Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Beckhoff und CAN, Fehlererkennung

  1. #1
    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo miteinander!
    Ich verwende eine Beckhoff SPS, cx1030, verbunden mit dem Modul EL6751 (Can Master). Ich kommuniziere via CAN, nicht CANOpen, mit einem beliebigem Teilnehmer. Im konkreten Fall sendet dieser Teilnehmer 8Byte Daten und das mit 1Hz, erwartet aber selbst keine Daten.
    Nun die Frage: Gibt es eine Möglichkeit im laufenden Betrieb festzustellen, ob der andere Teilnehmer wirklich noch Daten schickt? Bleiben die Daten über lange Zeit konstant (Was möglich ist) würde ich gern wissen ob es daran liegt, dass der Teilnehmer nicht mehr sendet, oder einfach immer nur das Gleiche.
    Ich hab im System Manager keine Zählvariable oder Ähnliches gefunden, wie ich eigentlich gehofft habe.
    Jemand eine Idee oder Erfahrung in die Richtung?

    Vorweg: Ich kann in die Sendedaten des anderen Teilnehmers nicht eingreifen, die sind festgeschrieben.

    Vielen Dank schon mal im vorraus...
    Zitieren Zitieren Beckhoff und CAN, Fehlererkennung  

  2. #2
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    Blaichach
    Beiträge
    84
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Habe leider gerade nix hier zu ausprobieren... Aber du kannst mal schauen ob du im PDO - Maping was findest...

  3. #3
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Hat CAN kein Nodeguarding oder Heartbeat wie CANopen?

  4. #4
    Ohweee ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im PDO Mapping hab ich auch ewig gesucht, aber eher erfolglos. Nodeguarding und Heartbeat sind Teil des CANOpen Protokolls, wesentlich weiter oben angesiedelt im OSI Modell.
    Der Beckhoff Support hat mir aber inzwischen auf die Sprünge geholfen. Statt einen allgemeinen CANOpen Node zu verwenden und diesem dann mitzuteilen als "allgemeinen CAN Node" zu agieren kann man auch direkt einen Box namens CAN Interface im TwinCat Systemmanager auswählen. Diese Box teilt die Anzahl der empfangenen Nachrichten mit. Bleibt diese Zahl konstant weiß ich ja direkt das etwas schief läuft. "Nachteil" des CAN Interface ist das man sich minimal mehr Aufwand beim empfangen von Nachrichten hat. Das ist aber völlig vertretbar.

    Trotzdem Danke!
    Zitieren Zitieren Erkannt.  

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff und LUX
    Von merlin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 20:09
  2. Beckhoff K-Bus
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 10:26
  3. Beckhoff - ADS.ocx
    Von phil87 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 23:04
  4. Beckhoff CX und SQL
    Von merlin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 11:21
  5. Beckhoff
    Von Wilhelm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 00:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •