paar Ideen? Bin langsam am verzweifeln.
    Zitieren Zitieren Twincat OPC-Server Absturz  

  2. #2
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Ich nehme an das Routing im TwinCat ist korrekt konfiguriert?!

  3. #3
    muffensauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Laut Aussage des Lieferanten und des Engineeringpersonals schon.
    Mit unregelmäßigen Abständen meine ich mehrere Tage. Ich denke ein Routingproblem würde zu deutlich gehäufterem Auftreten führen.


    Ich selbst arbeite nicht mit TC. Ich komm vom SCADA und hab die Suche aufs Auge gedrückt bekommen, da schließlich am Bedienpanel die Störung der fehlenden Verbindung angezeigt wird somit hab ich jetzt den schwarzen Peter, obwohl es nicht an der Verbindung SCADA-OPC Server liegen kann, denn die ist ja da.

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nach einem Twincat restart läuft wieder alles einwandfrei bis zum nächsten mal. Einmal hatten wir auch den Fall, dass wir über ein PG nicht mehr auf die Steuerung selbst kamen.
    Was ist denn nun dein Problem? Stürtzt wie in der Überschrift dein OPC-Server ab, oder geht die Verbindung zu Twincat flöten?
    Was meinst du mit einem Restart von Twincat genau? Restart der PLC oder des OPCs oder von beiden?
    Du siehst fragen über fragen?
    War das eigentlich schon seit der Inbetriebnahme so oder erst ab einem gewissen Zeitpunkt?

    Beantwoprte die Fragen vieleicht kann ich dir ja dann helfen.

  5. #5
    muffensauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peelee Beitrag anzeigen
    Was ist denn nun dein Problem? Stürtzt wie in der Überschrift dein OPC-Server ab, oder geht die Verbindung zu Twincat flöten?
    Was meinst du mit einem Restart von Twincat genau? Restart der PLC oder des OPCs oder von beiden?
    Du siehst fragen über fragen?
    War das eigentlich schon seit der Inbetriebnahme so oder erst ab einem gewissen Zeitpunkt?

    Beantwoprte die Fragen vieleicht kann ich dir ja dann helfen.
    Hi, sorry, vielleicht hab ich mich etwas unklar ausgedrückt.
    Ich habe die Vermutung, dass sich entweder die Verbindung zwischen TC und TC-OPC aufhängt, oder die PLC nicht mehr reagiert, wie sie soll, da einmal die Steuerung noch lief, aber vom Scada in den OPC-Server geschriebene Werte nicht übernommen wurden und ein anderes mal die Steuerung in eine Art safe-Mode gegangen ist. Das hatte ich so dem Eventviewer entnommen. Dort stand, dass er die Achsen in Safe-Mode versetzt hat.

    Es wurde nur ein Restart der PLC durchgeführt.
    Leider kann ich keine genaueren Infos geben, da es bisher immer nachts aufgetreten ist und das Personal die Störung trotz Anweisung nicht dokumentiert, sondern direkt über den Restart behoben hat. Ich habe sie angewiesen, beim nächsten Mal nur den OPC neu zu starten.

    Das Problem tritt jetzt seit 3 Monaten auf, die Anlage selbst läuft mit unterbrechungen 5 Jahre. Es wurden aber seit letztem Jahr viele Modifikationen hard-und softwareseitig vorgenommen.

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm das läst vermuten da iregndwas mit der Einbindung eines oder mehrerer Geräte nicht stimmt. Meines wissen nach Kommuniziert der OPC-Server intern mit der PLC über ADS. Die PLC kommuniziert aber mit der NC auch über ADS. Ich gehe mal davon aus das Ihr einige Umrichter über eine NC laufen lasst und einige davon dauernd eine Meldung bringen. Wenn ja dann mal überprüfen welche Geräte das sind und warum die sich dauernd Melden. Wenn nicht bzw. wenn es das nicht sein solte mal den internen ADS verkehr beobachten zwischen OPC und PLC ob man da was erkennen kann warum die Verbindung abreist.
    So wie es aussieht scheint es ja so zu sein das die PLC weiterläuft und der OPC weiterläuft aber die Verbindung zwischen den beiden wohl abgerissen oder Blockiert ist.

  7. #7
    muffensauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    danke für die antwort. Den ADS Verkehr zwischen PLC und zu checken habe ich auch schon überlegt. Diese Nacht war es so, dass das gesamte System halber hängengeblieben ist. Die Achsen sind von OP in Safe-OP Mode gegangen. Nach einem TC Reset war alles wieder in Butter. Das komische ist nur, dass erst einige Minuten später für ca. 2 Min die Komm. PLC-OPC gestört war und danach wieder ging.
    Ich hab so langsam das Gefühl, dass mit dem System an sich was nicht stimmt und dadurch auch die OPC Kopplung runtergezogen wird. Dumm ist nur, dass es halt auf der Visu angezeigt wird und somit ich erstmal den schwarzen Peter habe

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    TwinCat reagiert mit einem immer trägeren System, wenn es Verbindungsabrüche gibt, in denen die Ressourcen für den Verbindungsaufbau über ADS nicht wieder freigegeben werden können, weil die OPC diese wegen Netzwerkproblemen wieder aufbauen musste, aber nicht abbauen konnte. Das kann man leicht an der CPU-Auslastung sehen, die dann höher ist, als beim Neustart.

    Sollte das der Fall sein, versuch mal den Packet-Loss zwischen OPC und TwinCat zu messen.

  9. #9
    muffensauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    nochmal danke für eure Hinweise. Heute habe ich herausgefunden, dass der OPC-Server mit den Abstürzen nichts zu tun hat, da ich gerade folgendes beobachten und mehrfach nachstellen konnte:

    Ich habe mich via rdp auf den IPC geschaltet. Natürlich mit dem gleichen Benutzer, damit keine Ab- und Anmeldung am IPC erfolgt.
    Im ersten Fall stieg Twincat direkt bei erfolgreichem Aufbau der rdp aus.
    Im zweiten Fall stieg TwinCat aus, als ich mir den Desktop am Panel (wir benutzen an diesen Anlagen noch CP-Link 1)des IPC zurückgeholt habe. Man konnte aus dem Schaltschrank deutlich das Abfallen der Netzschütze für die Antriebe hören.
    Auch konnte ich feststellen, dass in Beiden Fällen eine serielle Schnittstelle, welche wir am Panel haben neu initialisierte, was sich durch ein Piepsen äußert.

    Dumm ist nur, dass bei den Abstürzen nachts niemand da war, der sich Remote hätte aufschalten können.

    Hab jetzt mal eine Anfrage beim Beckhoff Support gestartert, da wir ausschließlich Beckhoff Hardware verwenden und auch das vorinstallierte Windows nicht ersetzt haben.

    Aber trotzdem die Frage, hat jemand von euch schonmal ähnliches beobachtet?

Ähnliche Themen

  1. Twincat/PLC-Server unter Win7 64bit
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 14:09
  2. TwinCat Server in C# als Service direkt auf CX-System
    Von cpalm im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 10:20
  3. PG-Absturz
    Von rumpelix im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 16:44
  4. TwinCat OPC Server - Beckhoff FC3101
    Von havoo im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 19:51
  5. Aus TwinCat heraus von einem fremden OPC Server Daten lesen
    Von Byteverdreher im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •