Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verständnisfrage Beckhoff

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo zusammen. ich komme hauptsäclich aus der simatic-welt und interessiere mich für die beckhoff-lösungen.
    so wie ich bisher erfahren habe, basieren die beckhoff-steuerungen ja auf pc-technik. nun wollte ich fragen, ob ich das so richtig verstanden habe?

    ich möchte dazu nämlich einen ganz normalen PC nehmen, und diesen mit TwinCat zur SPS umfunktionieren. ebenenso soll daruaf dann eine visualisierung laufen... die kommunikation nach außen hätte ich mir über eine profibus-pci-karte die mit einem busklemmencontroller verbunden ist gedacht. würde so etwas funktionieren? wenn ja, was würde ich dazu alles brauchen? wäre dann auch eine kommunikation über profibus mit einer s7 möglich?

    hoffe das waren jetzt nicht zu viele fragen auf einmal. vielen dank schon mal
    Zitieren Zitieren Verständnisfrage Beckhoff  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lubof Beitrag anzeigen
    so wie ich bisher erfahren habe, basieren die beckhoff-steuerungen ja auf pc-technik. nun wollte ich fragen, ob ich das so richtig verstanden habe?
    Beckhoff hat von Beginn an die verfügbare PC-Technik zur Maschinensteuerung eingesetzt. Ende der 90er dann die Software TwinCAT erfunden, um einen "gewöhnlichen" PC mit WIndows-Betriebsystem zur Maschinensteuerung nutzen zu können.
    Aber die bieten auch Mikrocontrollersteuerung ohen Betriebssystem an (BC- und BC-Serie) für den unteren Leistungsbereich an.
    Zitat Zitat von lubof Beitrag anzeigen
    ich möchte dazu nämlich einen ganz normalen PC nehmen, und diesen mit TwinCat zur SPS umfunktionieren. ebenenso soll daruaf dann eine visualisierung laufen... die kommunikation nach außen hätte ich mir über eine profibus-pci-karte die mit einem busklemmencontroller verbunden ist gedacht. würde so etwas funktionieren? wenn ja, was würde ich dazu alles brauchen? wäre dann auch eine kommunikation über profibus mit einer s7 möglich?
    Prinzipiell geht das. Aber nicht jeder PC ist, sagen wir mal ... kompatibel. Ob's tatsächlich funktioniert musst du ausprobieren. Lad dir dazu mal die TwiNCAT-Demo und schau ob's läuft. Entweder du bekommst schon beim Start der Software Probleme oder das System jittert so stark, dass die Echtzeit unbrauchbar ist.
    Nutz mal die Forensuche. Es gibt schon etliche Threads zu dieser Thematik hier im Forum.

    Also du brauchst einen kompatiblen PC mit Windows 32 Bit Betriebssystem. Ob TwinCAT schon mit Win 7 läuft weiß ich nicht. XP mit 32 Bit geht auf jeden Fall.
    An Profibuskarten nimmst du die von Beckhoff (FC31xx). Buskopper und E/As ebenso:
    http://beckhoff.de/default.asp?pc_ca...101_fc3102.htm
    http://beckhoff.de/default.asp?bus_terminal/bk3150.htm

    Übrigens steht dir mit Beckhoff-Technik die Wahl für fast jedes beliebige Kommunikationssystem frei. Es muss nicht Profibus sein:
    http://beckhoff.de/default.asp?bus_terminal/buskopl.htm
    Ethernet und EtherCAT sind in der Beckhoff-Welt sehr populär.

    Um mit Siemens zu kommunizieren geht auf Feldebene am besten Profibus, denke ich mal. Auf Leitebene würde ich OPC nehme. Als OPC-Server bietet Beckhoff das "normale" OPC und OPC UA.

    Die Visualisierung auf dem TwinCAT-Rechner kann mit der TwinCAT-Visu oder einer selbstgeschriebenen Hochsprachenlösung (Kommunikaiton über "ADS") geschehen. Oder jede andere Visualisierungslösung mit ADS-Schnittstelle oder wieder OPC.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    lubof (03.01.2011)

  4. #3
    lubof ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Prinzipiell geht das. Aber nicht jeder PC ist, sagen wir mal ... kompatibel. Ob's tatsächlich funktioniert musst du ausprobieren.
    ja, dass es nicht gerade ein pc aus den frühen 90ern sein sollte ist mir schon klar habe die demo mal auf dem gedachten pc installiert. läuft ohne probleme. Das wäre dann doch schon mal die erste hürde, oder?

    dann werde ich mich mal in die materie genauer einlesen. vielen dank nochmal

  5. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lubof Beitrag anzeigen
    habe die demo mal auf dem gedachten pc installiert. läuft ohne probleme. Das wäre dann doch schon mal die erste hürde, oder?
    Zweite Hürde: Qualität der Echtzeit:

    Folgender Test:
    Per TwinCAT-Symbol in der Taskleiste das TwinCAT in den "Run-Modus" versetzen (Symbol muss grün sein). Dann "System Manager" öffnen und unter System-Konfiguration => Echtzeit-Einstellungen => Online nachschauen, ob die System Latenzzeit gleichmäßig unter 5µs bleibt.
    Falls positiv => zweite Hürde geschafft

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    lubof (05.01.2011)

  7. #5
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Eine Anmerkung: Ethercat funkt nur gut mit Netzwerkkarten, die mit Intelchips bestückt sind.

    Das ist übrigens auch oft für Vision-System-Kameras mit GigE-Vision Interface wahr. Der Grund liegt wohl darin, dass Intel noch Chips produziert, die die CPU entlasten können.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu drfunfrock für den nützlichen Beitrag:

    lubof (05.01.2011)

  9. #6
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    204
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Ob TwinCAT schon mit Win 7 läuft weiß ich nicht. XP mit 32 Bit geht auf jeden Fall.
    Die aktuellen Versionen von TwinCAT2.11 und TwinCAT2.11R2 laufen mit Win7.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu KGU für den nützlichen Beitrag:

    lubof (05.01.2011)

  11. #7
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    98
    Danke
    22
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @lubof

    Did you see these Twincat videos on Youtube?

    Here does Archie Jobs speek warm for the Beckhoff HW.
    http://www.youtube.com/watch?v=2xUttaGaKhE

    And here is an example using a PC and the printer port as IO (from t=4:00)
    http://www.youtube.com/watch?v=h54gt...eature=related

    MfG
    Kaputt

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu kaputt für den nützlichen Beitrag:

    lubof (05.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. Verständnisfrage zu ST
    Von mf123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 10:06
  2. Verständnisfrage
    Von ditj_vitja im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 17:58
  3. AWL Verständnisfrage
    Von Peraglie im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 23:10
  4. Verständnisfrage Codesys
    Von mitchih im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 17:15
  5. [ Speicheradressierung ] Verständnisfrage
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 08:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •