Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 4-20mA Signal 0-20mA Analogeingangskarte

  1. #1
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen Abend ,

    ich hätte wiedereinmal eine Frage an die Forumsgemeinde, und zwar , ich muss bei einer Anlage einen Drucksensor einbinden (Signal 4-20mA , 0-40Bar). Nun kommt mein kleines Problem , die Analogkarte die dort verbaut ist hat aber nur einen Bereich von 0-20 mA(XIOC 4AI-2AO-U1-I1), als SPS ist dort eine XC201-256MB verbaut.

    Weiß wer von euch eine Lösung für das Problem ?

    Vielen Dank !

    Mfg
    P

    Zitieren Zitieren 4-20mA Signal 0-20mA Analogeingangskarte  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    lässt sich doch Mathematisch ganz einfach lösen
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    pius ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Lösung gefunden ,

    (*========================================================================*)
    (*===== Druck Eintritt VL 4-20mA = 0........40bar =====*)
    (*========================================================================*)


    (*CAL gmw_druck_vorlauf_im_tal(
    Eingangswert_UINT:=iw_differenz_druck_im_tal_vorlauf ,
    Zyklen_14Bit_UINT:=100 )
    gmw_druck_vorlauf_im_tal.Gewichteter_Mittelwert_UINT*)

    CAL ip2_druck_vorlauf_im_tal(
    X_UINT:=iw_differenz_druck_im_tal_vorlauf ,
    Extrapolieren_unterdruecken_BOOL:=TRUE ,
    X1_UINT:=3276 ,
    X2_UINT:=16384 ,
    Y1_UINT:=0 ,
    Y2_UINT:=4000 ,
    Y_UINT=>pls_ist_differenz_druck_im_tal_vorlauf )

    (*========================================================================*)
    (*===== Druck Austritt RL 4-20mA = 0........40bar =====*)
    (*========================================================================*)

    CAL gmw_druck_ruecklauf_im_tal(
    Eingangswert_UINT:=iw_differenz_druck_im_tal_ruecklauf ,
    Zyklen_14Bit_UINT:=100 )


    CAL ip2_druck_ruecklauf_im_tal(
    X_UINT:=gmw_druck_ruecklauf_im_tal.Gewichteter_Mittelwert_UINT ,
    Extrapolieren_unterdruecken_BOOL:=TRUE ,
    X1_UINT:=3276 ,
    X2_UINT:=16384,
    Y1_UINT:=0 ,
    Y2_UINT:= 4000,
    Y_UINT=> pls_ist_differenz_druck_im_tal_ruecklauf)

Ähnliche Themen

  1. 20mA Signal über Z-Dioden verteilen
    Von SSO im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 21:25
  2. 0-20mA ist nicht gleich 0-20mA
    Von Der Nils im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 21:16
  3. Analogeingangskarte 4...20mA S7-200
    Von Syntaxfehler im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 10:56
  4. 331 6ES7 7KF01 0AB0 0-20mA / 4-20mA
    Von BastiMG im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 08:08
  5. Eingang 0-20mA auf 4-20mA ändern....
    Von kirk42 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 17:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •