Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schrittkette AS mit welchem Bausteintyp?

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Ich habe 3 Schrittketten erstellt und diese jeweil in einem Baustein des Typ PRG erstellt.
    Mein Problem ist jetzt das ich immer nur ein Baustein aufrufen kann.
    Wenn ich aber alle 3 Bausteine aufrufe dann wird immer nur der Baustein bearbeitet der zuerst aufgerufen wird. Das heist der Ini-Schritt ist nur bei der einen Kette aktiv. Die Ketten sollen aber parallel laufen können.
    Muß ich vieleicht die Schrittketten mit einem anderen Typ von Baustein(Funktionblock oder Funktion) erstellen?
    Ich benutze die Codesys Version 2.3 von Festo.
    Zitieren Zitieren Schrittkette AS mit welchem Bausteintyp?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn du einen Baustein vom Typ PRG schreibst ist es ein Programm und sollte unabhängig von anderen Programmen laufen können. Kannst du vielleicht erklären wie du die drei Programme aufrufst?

  3. #3
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Der PLC_PRG sieht zur Zeit so aus:

    (*Programmaufrufe*)
    (*CAL Ausgaenge*)
    CAL Betriebsarten
    (*CAL Fehler*)
    CAL Frei_Autofahren
    CAL Frei_Grundfahren
    CAL Frei_Schrittfahren
    CAL IEC_Auto
    CAL IEC_Grundstellung
    CAL IEC_Hand
    Geändert von Geminon (11.02.2011 um 11:55 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich habe mit AS noch nichts gemacht, aber ich vermute das du die Programme nicht parallel anstößt (wie das in Code aussieht kann ich dir leider nicht sagen).

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Die Programme sollen parallel aktiv sein aber sie werden nie parallel ablaufen.
    Es gibt Automatikbetrieb, Schrittbetrieb und Grundstellungfahren.
    Es wird aber immer nur die Kette initialisiert die zuerst im PLC_PRG steht. In diesem Fall die IEC_Auto.

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    hallo
    lass mal das CAL weg.
    habe mal einen screenshot über ein kleines Beispielprogramm angefügt.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu rheumakay für den nützlichen Beitrag:

    Geminon (11.02.2011)

  8. #7
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    97
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen

    Ich arbeite recht häufig mit der AS (ohne IEC Schritt).
    Ich ruf die Teilprogramme genau so auf wie es im screenshot beschrieben ist.

    Nun hast du zwei Möglichkeiten zu bestimmen, welches Programm durchlaufen wird.

    A: du packst deine Programme im PLC_PRG in eine IF Verzweigung oder CASE und rufst somit nur immer das Programm auf, welches du abarbeiten willst

    oder

    B: Du lässt das Programm PLC_PRG so wie es ist und in der Schrittkette machst du in der ersten Transition (gleich nach dem Init) die Abfrage einer Variable/Zustand und alle anderen Teilprogramme warten somit bei der ersten Transition.

    Gruss
    Itus
    Wahr ist nicht was A sagt, sondern was B versteht. Paul Watzlawick

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Itus für den nützlichen Beitrag:

    Geminon (11.02.2011)

  10. #8
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich soll also aus den 3 Schrittketten eine große machen?
    Normalerweise sollte es doch möglich sein alle 3 Kette zu starten. Die Init wird ja bei Programmaufruf initialisiert. Aber warum das nur bei einer passiert ist mir ein Rätsel.

  11. #9
    Registriert seit
    13.12.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    46
    Danke
    195
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    hallo
    lass mal das CAL weg.
    habe mal einen screenshot über ein kleines Beispielprogramm angefügt.
    Cal weg lassen führt zu Fehlern. Hab mal ein Screenshot gemacht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    107
    Danke
    6
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    rheumakay schreibt seine Aufrufe in ST (strukturierter Text), Du in AWL. Daher benötigst Du ein "CAL Programmname()".

    Wie stellst Du denn fest, das nur eine Kette bearbeitet wird? Hast Du schonmal einen einfachen Zähler (n:=n+1 in Deine Schrittkette gebaut, um es zu überprüfen? Manchmal ist nur der Schritt "Init" blau, es läuft aber trotzdem ständig durch (wenn die Transistionen TRUE sind).

Ähnliche Themen

  1. Mit welchem PKW zum Vorstellungsgespräch anreisen?
    Von Friese_250 im Forum Stammtisch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 08:52
  2. CFC_Plan als Bausteintyp übersetzen
    Von Shettyman im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 17:10
  3. VBScripte mit welchem Editor ?
    Von Outrider im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 13:16
  4. Auf welchem PG läuft COMET200 ?
    Von S5-Bastler im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 19:36
  5. Mit welchem Prog kann man *.S5 öffnen?
    Von mathias007 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 15:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •