Im Rahmen meiner Hausautomatisierung setze ich seit kurzem die WAGO 750-841 ein, bisher mit großer Zufriedenheit.
Leider funktionierte gestern ein DI nicht und die I/O-LED zeigte einen Fehler an. Ich habe die SPS durch Abschalten / Wiedereinschalten der Versorgungsspannung neu gestartet und seitdem tritt bei jedem Hochlaufen der Fehler "KBus Error" auf, gemäß WAGO-Doku "Busklemme(n) hat (haben) Klemmenbus-Kommando als falsch identifiziert". Ich habe daraufhin den Controller sowohl nur mit Bus-Endklemme als auch in der Busklemmenbestückung reduziert auf die Konfiguration des Starterkits gestartet. Ergebnis war aber bei jedem Neustart der "KBus Error", selbst nach Ausschalten über Nacht.
Neben der Möglichkeit eines HW-Fehlers (hat dies schon einmal jemand mit dem geschilderten Fehlerbild erlebt?) sehe ich eine Konstellation in der SPS als mögliche Ursache (z. B. durch Inhalt des nichtflüchtigen Speichers), die einen erfolgreichen Neustart verhindert. Gibt es hier bei jemandem von Euch ähnliche Erfahrungen (und hoffentlich Lösungen)?
Wie kann ich einen Werksreset machen (möglichst ohne die IP-Adresse zu löschen)?

Freundliche Grüße

Bruno