Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Beckhoff zusammenstellen

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute, bin ziemlich neu hier und habe auch schon einige Beiträge hier gelesen.

    Da ich nen Neubau plane wollte ich zuerst Rolläden mit der SPS steuern.
    Da ich bisher fast nur mit Siemens SPSen zu tun hatte,
    wollte mir ne S7 200 nehmen. Allerdings habe ich im Forum gelesen das da ne Beckhoff besser geeignet wäre. Preis und Ausstattung ist auch besser als S.
    Nun bin ich auf die CX9001-0101 gestossen. Da sie mit dem DVI mehr bietet als ne alte 200er.

    Nur leider verstehe ich den ganzen Unterschied zwischen der CX9001-0101 und der CX9001-1101. Heisst das das ich nur Klemmen mit dem Kürzel EL an die erste und an die Zweite nur KL Klemmen dranmachen kann ?

    Brauche ich wenn ich die CX9001-0101 nehme noch irgendwas um z.B. die EL2024 zu betreiben ? Würde Installationsrelais benutzen um die Rollos zu steuern, da ich diese dann noch verriegeln kann.

    Kann mir vielleicht jemand erklären ob das so funktioniert , Oder es vielleicht bessere Lösungen gibt.

    Hab vor Lauter Klemmen den Überblick verloren....


    Vielen Dank und Grüße Daniel
    Zitieren Zitieren Beckhoff zusammenstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fairtex Beitrag anzeigen
    Da ich nen Neubau plane wollte ich zuerst Rolläden mit der SPS steuern.
    Da ich bisher fast nur mit Siemens SPSen zu tun hatte,
    wollte mir ne S7 200 nehmen. Allerdings habe ich im Forum gelesen das da ne Beckhoff besser geeignet wäre. Preis und Ausstattung ist auch besser als S.
    Nun bin ich auf die CX9001-0101 gestossen. Da sie mit dem DVI mehr bietet als ne alte 200er.
    Anstelle eines bloßen Preis-Leistungs-Vergleichs und "Hörensagen" solltest du dich zuerst mal mit dem Prinzip und Konzept der Beckhoff-Technik vertraut machen. Sonst endet das schlimmstenfalls im Desaster.
    Beckhoff-Steuerungen sind nicht einfach mit S7 vergleichbare SPSen, sondern spezielle (I)PC mit Steuerungsfunktionalität.
    Zitat Zitat von Fairtex Beitrag anzeigen
    Nur leider verstehe ich den ganzen Unterschied zwischen der CX9001-0101 und der CX9001-1101. Heisst das das ich nur Klemmen mit dem Kürzel EL an die erste und an die Zweite nur KL Klemmen dranmachen kann ?

    Brauche ich wenn ich die CX9001-0101 nehme noch irgendwas um z.B. die EL2024 zu betreiben ? Würde Installationsrelais benutzen um die Rollos zu steuern, da ich diese dann noch verriegeln kann.

    Kann mir vielleicht jemand erklären ob das so funktioniert , Oder es vielleicht bessere Lösungen gibt.

    Hab vor Lauter Klemmen den Überblick verloren....
    "EL"-Klemmen sind Klemmen für's Feldbussystem EtherCAT, "KL"-Klemmen die älteren Modelle des Klemmenbussystems. Beide sind inkompatibel zueinander. Es gibt Umsetzer vom EtherCAT auf das KL-System, aber nicht umgekehrt.
    Das pendant zur EL2024 ist die KL2424. Fast alle Standard-Klemmen gibt's sowohl als KL-, als auch als EL-Variante. Schau auf die Übersichtsseiten zu den Klemmengruppe, die Auswahlmatrix gibt's für beide Systeme:
    http://beckhoff.de/default.asp?bus_terminal/digout.htm
    http://beckhoff.de/default.asp?ethercat/digout.htm

    Die Klemmen kannst du übrigens direkt am CX anbauen. Du brauchst dann nur noch ein 24V DC Netzteil. Wenn KL-Klemmen, brauchst du noch zwingend eine Abschlussklemme KL9010.

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zu der CX-Steuerung. Der Unterschid ist, was für Busklemmen du direkt anschliesst. Entweder nimmst du die K-Busklemmen (da dran passend die KL-xxxx Klemmen) oder die Ethercat-Klemmen (EL-xxxx)

    Wegen dem Preis wende dich an Beckhoff.

    Es gibt eine grosse Auswahl an Klemmen, inkl. Relaisklemmen.
    Ich habe erst vor kurzen gesehen, dass es sogar spezielle Jalusinen-Module gibt: KM2774 (Soweit ich sehe nur mit K-Bus)


  4. #4
    Fairtex ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten, nun verstehe ichs langsam ^^

    Das das keine Step7 programmierung ist, hab ich schon rausgefunden, da ich mir schon Twincat runtergeladen habe. Bin grade an ein paar Tutorials. Ausserdem bekomme ich in der Firma noch nen 2-4 Tages Crashkurs in Twincat von beckhoff selbst.
    Preisliste hab ich auch schon bekommen, also weiss ich in etwa was mich erwartet...

    Die Jalousieklemme ist natürlich auch keine schlechte Idee, das werd ich mir mal genauer anschauen.

    Danke, und viele Grüße

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fairtex Beitrag anzeigen
    Das das keine Step7 programmierung ist, hab ich schon rausgefunden,...
    Wenn du in S7 fit bist tust du vermutlich nichts gutes jetzt wegen ein paar Euro dir ein anderes System ins Haus zu bauen, würde ich sagen.


    bike

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wenn du in S7 fit bist tust du vermutlich nichts gutes jetzt wegen ein paar Euro dir ein anderes System ins Haus zu bauen, würde ich sagen.
    Speziell die mangelhaften Diagnosemöglichkeiten von CoDeSys sind für
    mich immer wieder ein Problem.

    Frank
    Grüße Frank

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    bike (20.03.2011)

  8. #7
    Fairtex ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Da hast du vielleicht recht, aber da wir auf der Arbeit nun ein paar Anlagen mit Beckhoff bekommen, muss ich da wohl so oder so durch.
    Step7 finde ich irgendwie intuitiver.
    Da es aber bei der Beckhoff noch so nen Webserver (TwinCat PLC HMI WEB glaube ich) geben soll find ichs auch interessanter.
    Anstatt ein teures Siemens Panel zu verbauen.

    Natürlich wär das dann irgendwo Ausbaustufe 427 oder sowas

  9. #8
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Speziell die mangelhaften Diagnosemöglichkeiten von CoDeSys sind für
    mich immer wieder ein Problem.
    Woran haperts bei dir?

    ... man sollte aber noch zwischen CoDeSys und TwinCAT unterscheiden.

  10. #9
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Speziell die mangelhaften Diagnosemöglichkeiten von CoDeSys sind für
    mich immer wieder ein Problem.

    Frank
    Da würde Dir eine Schulung sicher nicht schaden.

    Hinzu kommt das die Diagnosemöglichkeiten die in dem Fall Beckhoff eingebaut hat wirklich gut sind.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  11. #10
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Speziell die mangelhaften Diagnosemöglichkeiten von CoDeSys sind für
    mich immer wieder ein Problem.
    Das sehe ich etwas anders, du hast die Möglichkeit die I/Os entweder im Systemmanager, oder der Elektriker mit dem KS2000 zu analysieren. Für den Code selbst zu prüfen, kannst du z.B. Ablaufkontrolle oder Watchausdrücke verwenden. Für schnelle Einganssignale gibt es Scopes... Zudem kannst du direkt in der Laufzeit mit Forcen (zum Testen!) eingreiffen. Ich habe zudem oft kleine Debug-Visus erstellt...

    Für mich hat es bisher immer gereicht, viellicht könntest du deine Kritikpunkte noch etwas konkretisieren...

Ähnliche Themen

  1. DB zusammenstellen lassen
    Von blueColt im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 17:29
  2. Beckhoff ADS.Net DLL und C#
    Von Majestic_1987 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 12:29
  3. Beckhoff
    Von s.leuschke im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 18:50
  4. Beckhoff - ADS.ocx
    Von phil87 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 23:04
  5. STRING aus einzelnen STRING's zusammenstellen
    Von ollibolli im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •